Will selber beginnen....

esquonic

Mitglied
Registriert
27. Juli 2007
Beiträge
157
Ort
Deutschland
....mit dem Kartenlegen!
Ich habe mir dazu ein Set gekauft mit den 78 Karten von A.E.Waite!
Außerdem ein Buch mit allem wissenswerten zur Einführung in das Tarot.
Die Autoren sind Evelin Bürger und Johannes Fiebing!

Zudem hab ich mir noch ein Buch dazugekauft mit dem Titel: Schnellkurs Tarot von Oliver Klatt.
Hier steht:
In diesem praktischen Ratgeber für die Weissagung mit Tarotkarten finden Anfänger eine leicht verständliche Einführung in die Welt des Tarot.
Fortgeschrittene erhalten neue wichtige Impulse und tiefe Erkenntnisse....!

Was meint ihr dazu.Wäre das geeignet um mit Tarot ernsthaft zu beginnen?
 
Werbung:

Ahorn

Sehr aktives Mitglied
Registriert
22. Mai 2007
Beiträge
23.788
Ort
wo ich Wurzeln schlage
Sprechen die Karten und die Bücher zu Dir? Hast Du Lust, sie in die Hand zu nehmen, in den Büchern zu blättern, die Karten anzuschauen???

Dann ist es ein guter Einstieg!

LG
Ahorn
 

Pechengel

Mitglied
Registriert
2. Januar 2008
Beiträge
35
Also das Buch von Evelin Bürger und Jahoannes Fiebling hab ich auch.
Es heisst Tarot für Einsteiger.
... und dieses Buch sprach nicht zu mir und ich sah es trotzdem an doch es brachte mich nicht wirklich weiter.

Erst nachdem ich das Buch Schlüsselworte zum Tarot von Hajo Banzhaf
kaufte fing ich an freude daran zu finden.

Doch richtig schlüssig ist mir vieles selber noch nicht und ich werde mir auch noch andere Bücher kaufen müssen um vieles wirklich verstehen zu können.

Als mit dem 1. Buch das nicht hilft nicht gleich aufgeben und einfach weitersuchen.

Lg der Pechengel
 

Astragon

Mitglied
Registriert
11. April 2003
Beiträge
159
Ort
D

Hallo Esquonic,

Was meint ihr dazu.Wäre das geeignet um mit Tarot ernsthaft zu beginnen?

:move1: NEIN

Schau doch mal hier:

https://www.esoterikforum.at/threads/23251&p=304431

'Im Dialog mit den Bildern des Tarot' ist für mich das einzig vernünftige Buch, wenn man im Selbststudium *ernsthaft* Tarot - Kartenlegen lernen will.

Gruß

Astragon
hforum.php


 

Ahorn

Sehr aktives Mitglied
Registriert
22. Mai 2007
Beiträge
23.788
Ort
wo ich Wurzeln schlage
Hallo Astragon,

so pauschal würde ich nicht urteilen - jeder Mensch ist anders und findet über andere Ansätze den Zugang zu einem bestimmten Thema.

Das fängt schon bei den Karten an. Solange bei mir zuhause nur die Rider Whaite rumlagen, hat mich Tarot relativ kalt gelassen - doch meine jetzigen Karten haben mich richtig angefressen. Ebenso ist es mit Büchern - jedes Buch redet zu anderen Menschen als seine Kollegen.

LG
Ahorn
 
Werbung:

esquonic

Mitglied
Registriert
27. Juli 2007
Beiträge
157
Ort
Deutschland
Danke Astragon!
Ich habe mir das Buch angesehen, gibt es bei ebay zu ersteigern!
Ist zwar nicht gerade billig aber ich werde es mir dort bestellen.
Denn ich will mich wirklich damit auseinandersetzen!
Vielen Dank, du hast mir damit sehr geholfen!:)
 
Oben