Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wer hatt Angst vorm Mulo?

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Muloman, 12. Dezember 2009.

  1. HamsterofDeath

    HamsterofDeath Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    911
    Werbung:
    nein. es ergibt keinen sinn, dass ein mysteriöses fabelwesen immer genau diejenige gruppe menschen heimsucht, die an es glaubt, und sobald jemand anderes wirklich sucht, es nicht mehr da ist.
     
  2. Muloman

    Muloman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    19
    Ja das stimmt aber bei denn anderen bin ich mir nicht sicher ob sie ,,real" sind aber beim Mulo bin ich mir sicher....
     
  3. Muloman

    Muloman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    19
    Ich kenn mehrere menschen denen so eine gestalt augetaucht ist der Mulo ist in anderen Völkern der schwarze man oder sonst irgend eine schreckfigur bei uns heißt er halt Mulo

    Gruß Muloman
     
  4. Bernstein

    Bernstein Guest

    hallo muloman,arg! warum nennst du dich denn selbst so?Na ja,egal.Interessant deine Beschreibung dieses Wesens. Es erinnert mich an eine Beschreibung eines Wesens,das mein Sohn ein paar Mal gesehen und beschrieben hatte.Er meinte,da wäre so ein Wesen(?),das hinter dem Zaun unseres damalig im Wald gelegenes Haus "herumschlich".Das sähe aus wie ein dünner Mann im Anzug,aber i-wie auch wie ein Wolf im Anzug.Das hätte ein paar Mal zu uns geguckt und geschaut wie ein Wolf und irgendwie gegrinst.Er war damals noch 5 oder 6 ,aber ich weiß,dass er Wesen sehen konnte,die ich nicht unbedingt wahrnahm.Wir hatten aber nie Schwierigkeiten mit dem ...?Ich weiß nur dass im Wald nicht weit von uns ein alter Treffpunkt(?) von damals "Zigeunern/Roma/Sinti war ,ist leider schon lange her,und ich glaube das auch nur aus Träumen zu wissen.Allerdings sind sie früher öfter vorbeigekommen um zu handeln,das was mein Sohn sah ist erst einige Jahre her.Ups doch jetzt schon wohl zehn Jahre,na ja gibt eben immer noch Geheimnisse...
     
  5. Muloman

    Muloman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    19
    Hallo, warum ich mich so nenne? Mir ist kein anderer name eingefallen^^
    Also das klingt sehr nach dem Mulo wobei der Mulo entweder als Tier oder ,,Mensch" erscheint.Der Mulo macht eig auch keine schwierigkeiten sonder zeigt sich ,,nur" oder macht sich bemerkbar. Das mit dem Treffpunkt muss nicht umbedingt mit ihm zutun haben.
    Man weiß ja das kinder ein besseres gespür für das Paranormale zu haben, so wie zB Tiere....
    Gruß Muloman
     
  6. Bernstein

    Bernstein Guest

    Werbung:
    na,nach allem bin ich doch recht froh,dass er sich dann hinter dem Zaun aufgehalten hat,und bei uns nicht an die Fenster oder die Tür geklopft hat.Aber er hat sich ja auch nicht mir,sondern meinem Sohn gezeigt.Wobei sich mir schon die Frage stellt,warum?Fast erscheint mir die Antwort zu sein :Wir(Wesen/unerklärlichen Phänomene/etc.) sind da,nicht mehr und nicht weniger.Was ist denn deiner Meinung/oder eurer Meinung der Sinn dass er sich zeigt,wenn du darüber sprechen willst/äh schreiben?Grüße
     
  7. Muloman

    Muloman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    19
    Also eine eindeutige antwort kann ich dir da auch nicht geben.
    Ich denke halt da der Mulo abbild der Geister ist die geister diese chance nutzen um einmal noch(eventuel mehrmals)sich zeigen zukönnen vlt sogar ein letztes mal kontakt aufnehmen zukönnen.
    wie gesagt sie wollen sich ,,nur zeigen bzw bemerkbar machen" warum genau weiß ich nicht.
    Gruß Muloman
     
  8. Siriuskind

    Siriuskind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    40.203
    Ort:
    Niedersachsen
    Lieber Muloman,

    ich habe auch nicht behauptet, dass der Mulo unreal ist, sondern er und auch andere sogenannte "Phantansiewesen" materialisieren sich durch Ängste oder Wünsche oder einfach Vorstellungen vieler Menschen und sind deshalb Existent.

    Siriuskind
     
  9. lemongras

    lemongras Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Niederösterreich
    @ muloman
    bin mitten unter zigeunern aufgewachsen und deren sprache auch mächtig daher weiß ich das mulo nichts anderes heißt wie tod!!!!
    vom muloman und dem märchen das du hier erzählst habe ich noch nie was gehört sorry
     
  10. White Angel

    White Angel Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Bez. Freistadt
    Werbung:
    Dir geschiet immer nach deinem Glaube!!

    Es verwirklicht sich dass, woran du glaubst - bzw. von dem du tief im Innern überzeugt bist - kann natürlich auch unbewusste Überzeugung sein...

    Vor dem du dich fürchtest - das verwirklicht sich in deinem Leben...

    Positiv wie Negativ :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden