Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Vom Pech verfolgt !

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von lotti66, 6. September 2007.

  1. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    14.012
    Werbung:
    Hallo Lotti,

    also hier noch mal meine Gedanken zu deiner jetzigen Situation.
    Es gibt zwei Aspekte der laufenden Planeten zu deinem Geburtsbild. Zum einen ist es das Neptun-Neptun-Quadrat mit dem du nun schon sehr lange zu kämpfen hast. Dieser Aspekt symbolisiert die Midlife-crisis, solange dieser Transit wirkt, hast du wenig Aussicht auf Klarheit, eher das Gefühl, dass das ganze Lebensgefüge zerbröselt, alle Ideale sich auflösen u.s.w. Warte bis dieser Transit vorüber ist, es wird dann deutlich besser weil der Nebel weg ist und du deine Situation viel klarer sehen wirst. Wirklich ausgestanden würde ich diesen Transit erst Mitte 2010 sehen, weil der Transit-Neptun nach diesem Transit auch noch deinen Merkur triggert - auch das verspricht keinen klaren Durchblick. Nimm das an - vermeide in dieser Zeit langfristige Pläne, versuche dir möglichst viel Gutes zu tun und lass die Erfahrungen auf dich zukommen - es geht vorüber, danach bist du zwar um einige Illusionen ärmer aber es ist wieder Klarheit in deinem Leben.
    Lotti, zum zweiten Aspekt schreibe ich dir morgen, muss jetzt leider weg.

    LG
    Gabi
     
  2. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hi Lotti :)

    hm.. solange es dich trifft was er sagt..
    ist es mit sicherheit lohnend für dich dich inhaltlich mit den vorwürfen/schuldzuweisungen auseinanderzusetzen..

    die ordnung zu schaffen..
    wo hat er recht..?
    wo hat er unrecht..?
    ist essenzielll für dich..
    da du so deinen teil wieder fruchtvoll in die hand nehmen kannst.
    während du dich für seinen teil nicht kümmern brauchst..
    allerdings ist es auch sinnvoll aufzupassen nicht selbst in eine unnötige worwurfs-oder anklagehaltung hineinzurutschen..
    klarheit ja..
    aber in forderungen / anklagen sich verlieren wäre teil eines wegs, welcher nicht weiter führt..
    es sei denn sie sind gerechtfertigt.. dann evtl gerichtlich oder so.. hm..

    hast du den eindruck es gehe ihm gut mit seinen aktionen?
     
  3. lotti66

    lotti66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    77

    DAS IST EINE SEHR GUTE FRAGE ! Ich denke eigentlich NEIN,aber dann frage ich mich, warum sollte er es sonst tun ? Tut man nicht Dinge(wenn man sie immer wieder tut) weil man sich dann gut fühlt? Also fühlt er sich gut! Oder?
     
  4. blackandblue

    blackandblue Guest

    "oder?" trifft es besser ;)

    er erhofft sich das höchstens..
    tatsächlich ist er aber im krieg..
    das erkennt man daran, dass er euch mit dreck bewirft..
    ergo: er fühlt sich nicht wohl..

    es ist also noch ungeklärtes da..
    und solange das nicht geklärt ist..
    wird er mit der neuen kein glück finden..
    vielleicht ein komplizin.. sex usw..
    aber wenn er glücklich wäre..
    würde er nicht mit dreck werfen..

    also: inhalte..
    die wollen geklärt werden..
    er geht nicht besonders professionell damit um..
    aber ihn kannste nicht kontrollieren..
    ergo: es selbst professionell machen..

    was heisst das, es selbst professinell zu machen?
    auf jeden fall gehört es erstmal dazu genauer hinzuschauen, was schmerzt / nervt / auslaugt usw..

    was stört dich am meisten an der geschichte?
     
  5. lotti66

    lotti66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    77

    An dieser....mhhhh.... seine Trulla die ohne Ende ihn beeinflußt und Druck auf ihn ausübt und er dadurch ein Schwein uns gegenüber ist(weil er ein total schwacher Mensch ist-Waschlappen)!

    Aber zu diesem ganzen Scheiß kommen doch noch diese ganzen anderen Dinge die ich erleben muß.Ich habe halt das Gefühl das ich den Ärger magisch anziehe im Moment.Das ich so ein schlechter Mensch sein muß ung es deswegen verdient haben muß. Bin ich aber nicht,das weiß ich genau.
     
