Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Welche Magie bei Magie resistenten Wesen?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Feuerbraut90, 29. Januar 2018.

  1. Feuerbraut90

    Feuerbraut90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2018
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo ihr lieben. :)

    Ich bräuchte bitte einen Rat von euch, da ich selber nicht weiterkomme bei einer Wesenheit.

    Und zwar besteht das Problem bereits seit 4 Jahren, und egal welche Technik ich auch anwende möchte oder kann dieses Wesen mich nicht in ruhe lassen. Auch die Engel haben mir da nicht geholfen leider.

    Dieses Wesen möchte mir denke ich Angst einjagen, da ich bis vor 2 Jahren jedes mal als es auftauchte ne halbe Panikattacke bekommen habe, ich hatte bis dato keine Ängste im Bezug mit Seelen oder Wesenheiten. Das habe ich dann zum Glück in den griff Bekommen, da es ja Wesen gibt, die sich von Angst ernähren. Ich hab versucht mit der Wesenheit zu sprechen, sie zu bitten mich in ruhe zulassen hat leider nicht die Wirkung gezeigt die ich gehofft hatte. Es versuchte noch bedrohlicher zu wirken, die Energie die davon ausgeht ist sehr negativ ( ja fast schon böse). Als wie wenn einem die Luft ausgeht, um es verständlich zu beschreiben. In meinen Träumen hat es leider auch einzug gehalten, aber eher im Hintergrund. Bis auf einmal als ich es sah wie es mich jagen wollte, und dann hinter mir stand und dann vor mir wie ein Schatten an der Wand. Und dann hat es mir gezeigt das sie es auf meinem Mann abgesehen hat. Mein Mann hält zu mir, ihm sind diese Wesenheiten grundsätzlich egal, aber als er auch noch nachts damit zu tun bekam, in seinen Träumen, ich hab ihm die Wesenheit nie beschrieben, wie sie aussieht, aber er konnte es mir 1zu1 sagen wie sie aussieht.
    Jedenfalls hab ich bald keine Lust mehr auf sämtliche Verbindungen zur geistigen Welt, da ich immer sobald ich die Augen schließe, sehe ich es. Ich hab zwar schon mal Bekanntschaft mit niederen Energien gemacht, aber seit dem dieses Wesen da ist, kommen vermehrt negative Wesenheiten in meine Nähe. Und dagegen hilft mir meine weiße Magie auch nicht weiter. Salz, räuchern kann ich auch Vergessen, selbst Weihwasser haben wir versucht, war aber die Idee meines Mannes. Ich bin grundsätzlich ein positiver Mensch, die Ruhe in Person, aber dieses Wesen treibt mich ( uns) in den Wahnsinn, alleine mit seiner Anwesenheit.
    Also ich versuche die Eckdaten zu der Wesenheit zusammenzufassen:
    Es wirkt wie ein Schatten, man sieht weder Gesicht, noch ob es Kleidung trägt, es hat Hörner, die Umrisse seines Gesichtes lassen darauf schließen das der Kopf einem widder oder Hasen gleicht. Es hat 2 Hände und 2 Beine und einen Pfeilschwanz. Und es ist durchgehend schwarz, also man kann weder Augen noch sonst was erkennen nur die Ränder. Und es hat keine sichtbare Aura. Es kommuniziert nicht, und dennoch ist es sehr unangenehm. Ich weiß diese Beschreibung ähnelt dem Teufel,wie er in unzähligen Büchern beschrieben wird, und alleine da ecke ich bei anderen Menschen mit medialen gaben an. Auch welche mit denen ich mich gut verstanden hatte, hatten kein Verständnis dafür. Jeder wollte mir helfen, aber keiner konnte dieses Wesen vertreiben. Ich hab seit 3 Jahren deswegen keine bewussten Jenseitskontakte mehr gemacht. Und das das der Teufel sein soll kann und möchte ich nicht glauben.
    Kann mir jemand einen Tipp geben, wie man magieresistente Wesenheiten los wird? Welche Art von Magie hier helfen könnte? Und vor allem um welche Wesenheit es sich handeln könnte?. Da das ganze schon langsam sehr belastend wird, wäre es toll wenn mir jemand einen Tipp Geben könnte.
     
  2. SoulCat

    SoulCat Nicht alles was du verlierst ist ein Verlust Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.964
    Ort:
    Tirol
    Was hast du gemacht?
    Hast du irgendwelche Rituale mitgemacht oder selbst inszeniert?

    Sowas kommt nicht von alleine.
     
    flimm und Black_Wolf gefällt das.
  3. Feuerbraut90

    Feuerbraut90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2018
    Beiträge:
    8
    Das hab ich mich auch schon gefragt, ob ich selbst dafür verantwortlich bin. Aber ich hab eigentlich nur positives gemacht. Dieses Wesen war plötzlich einfach da während ich für eine Freundin Kontakt zu ihrer Oma aufgenommen hatte.
     
  4. SoulCat

    SoulCat Nicht alles was du verlierst ist ein Verlust Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.964
    Ort:
    Tirol
    War bei der Kontaktaufnahme etwas "besoderes"?

    Es kommunziert nicht.
    Also weisst du seinen Namen natürlich nicht.
    Hast du es nach seinem Namen gefragt?


    Wovor genau hast du Angst?
    Was glaubst du, kann es gegen dich oder deinen Mann tun?
     
  5. Feuerbraut90

    Feuerbraut90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2018
    Beiträge:
    8
    Nein eigentlich nicht, nur als ich zum Ende kam war ruckartig dieses Wesen anwesend und dann brach der Kontakt ab. Nein ich habe es mehrmals nach seinen Namen gefragt. Ich hab nur die Befürchtung das dieses Wesen irgendwann aktiver wird. Im schlimmsten Fall hab ich Angst dass es meinen Mann oder mich besetzt, weil einige komische Zufälle gab es bereits: Mein Mann hat sich im letzten Jahr 7 mal Verletzungen zugezogen, zwar keine schweren aber er hat dann natürlich nicht arbeiten können. Einmal bekam er eine Glasscheibe auf den kopf, beim anderen mal rutschte die flex aus, dann viel ein Kasten auf ihn drauf ect. Im allgemeinen haben wir mehr Probleme seit diese Wesenheit anwesend ist.
     
  6. SoulCat

    SoulCat Nicht alles was du verlierst ist ein Verlust Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.964
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Theorie: Es war nicht die Oma, es war von Anfang an das Wesen.

    Du hast es gerufen, also musst du es mit derselben Energie wieder bannen.



    Normal nicht, und da es schon zwei Jahre nicht passiert ist ...


    Wie du schon sagtest, es sind Zufälle.
    Es hat nicht wirklich Einfluss.

    Was hätte es auch davon, euch zu schaden?
    Hast du es verärgert?

    Mich wundert diese Ausdauer.
    Es muss da was sein, was es nährt ...
     
  7. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.868
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Feuerbraut,

    den Schlüssel, den Du in der Hand hältst, sind eigentlich Deine Träume – denn dort bekommt dieser Geist auch eine Persönlichkeit. Eigentlich ist der Ausgangspunkt zu dieser Geschichte eine unbestimmte Angst, die in Dir entstanden ist und die Dich nun verfolgt und nicht loslässt. Ängste werden in den Träumen immer durch irgendwelche Gestalten dargestellt, wobei das Schwarze und Dunkle Dein Nicht-Verstehen zum Ausdruck bringen soll.

    So ist das auch mit den Schatten, die nicht greifbar sind, und symbolisch nicht loswerden kannst. Dieses Nicht-Verstehen ist wie ein Karussell, das sich immer schneller bewegt und das ganze eigentlich grundlos immer weiter aufheizt. Es gibt dazu im Gehirn sogar ein konkretes Areal*, das für diesen Mechanismus verantwortlich ist.

    Eigentlich eine gute Sache, denn diese überwacht Dich ständig nach Störungen und Problemsituationen, die zu lösen sind (z. B. körperliche und seelische Verletzungen). Es wir dann die Ratio als Chef der Security auf den Plan gerufen, um die Situation zu klären. So wird auch klar, warum das Nicht-Verstehen diesen Prozess ständig in Gang hält.

    In Deinem Traum bekommt diese Angst nun eine Gestalt, wobei auch klarwird, dass es da um ein animales Gefühl geht – also etwas Grundsätzliches in Deiner Seelenwelt. Im Prinzip haben Dir Deine Engel eigentlich schon geholfen, indem sie Dich dazu animiert haben, hier in diesem Forum von Deinem Problem zu schreiben. Damit gibst Du Deinem Gehirn die beste Möglichkeit, Deine Gedanken zu ordnen und bekommst neue Gedanken, mit denen dieses Karussell auch angehalten werden kann.

    Bei den Hexenkünsten solltest Du darauf achten, welche Geister Du einlädst und ob Du diese auch beherrschen kannst. Im Prinzip hast Du also Deine eigenen Ängste eingeladen, mit denen Du nun nicht zurechtkommst. Es ist also nicht etwas, das von außen kommt, sondern aus den Tiefen Deines Unbewussten (ein unschuldiger Teil von Dir, der Dich eigentlich beschützen möchte).

    Du solltest also einmal Deine Einstellung zu dem Ganzen überdenken und Dich nur dem zuwendest, was auch zu Deinem Seelenheil beitragen kann. Du solltest also auch wieder ein Vertrauen zu Deinen Engeln, als die Sendboten des Guten und dem Reinen, aufbauen. Sie sind ja auch die Hüter Deiner Intuition, mit der sie zu Dir sprechen. So entpuppt sich dann letztlich dieser Satan aus Deinen Träumen als bedauernswertes Wesen deiner Angst.


    Merlin


    * Mittlerer Gyrus cinguli
     
    Löwenmutter_Maxeme, flimm und sikrit68 gefällt das.
  8. Feuerbraut90

    Feuerbraut90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2018
    Beiträge:
    8
    Ja eben. Da sehe ich auch keinen Zusammenhang. Also Ausdauer hat es eine gewaltige. Zumal wenn ich wenigstens einen Namen hätte wäre ich schon einen Schritt weiter Glaube ich. Ich gebe ihm eigentlich keinen Grund zu bleiben. Aber wenn es sich durch weiße Magie nicht vertreiben lässt macht einen das schon ratlos. Ja, nur was das sein könnte weiß ich auch nicht. Weil Gelegenheit mir zu sagen was es möchte habe ich diesem Wesen schon genug gegeben, selbst wenn man es ignoriert zeigt es keinerlei Reaktion darauf. Und als wir einmal umgezogen sind war es innerhalb von 3 Wochen wieder da. Einzig in der Schwangerschaft ließ es mich einigermaßen in ruhe, da ich ihm gedroht hatte ( das macht man normal nicht, nur wenn man Mutter wird, dann spielen die Hormone verrückt). Das ich andere Seiten aufziehen werde wenn es meinem Kind zu nahe kommt. Aber kaum war unser Kind da, war es wieder präsent. Und keine Reaktion. Auch auf meinen Mann reagiert es nicht.
     
  9. Feuerbraut90

    Feuerbraut90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2018
    Beiträge:
    8
    @DruideMerlin Danke für deine Antwort. Das klingt logisch. Ich habe immer darauf geachtet nur positive Wesen zu Rufen. Nur das erklärt nicht warum mein Mann auch involviert ist und es so plötzlich da war. Ich hatte bis zu dem Zeitpunkt eigentlich keine ängste im Bezug auf das was ich mache. Wegen den Engeln da ist ja das Problem das sie mir nicht helfen, ich hab an meinen Dingen nichts geändert, nur meine Einstellung hat sich in der Tat geändert seit dieses Wesen aufgetaucht ist. Ich bin vorsichtiger geworden. Nur wer gutes macht, bekommt auch positives zurück. Ich hab mich meinen Ängsten wie ich bereits erwähnt hatte gestellt, da ich anfangs die Vermutung hatte das es meine Angst ist. Trotzdem ist es da. Auch wie ich erwähnt hatte wollten mir Freunde dabei helfen, eine praktiziet schamanismus. Sie hätte mich ja darauf hingewiesen wenn es etwas wäre was mich betrifft. Nur sie bekam es ebenfalls nicht weg. Sie meinte nur das es eine starke Wesenheit ist. Und sie in diesem Fall nicht eingreifen möchte, da sie es sonst an der Backe hätte.
     
  10. sunrose_1

    sunrose_1 Guest

    Werbung:
    hier liegt das" problem" begraben

    aus eigener erfahrung sage ich dir, dass es leider nicht die oma oder sonst wer deiner lieben verstorbenen verwandten ist, die sich melden , auch wenn deine absichten noch so gut sind......

    bin da seinerzeit auch schneller rein gerutscht als ich es glauben konnte

    zum glück habe ich leute gefunden, die sich hierbei gut auskennen und die mit mir gemeinsam übungen/techniken machten bzw. mich auch anleiteten

    jenseitskontakt finde ich generell nicht negativ aber trotzdem äusserste vorsicht bzw. nur bei erfahrenen medien und nicht alleine mal schnell versuchen, die oma "anzurufen" denn so kann es fast jeder
     
    Grey und SoulCat gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden