Was ist das nur? :(

Z

Zero-Graviyt

Guest
Hmm weiss einfach nciht mehr weiter... hört sich vielleicht alles ein bisschen durchgedreht an, sit aber so:

Ich habe seid ich ca. 5 bin immer denselben Traum, ich bin ein Krieger der immer wieder eine gewaltige Schalcht schlägt. Diese spielt an einem sehr düsteren Ort, üebrall Tod und Zerstörung (brennende Städte etc.). Der gegner sind Dämonen, Monster und anderes Unvieh. Diesen Traum habe ich seiddem mind. jede Woche einmal und er fühlt sich verdammt echt an (alle miene Träume sind verdammt eht, sprich ich weiss das ich Träume und kann auf wunsch auch wieder aufwachen, ob das OBE's sind weiss ich nciht).....

Nungut das eigentliche Problem ist das ich vor knapp 4 Monaten mal in einer Schwertschule war, in England, also um das mal auszuprobieren im Urlaub. So Übungskämpfe mit Holzschwertern. ICh weiss nicht ich konnte damit einfach umgehen, ich habe alle besiegt, gegen die ich gekämpft habe, sogar den Schwertmeister dort. Seid ca. 2 Wochen entwickeln sich auch, wie soll ich sagen übersinlliche Kräfte, sprich ich kann Dinge telweise vorraussehen, kann mich irgendwie durch starke meditation selebr heilen (habe es ausprobiert, also mich geschnitten, dann meditiert und am nächsten tag war NICHTS mehr da). Dieser oebn beschriebene Traum wird auch immer heftiger und nun bekomme ich die Angst das das alles vielleicht Bestimmung/Vorhersage ist. Ichw eiss hört sich alles verdammt seltsam an, aber ich habe echt angst und weiss nicht an wen ich mich wenden soll, ist das nur phantasie? steht der traum nur für ein erlebnis (wüsste aber nicht welches)? zufall?
ich weiss nicht mehr, denn ich entwickle von tag zu tag auch mehr ein "astralwesen" also so nenn ichs einfahc mal, damit meine ich eine verstärkte intuitive und unbeschreibliche wahrnehmung meines umfelds, daher ich erkenne bei starler konzentration sowas wie ein Muster, aus fäden usw.. Bin ich paranoid oder was sit das .
Bitte um DRINGENDE HILFE!
 
Werbung:

Kiah

Mitglied
Registriert
17. März 2004
Beiträge
739
Ort
NRW
Hmm,

ich denke du bist nicht paranoid (soweit die gute Nachricht ;) )

Was du da beschreibst, hört sich beinahe wie eine Erinnerung an. Eine Erinnerung an ein früheres Leben?

Vielleicht warst du mal ein Krieger und hast in einer Schlacht gekämpft? dein geübter Umgang mit dem Schwert würde dafür sprechen. Schau doch mal, was für Kleider du in dem Traum trägst, vielleicht geben sie einen Hinweis auf den Ort und die Zeit, in der es stattfindet.

Deine übrigen Fähigkeiten hören sich so an, als würdest du gerade "erwachen". Ein prophetischer Ausdruck für eine einfache Sache. Du entwickelst gerade die Kräfte, über die du eigentlich schon immer verfügt hast. Du hast es nur vergessen (sprich: Hellsichtigkeit, die Fähigkeit deine Wundheilung zu beschleunigen etc.)

Schreib den Traum mal auf und achte auf kleine Veränderungen innerhalb dieser Sequenz.
Ich würde dir insgesamt raten, ein Buch anzulegen, in dem du alle Dinge, die dir auffallen oder merkwürdig vorkommen notierst. So hast du sie gleich zur Hand, wenn du mal etwas nachschlagen willst und du kannst es auch besser beobachten.

blessed be/93
kiah
 

Claudi

Mitglied
Registriert
20. April 2004
Beiträge
141
Ort
Deutschland/NRW/Niederrhein
Ich denke auch, genauso wie Kiah, dass Dein Traum eine Erinnerung an ein früheres Leben ist.
Liebe Kiah, die Idee mit dem Buch finde ich sehr gut. Ich glaube dass werde ich auch für mich machen.

Licht und Liebe Clarissa
 
Z

Zero-Graviyt

Guest
Vielen Dank für die Hilfe....
Hatte diesn Traum letze Nacht wieder und er wird immer klarer, weil ich mich nun auhc verscueh im Traum genauer auf ihn zu konzentrieren. nungut, ich konnte diesmal die Kleidung erkennen, also genau, es war etwas wie ein ganz hellsilberner leichter spiegelpanzer, mit einem Wappen auf der Brust, das war seltsam, daran kann ich mich ganz geanu erinnern, es war ein sehr ausgeschmüchtes ornament artiges kreuz, worüber eine seltsame pyramide mit einem goldenen auge, welches weit aifgerissen war, in der MItte, angebracht. Also als ornament da aufgesetzt. Das ist sehr seltsam. Vielleicht sollte ich nch erwähnen das ich mich nie richtig in dieser welt gefügig fühlte, also nicht extrem oder so, aber ich weiss im unterbewusstsein, das hier nicht miene bestimmung liegt, um das mal etwas abstrakt auszudrücken. Den Schauplatz kann ich echt nicht zuordnen, sieht eben aus wie in manchen Endzeitszenarien, zerstörte häuser, karger boden, ausgeprannte kriegsmacinerie...... und ich schiene etwas zu beschützen, aber ich weiss bei bestem willen nicht was
 

Kiah

Mitglied
Registriert
17. März 2004
Beiträge
739
Ort
NRW
Die Pyramide mit dem Auge in der Mitte ist das Symbol der Illuminaten.
Das Kreuz gab es ja in vielen Religionen. Waren die Balken gleich oder verschienden lang?
Liege ich richtig in der Annahme, dass das Wappen hauptsächlich aus Rot, Gold und Blau bestand?

blessed be/93
Kiah
 
Z

Zero-Graviyt

Guest
Der Senkrechte Balken war was länger und das ja das Kreut war golden, das Auge in der PYramide rot und Blau weiss ich nicht genau. habe nichts blaues erkennen können bzw. erinner mich an nichts blaues, kanna ebr sein das der rand des kreuzes farbig war
 

akutenshi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
9. Juli 2004
Beiträge
2.209
Zero-Graviyt schrieb:
Vielen Dank für die Hilfe....
Hatte diesn Traum letze Nacht wieder und er wird immer klarer, weil ich mich nun auhc verscueh im Traum genauer auf ihn zu konzentrieren. nungut, ich konnte diesmal die Kleidung erkennen, also genau, es war etwas wie ein ganz hellsilberner leichter spiegelpanzer, mit einem Wappen auf der Brust, das war seltsam, daran kann ich mich ganz geanu erinnern, es war ein sehr ausgeschmüchtes ornament artiges kreuz, worüber eine seltsame pyramide mit einem goldenen auge, welches weit aifgerissen war, in der MItte, angebracht. Also als ornament da aufgesetzt. Das ist sehr seltsam. Vielleicht sollte ich nch erwähnen das ich mich nie richtig in dieser welt gefügig fühlte, also nicht extrem oder so, aber ich weiss im unterbewusstsein, das hier nicht miene bestimmung liegt, um das mal etwas abstrakt auszudrücken. Den Schauplatz kann ich echt nicht zuordnen, sieht eben aus wie in manchen Endzeitszenarien, zerstörte häuser, karger boden, ausgeprannte kriegsmacinerie...... und ich schiene etwas zu beschützen, aber ich weiss bei bestem willen nicht was

Du wurdest hier geboren als ist dein Platz auch hier - zumindest für jetzt. Viele Menschen suchen ihre so genannte "Bestimmung" wo anders - aber Tatsache ist - du wurdest hier geboren und bis du stirbst ist dein Platz auch hier.

Die Szene wird mit der Zeit klarer werden und irgendwann wirst du sie erkennen!
 
A

akascha86

Guest
hm sowas inetressantest hab ich noch nie gehört -o bwohl ich so etwas änliches auch hab....
ich bin schwertkämpfer und schmied beides mitbringsel meiner früheren leben..
naja ich denke du hast deinen traum immer wieder weil er warscheinlich etwas repräsentiert was dir sehr wichtig war und was du beenden musst , aber net in diesem leben....
und was deine fähikeiten angeht egal benutze sie...
icvh erweiter meine abhandlung später nochmehr jettzt geh ich baden^^
cya
 
Werbung:
A

akascha86

Guest
so bin wieder da..
alos was deine fähigkeiten angeht würde ich sie trainiren und ausbauen je nach dem was du erreichen willst..aber sie könnten hilfreich sein herrauszufinden was los ist.
aber setzte sie nur für gutes ein denn in deinem stadium schon solche möglichkeiten zu haben führt oft dazu dass die leute egoistisch werden und verblendet sind..zu ihrem eigenen nachteil...aber ich will dir hier keine moralpredigt halten.
und ansonsten solltest du deinen traum genauer analysieren und erforschen...
und du kannst versuchen einige paralelen von deinen begabungen und deinen hobbys usw. versuchen zu ziehn um evt dein voriges dasein zu erkunden also setzte alle infos zusammen...
viel erfolg ich werde weiter lauschen wies vorrangeht ^^
cya T.
 
Oben