  6. lotti66

    lotti66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    77
    Werbung:
    Seht ihr ich sags doch. Heute morgen erst wieder,Irgendwer will mir was böses. Ich habe Pflanzen in großen Töpfen vor meiner Haustüre stehen. Diese Pflanzen lagen gerade herausgerissen aus den Töpfen vor meiner Türe und die Töpfe weg.
    Vor einer Woche erst hat jemand meine Waschmaschine in der Gemeinschaftswaschküche umgeschmissen. Das sind jetzt nur einige Beispiele von vielen. Ich weiß nicht warum mir das in letzter Zeit alles passiert.Ich habe niemanden etwas getan.:nudelwalk
     
  7. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    hm, das klingt wuest.

    bei den pflanzen vor deiner haustuere;
    das kann jeder gewesen sein, der da
    gerade vorbeikam und toepfe brauchte.
    also es muss nicht unbedingt gegen dich
    gerichtet sein.
    aber: echt asso, tut mir leid.

    bei deiner waschmaschine weiss ich nicht,
    ob alle wussten, dass es deine ist. dh, ob
    es eine attacke gegen dich persoenlich war,
    oder nur ein abreagieren, weil jemand was
    zu heiss gewaschen hatte...
    aber: eine waschmaschine wiegt einiges;
    die schmeisst man nicht so aus jux und
    dollerei um...

    ob da ne dunkle wolke ueber dir haengt;
    keine ahnung... hoffe es nicht fuer dich.

    pass gut auf dich auf.

    alles liebe,
    luo
     
  8. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    14.012

    Hallo Lotti,

    natürlich bist du kein schlechter Mensch.
    Ich denke du solltest das Pferd mal von der anderen Seite aufzäumen. Dazu möchte ich dir zuerst mal schreiben, wie ich bestimmte Transite, z.B. das bei dir zur Zeit laufende Neptun-Neptun-Quadrat, sehe:
    Grundsätzlich sind Transite weder gut noch böse. Erst wenn unsere subjektive Betrachtungsweise dazu kommt, werden diese Zeitqualitäten mit Gefühlen beladen und wir empfinden sie als hemmend, zerstörend u.s.w.
    Transite sind für mich sozusagen kosmische Werkzeuge, die uns völlig emotionslos auf den für uns vorgesehen Entwicklungsweg zurückschubsen, wenn wir diesen verlassen haben.
    Bei dir ist nun Neptun am Werk. Bekannterweise wirkt Neptun (ent)täuschend.
    Sicher hast du dich, in Bezug auf deine Ehe, einer Illusion hingegeben, hast Verantwortung für dein eigenes Leben abgegeben. Als Handlanger Neptuns fungierte dein Ex. Durch seine Handlungen wurde die (Ent)täuschung herbeigeführt. Liz Green schrieb mal, dass Neptun im Transit Opfer fordert. Von dir wurde das Opfer gefordert, deine Illusion auf "heile Familie und wahre Liebe" zu begraben, weil dein Lebensplan anscheinend die Entwicklung einer individuellen, selbstbestimmten Persönlichkeitsstruktur ist. Das heißt natürlich nicht, dass du nun nie mehr Partnerschaften eingehst, aber jetzt und in den nächsten Jahren, geht es vorrangig um die Formung und Entwicklung deiner selbst. Ein Prozess der nicht in drei Wochen abgeschlossen ist. Noch wirst du dich dagegen wehren, möchtest du an deinem Idealbild festhalten.
    Letztendlich geht es ums Loslassen, dann wirst du dich auch nicht mehr als Opfer fühlen und wenn du dich nicht mehr als Opfer fühlst, wirst du auch kein Opfer mehr sein. Durch Neptuns herbeigeführte Enttäuschung, wird sich mit der Zeit auch deine Sicht auf die Dinge ändern.
    Mein Rat wäre: vergiss deinen Ex, er ist jetzt und in Zukunft für dich nicht mehr wichtig. Er hat sozusagen ausgedient, er hat seine (Neptuns) Aufgabe erfüllt und dich auf einen neuen Weg geschickt. Je eher du dies aktzeptierst, desdo leichter wird dieser Weg für dich.

    Alles liebe
    Gabi
     
  9. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hi Lotti :)

    du sagst:

    die ironie in der geschichte aber ist, dass jetzt
    die rollen vertauscht wurden..

    jetzt bist du 'vom pech verfolgt'..
    hast du kaum energien um voran zu kommen..
    wirst du mit dreck beworfen..
    fehlt dir die energie voranuzukommen..
    fehlen dir die ideen voranzukommen..
    wirst du durch eine 'trulla' ersetzt..

    warum Lotti?

    warum stört dich das jetzt wenn er weg ist?

    du magst zwar recht haben, dass er nicht das ist was anderen als den puren erfolgsmann bezeichnen würden..
    viel nteressanter ist aber..:
    wie bist du damit umgegangen?
    hast du ihn geliebt?
    warum warst/bist du mit ihm zusammen?
    warum stört es dich jetzt wenn er abhaut?
    warum wirken seine neuen eskapaden bei dir so 'verheerend?

    natürlich ist es leicht anderen vorzuhalten was für waschlappen sie seien..
    vielleicht hast du auch recht damit.. nur..
    mit welcher haltung standest du ihm da gegenüber?
    und in welcher rolle steckst du jetzt?

    wozu das ganze?

    wieso kommst du auf den gedanken?
    was ist ein schlechter mensch für dich?
     
  10. lotti66

    lotti66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    77
    Werbung:
    Schon mal danke Gabi und Blackandblue. Ich hab alles gelesen und werde noch richtig drauf eingehen.Heute bin ich zu müde.:weihna1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden