Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was bedeutet dieses 2. Schreiben von meinem EX

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von kobeso, 16. Januar 2021.

  1. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810
    Werbung:












    Guten Morgen, @kobeso!

    Ja, das passt ganz gut.

    Ich hatte auch eine Frau als Nachrichtenüberbringerin im Kopf, da in der, in linksseitiger Blickrichtung der Dame (29) liegenden, zukunftsbezogenen waagerechten Kartenreihe ja u. a. auch der bereits in einem meiner Vorbeiträge angesprochene Gesundheitsthemen-Baum (5) im 27. Haus des Briefes (27) liegt, der mich ja darauf schließen ließ, dass Du noch Kenntnis erlangen dürftest (27. Haus des Briefes) von einer Gesundheitsthematik (Baum) Deines Exmannes (Herr, der unmittelbar an die Baum-Briefhaus-Kombination angrenzt).

    Und wie oder wodurch könntest Du hiervon erfahren (Briefhaus - Baum)?

    Diesbezüglich waren mir irgendwie die direkt neben dieser Baum-Briefhaus-Kombination liegenden Störche (17) aufgefallen, die ihrerseits im 28. Haus des Herrn liegen, und hinter denen als verdeckte Karte die Blumen zum Vorschein kommen (17 + 28 = 45 => 4 +5 = 9 = Blumen) bzw. - wegen der zugleich auf der Karte der Blumen (9) abgebildeten Pik-Dame aus dem Skat - eine “Blumenfrau“).

    Mit dieser 3-er-Kombination Störche-Herrenhaus-verdeckte Blumen direkt neben dem Baum (5) im 27. Haus des Briefes könnte also eine Frau (verdeckte Blumen-Pik-Dame) angesprochen sein aus der Nachbarschaft (Störche) Deines Exmannes (28. Haus des Herrn), über die Du etwas von der neuen Gesundheitsthematik (unmittelbar an die Störche–Kombination angrenzender Baum) Deines Exmannes (28. Haus des Herrn) erfahren dürftest (27. Haus des Briefes, in dem der Baum liegt).

    Den Störchen (17) kann, was indes allgemein vergleichsweise wenig bekannt ist, neben ihren üblichen Bedeutungen in Einzelfällen mitunter auch noch ein zusätzlicher Bedeutungsgehalt im Sinne eines Hinweises auf die häusliche Nachbarschaft zukommen.

    Dadurch, dass Störche von jeher ihre Nester vielfach auch auf den Hausdächern und Schornsteinen bauen und damit nicht selten im häuslichen, privaten und persönlichen Umfeld bzw. in räumlicher Nachbarschaft zu uns Menschen nisten und ihren Nachwuchs aufziehen, wird der Karte der Störche als Bedeutungsgehalt unter anderem auch unser näheres räumliches Umfeld, unsere häusliche Umgebung, sprich unsere Nachbarschaft zugeordnet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2021
    Hatari und kobeso gefällt das.
  2. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810
    Ja, auch dieses nach wie vor bestehende Interesse Deines Exmannes, weiterhin in Bezug auf Dich etwas zu erfahren und möglichst auf dem Laufenden zu bleiben, verwundert mich nicht, hatte ich Dir seinerzeit ja auch geschrieben:
     
    kobeso gefällt das.
  3. kobeso

    kobeso Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2019
    Beiträge:
    551
    @ Tugendengel
    Also was soll ich sagen ,eigentlich nur TOLL.
    Es beeindruckt mich immerwieder wie Du aus der Kartenlage in den KBs diese schlüssigen Ergebnisse herausinterpretierst.Ich lese deine ausführlichen Beiträge und denke klar genauso ist es.
    Dann lege ich mir spasseshalber ein KB zum üben und siehe da ,für mich alles Böhmische Dörfer.
    Und je nach Fragestellung,natürlich alles negativ interpretiert.
    Das lerne ich nie.
    L.G.
     
    Hatari und Tugendengel gefällt das.
  4. kobeso

    kobeso Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2019
    Beiträge:
    551
    @Tugendengel
    Tja ,schau mer mal .Auch da werde ich berichten .
    L.G.
     
    Tugendengel gefällt das.
  5. kobeso

    kobeso Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2019
    Beiträge:
    551
    hallo,
    für mich ist die neue Frau an seiner seite nicht das Wahre, scheinbar gibt es dort für die Zukunft keine Perspektive mit ihr.
    Auf der einen Seite will er die Reselution von dir *alles ist gut*
    aber auf der anderen Seite will er die Verbindung zu dir nicht kappen, hast du noch nicht daran gedacht das er vielleicht wieder zurück will?
    @flimm
    Hallo Flimm ,hier ein kurzes Feedback zu deiner Deutung.
    Also so wie es aussieht liegst du zum erstenmal nicht so richtig was die Freundin von meinem EX anbelangt,weil so wie ich es heute mtbekommen habe wohnt sie schon so gut wie bei Ihm.
    Desweiteren ist schon ihre erwachsene Tochter des öfteren dabei.Nun ja ist halt so.
    Ich hatte zwischenzeitlich noch gehört das sie wohl nicht ganz koscher sein soll und wohl einen Versorger sucht.Aber ob das wirklich so ist?Keine Ahnung,Aussenstehende wissen ja bekanntlich immer mehr.
    L.G.

    Ansonsten hast du endlich eine lösung für dich gefunden, der Weg der Trennung wurde abgeschlossen, er hatte eine Frau an seiner Seite............das hat dir nun wieder etwas Auftrieb gegeben.
    Kontakt würde jetzt wieder an deinem gewissen inneren shmerz rütteln und du kommst in eine gewisse Rolle die dir nicht mehr behagen dürfte.
    scheinbar hat er sein Glück noch nicht wirklich gefunden, also keinen neuen Aufbau.[/QUOTE]
     
    flimm gefällt das.
  6. kobeso

    kobeso Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2019
    Beiträge:
    551
    Werbung:
    @Tugendengel
    Auch dir möchte ich ein kurzes Feedback geben zu deiner Deutung.
    Also es ist seit ich das KB eingestellt hatte,nix mehr von seiner Seite gekommen,ausser das ich ihn vor ca. 3 Wochen auf einem größeren Parkplatz sah,er wartend auf und ab ging.
    Ich fuhr ,ohne zu grüßen,in die Parklücke und er hat sich in sein Auto verzogen.Ich hatte den Endruck entweder hat er Angst vor mir oder gar ein schlechtes Gewissen.
    Wirkte alles etwas seltsam.
    L.G.
     
    flimm, Green Eireen und Hatari gefällt das.
  7. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810












    Liebe @kobeso!

    Zuerst einmal ein ganz großes Dankeschön für Dein erneutes Feedback, was hier im Forum wahrlich nicht immer selbstverständlich ist. :)

    Ja, das kann ich mir schon gut vorstellen, dass die Parkplatz-Begebenheit recht seltsam auf Dich wirkte.

    Du hast Dein Feedback ja auf folgende Aussage von mir bezogen:

    An dieser Deutungsauffassung meinerseits halte ich auch weiterhin fest, auch wenn Du @flimm geschrieben hast:

    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass auch @flimm - ebenso wie ich - unsere jeweiligen Deutungen auf einen deutlich späteren Zeitraum bezogen haben - im Vergleich und Unterschied zu Dir.

    Du hast Deine große Tafel ja erst am 16. Januar 2021 hier eingestellt.

    Seitdem sind bis heute, den 14. Februar 2021, erst rund vier Wochen vergangen.

    Das ist ein aus meiner Deutungssicht viel zu kurzer Zeitraum, als dass jetzt speziell ich in einem schon so kurzen Zeitraum einen erneuten Kontaktaufnahmeversuch Deines Ex-Mannes in Deine Richtung angenommen hätte.

    In meinen vorangegangenen Deutungen bin ich ja schon auf eine Deiner (Dame) Zukunftslinien zu sprechen gekommen, und zwar auf die 4. waagerechte Kartenreihe in der 8x4+4-Legevariante, in der Du als die Dame (29) liegst.

    Zur optischen Verdeutlichung löse ich nachstehend mal die von mir ins Auge gefasste Kartenreihe und auch noch die waagerechte 3. Kartenreihe heraus, in der Dein Ex-Mann liegt, den ich ja in dem Herrn (28) erblicke:




    Du als die Dame (29) liegst in dieser 4. waagerechten Kartenreihe, und damit in zeitlicher Hinsicht zum Zeitpunkt Deiner Kartenauslage am 16. Januar 2021, ja schon noch ziemlich weit rechts in der 7. Kartenspalte, und Dein Ex-Mann, der Herr (28), schon ziemlich weit links in der 2. Kartenspalte.

    Zwischen Euch beiden (Dame und Herr) liegt also schon eine recht große "Kartendistanzstrecke".

    Wenn Du (Dame) - entsprechend Deiner Blickrichtung nach links - nun Karte um Karte nach links weiterläufst, siehst Du, dass Du erst einmal ganze 5 Kartenspalten weiterlaufen musst, um Deinerseits in der 2. Kartenspalte des Herrn (28) anzukommen.

    5 ganze Kartenspalten verwirklichen sich in zeitlicher Hinsicht - zumindest im Regelfall - jedoch nicht bereits nach Ablauf einer Zeitdauer von nur und lediglich rund vier Wochen - das wäre aus meiner Deutungssicht ein viel zu kurzer Zeitraum.

    Bekanntlich zählen konkrete Zeitdeutungen zu den schwierigsten Deutungsaufgaben.

    Tendenziell lässt sich aber schon häufig feststellen, dass Karten, die einer Personenkarte räumlich am nächsten liegen, auch in zeitlicher Hinsicht am schnellsten eintreffen, während demgegenüber Karten, die von einer Personenkarte räumlich weiter entfernt liegen, in zeitlicher Hinsicht nicht selten eher später eintreffen, also mehr Zeit zum Eintreffen benötigen.

    Leichter wird die Zeitbestimmung immer dann, wenn der Fragesteller in seine konkrete Frage an sein Kartenblatt zugleich auch eine konkrete Zeitangabe mit eingebaut hat, was Du, liebe @kobeso, bei Deiner Fragenformulierung leider nicht gemacht hast.
    Hat sich ein Fragesteller beim Mischen seiner Karten jedoch auf keinen bestimmten Zeitrahmen und damit auf keine bestimmte Geltungsdauer seiner großen Tafel gedanklich konzentriert, kann man den einzelnen Kartenspalten in seinem Kartenblatt im Nachhinein meines Erachtens auch keinen jeweils bestimmbaren Zeitrahmen mehr zuordnen.

    Eine quasi "rückwirkende" Zeitrahmen- und Zeitspaltenbestimmung dürfte meines Erachtens nicht funktionieren.

    Allerdings gibt es auch in einem solchen Fall Kartendeuter, welche - da diese der Auffassung sind, dass eine große Tafel im Grundsatz angeblich immer für ca. 1 Jahr gelten soll - jeder einzelnen Kartenspalte dann sozusagen abstrakt eine zeitliche Größenordnung von zwischen 4 - 6 Wochen beimessen.

    Diese nicht ganz unübliche, ungefähre Zeiteinteilungsrechnung mal zugrunde gelegt, gelangt die Dame (29) also 5 Kartenspalten weiter zu der Kontaktkarte des Parks (20), über welcher wiederum Dein Ex-Mann (Herr) liegt, und damit, bei einer potentiellen Zugrundelegung von 4 - 6 Wochen pro Kartenspalte, in (5 Kartenspalten x 4 - 6 - Wochen =) 20 bis 30 Wochen, also in ca. 5 bis 7,5 Monaten ab Kartenauslage Mitte Januar 2021 gerechnet.

    Bislang ist seit Deiner Kartenauslage jedoch erst rund 1 Monat vergangen. :)

    Von daher wundert es mich auch nicht im Geringsten, dass Dein Ex-Mann in dieser kurzen Zeit nicht noch einmal den Kontakt zu Dir gesucht hat.

    Die Kontaktkarte (Park - Herr) liegt ja - wie geschildert - zeitlich deutlich später.


    Eine zeitliche Garantie kann ich Dir hierfür jedoch natürlich nicht geben, da Du ja keinen Zeitrahmen mit in Deine Frage eingebaut hast.
     
  8. kobeso

    kobeso Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2019
    Beiträge:
    551
    @Tugendengel
    Puh,vielen lieben Dank das du dir die Arbeit gemacht hast mir nochmals zu erklären wie so in der Regel die Zeitabläufe einzuordnen ist,bis etwas eintreten kann.
    Diese ganze Zeit die du investierst um, nicht nur mir,auch anderen Fragestellern kann man nicht genug mit Feedbacks belohnen.
    Und ja ich hatte keinen Zeitraum erfragt ,weil ich mich gefragt hatte, was soll das nun wieder mit dem 2.Schreiben.
    Diese Parkplatzsituation an sich hatte mir eigentlich gesagt,jo jetzt hat er verstanden das ich null Kontakt möchte,weil da geht es mir wirklich besser wenn ich nix höre oder sehe von ihm.
    Es hat mir auch keinen Stich oder sonstiges versetzt das er da eine Neue an der Seite hat,ist ja nach ca. 2 Jahren nichts Aussergewöhnliches.
    Ich Warte oder Hoffe aber auch nicht darauf das er sich bei mir meldet,weil ich genau weiss was er will.
    Danke nochmal für deine ausführliche Erklärung zu den Zeitangaben ,ich versuche immer wieder mal mir meine ausgelegten KBs zu Alltagssituationen zu deuten,aber ich bin dann entweder zu positiv oder negativ eingestellt, sodaß ich da nie etwas erkennen kann.Mir fehlt da scheinbar die nötige Intuition wie sie bei Euch Profideuter vorhanden ist.
    Sollte er sich nochmals in irgendeiner Form ,in den nächsten Monaten,bei mir melden werde ich Feedback geben.
    L.G.
     
  9. Tolkien

    Tolkien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2017
    Beiträge:
    9.845
    Ort:
    Kohlenpott






    @kobeso,

    bei Dir sieht es aber gesundheitlich in Deinem grossen Blatt auch nicht so gut aus. Das Herz auf dem Fuchs gefällt mir gar nicht und umso weniger, weil der Fuchs auf dem Anker liegt und also etwas Schwerwiegendes sein könnte.

    Du guckst direkt in den Schlüssel auf den Lilien, der auf den Baum spiegelt (Gesundheit), Lilien liegen auf dem Baum, was die ganze Sache von der Notwendigkeit der Vorsorge noch verstärkt. Auf dem Schlüssel liegt die Medizinfrau (Schlange). Mit dem Anker neben der Schlange = Arzt von Beruf solltest Du auch unbedingt einen Arzt aufsuchen, der Schlüssel liegt ja nun auch direkt vor Deiner Nase, da muss man sich dann auch zügig drum kümmern. Ab einem bestimmten Alter sollte man im Kartenbild angezeigte gesundheitliche Herzsachen unbedingt vorsorgend ernst nehmen und nicht auf die leichte Schulter nehmen und sie nicht auf die lange Bank schieben.
     
  10. kobeso

    kobeso Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2019
    Beiträge:
    551
    Werbung:
    @Tolkien
    Ja das hast du richtig erkannt ,ich habe leider COPD im Anfangsstadium und da muss ich regelmäßig zur Kontrolle.
    Beim Arzt war ich vor 4 Wochen,den Umständen entsprechend alles gut ,COPD ist ja leider nicht heilbar.
    L.G.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden