Warum Astrologie?

Desdemona

Neues Mitglied
Registriert
20. Dezember 2004
Beiträge
1
Ort
Wien
Hallo liebe Forumsteilnehmer!

Ich bin neu auf diesem Gebiet, und habe eben erst begonnen mich mit dem Thema auseinanderzusetzen.
Mich würde nun interessieren, wie seid ihr zur Astrologie gekommen?
Und inwiefern beeinflusst sie euer Leben?

Herzlichen Dank im Voraus für Eure Hilfe!

Liebe Grüsse,
Caroline
 
Werbung:

ElaMiNaTo

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10. April 2004
Beiträge
4.584
Ort
NRW
die astrologie sollte das leben nicht beeinflussen...astrologie sollte nur die zusammenhänge aufzeigen die für uns unverständlich erscheinen
 

zauberweib

Neues Mitglied
Registriert
22. Januar 2003
Beiträge
387
Ort
franken
so seh ich das auch. astrologie soll nciht als ausrede gelten ala "ich hab widder im 3. haus - ich kann da gar nix für!" sondern viel eher schwächen udn stärken aufdecken, um diese besser integrieren zu können.

gerade für frauen kann ich alitis aspekte als ergänzung nur allerwärmstens empfehlen. dies wären das mass aller dinge und das arbeitsbuch dazu: kreis in der wüste

sie hat da noch mal einen ganz anderen zugang, auf einer ganz anderen ebene, der mir sehr zusagt.

grüsslies
zauberweib
 
Werbung:

Lebensliebe

Mitglied
Registriert
2. Juli 2004
Beiträge
415
Ort
Bayern
Hi Caroline,

schon als Teenager ließ ich mir Horoskope erstellen. Und als ich meinen ersten Computer hatte, mir die Astrolgenbesuche bzw. teils auch Computerhoroskope mit im Durchschnitt 100 DM als junger Mensch zuviel waren, habe ich mich dann selbst mit Software en masse eingedeckt. Gleich was andere davon halten, ich habe dadurch einiges mehr über mich, andere und die Welt erfahren und Zusammenhänge erkannt.

Ich finde, die Astrologie erklärt einiges, man kann sich und Zusammenhänge besser verstehen lernen. Doch man kann die Eigenverantwortung nicht abgeben, z.B. der Saturn ist Schuld... Blödsinn. Jeder Mensch hat einen freien Willen und es geht auch im Leben darum sich zu entwickeln und über seine auferlegten oder selbstgemachten Beschränungen hinauszuwachsen.

Astrologie bietet eben auch nur Hilfe zur Selbsthilfe, den Weg gehen mußt Du schon selbst.
 
Oben