Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wiederholende Träume

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Anaconda22, 28. Januar 2020.

  1. Anaconda22

    Anaconda22 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2020
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Ich Träume seit ich noch ein Kind war, sehr besondere Träume, die sich oft wiederhole.

    Diese ist eine von meine Favoriten.

    Es startet immer gleich, auf eine Fussgängerzone in eine Stadt.

    Ich laufe die Strasse unten, bis die Strasse endet, bei die Hauptstrasse. Dort bleibe ich stehen, und schaue links und rechts.

    Etwas sagt zu mir, nach recht zu gehen, es ist keine Stimme, es ist einfach eine Art von Kraft die mich es zeigt.
    Also gehe ich rechts.

    Weniger und weniger Menschen und Autos, und nach eine Weile gehe ich über die Strasse nach eine quer Strasse, dort gibt niemand, nur Häuser.

    Ich halte an vor eine Haus. Alle Häuser sind miteinander gebaut, also es gibt keine Passagen dazwischen.

    Da vor ein Tür, stehe ich, und ich nehme die Türöffner in mein Hand. In diese Moment kommt eine unglaubliche Gefühl in meine Hand und diese Gefühl verbreitet sich wie eine wasserstrahl in meine Körper, und ich öffne diese Tür.

    Drinnen sind viele Leute, und alle sind sehr sehr glücklich, ich kann es spüren. Ich kenne dort niemand aber ich weiss, als ich drinnen bin, dass ich mit diese Leute zusammen gehöre. Die unglaubliche Gefühl wird stärker.

    Hinten in diese grosse Saal gibt eine breite Treppe. Die geht aufwärts. Ich gehe diese Treppe hoch.
    Ganz obend wenn die Treppe aufhört, sehe ich nur eine sehr helle Licht, wie eine Nebel. Ich gehe in diese Nebel, ein paar Schritte, und bleibe stehen.
    Diese unbeschreibliche Gefühl von etwas grösser und stärker als Liebe, füllt mich dort, diese Licht umarmt mich und via meine solar plexus strömt diese unglaubliche Energie, ich stehe dort und diese wunderbare energy wird stärker und stärker und ich kann es nicht glauben wie wunderbar es ist.
    Es gibt keine wörter um es zu beschreiben.
    Dann denke ich plötzlich, soll ich noch weiter ins Nebel oder soll ich retour gehen, und ich kehre mich um und gehe raus von Nebel und gerade da wache ich wieder auf. Jedes mal.
     
    Desperado gefällt das.
  2. Desperado

    Desperado Guest

    Jedes Mal? Dann ist die Frage auch noch nicht gelöst oder beantwortet worden. Du gehst aber im Traum wieder heraus. Was hindert dich, in das neblige Licht hineinzugehen? Aus meiner Sicht kann ich das verstehen, denn es ist etwas Unbekanntes, man weiß nicht so genau, was da auf einen zukommt. Ich würde sagen, versuche doch einmal rauszufinden, warum du umkehrst, was dich hindert reinzugehen. Auf der anderen Seite ist es ja auch so, nicht einfach so hineinzugehen, denn es scheint doch ein Heiliges zu sein. Das betritt man nicht einfach so, sondern mit Ehrfurcht. Gehe hinein, wenn du dazu bereit bist.
     
  3. Anaconda22

    Anaconda22 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2020
    Beiträge:
    34

    Hallo desperado

    Kannst du mich bitte erklären WIE ich dann in Traum schon vorher entscheiden kann, welche Richtung zu gehen? Wenn du sowas in die Lage ist zu machen, würde ich sagen: du bist ein weltwunder!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2020
  4. Desperado

    Desperado Guest

    Du meinst diese Stelle?

    Ich denke, du brauchst im Traum nichts vorher zu entscheiden, die Kraft lenkt dich. Aber die Entscheidung, ins Licht zu gehen, liegt an der Entwicklung deiner seelischen Reife, ein Heiliges betreten zu dürfen. Ist die Seele dazu bereit, hat sie die Qualifikation zum Eintritt.
     
  5. Anaconda22

    Anaconda22 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2020
    Beiträge:
    34

    Nein, es geht um das Ende im Traum
     
  6. Anaconda22

    Anaconda22 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2020
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Es ist ja das Licht, diese leuchtendes Nebel, dass in diese Traum unglaublich ist. Nicht dass ich vielleicht nach recht gehe, nach recht bin ich 1 mal gegangen.
     
  7. Desperado

    Desperado Guest

    Was ist denn geschehen, als du nach rechts gegangen bist? Vor was bist du denn nach rechts gegangen? Und was war links geschehen?

    Von rechts steht am Traumende nichts, nur das, entweder vorwärts oder retour:
    Ich denke, es ist nach deiner Beschreibung auch nicht wichtig. Wichtig ist die Entscheidung, einzutreten
     
  8. Anaconda22

    Anaconda22 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2020
    Beiträge:
    34
    Sorry ich meinte links, bin ich 1 mal gegangen. Dort war keine unbeschreibliches Licht, nur sehr alte Geschäfte, Leute haben sachen auf Boden verkauft. Ein Café mit selbstgebautet Dach.... Sehr alte Stadt...

    Aber es geht hier I meine Traum um diese unglaubliche Gefühl.
    Weil ich habe noch ein paar andere Träume die auch dieses Gefühl haben,, aber ohne diese Licht!
    Ja ich meine auch, dass wenn ich ins Licht jedes mal stehe, kommt diese wunderschöne feeling in mir bis fingerspitzen, und nach eine Weile kehre ich mich um, und Traum ist fini.

    Wenn es gibt eine Möglichkeit, noch weiter ins Licht zu gehen würde ich es machen. Diese Traum kann ich leider nicht bestellen....
     
  9. Desperado

    Desperado Guest

    Das Feeling scheint der Seele auch erst einmal zu genügen.

    Sondern das, was ihr schon meinte, es muss die Voraussetzung in deiner Seele entstanden sein, dazu ist egal, ob du im Traum bist oder wach, nur auf die Seele kommt es an, sie muss bereit sein.
     
    Anaconda22 gefällt das.
  10. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.377
    Werbung:
    Ja, ist sehr besonders. Aber was willst du wissen dazu?
    Dass du in diesen Träumen in deine Seele, dein Inneres, deinen Ursprung, zum Göttlichen (Begriffe sind beliebig) gehst, das weißt du doch selber.

    Und das ist auch die Info, die du dir selbst gibst mit solchen Traumbildern, denn es gibt wohl mehrere, die alle ähnlich sind.
    Was willst du wissen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden