1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Vertrauen in eine Geistige Führung finden

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Neues Insekt, 18. Mai 2018.

  1. kyolong

    kyolong Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2018
    Beiträge:
    929
    Werbung:
    Und jene Nachrichten müssen halt auch erstmal verstanden werden können. Nachrichten in Korea sind ja auch etwas ganz anderes als bei uns (vom sprachlichen mal ganz abgesehen).
     
  2. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    4.386
    Ort:
    Wald und Wiese
    Ich denke, wir reden aneinander vorbei...
     
  3. kyolong

    kyolong Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2018
    Beiträge:
    929
    Nun egal welche Botschaft/Gedanken/Erfahrungen man... sagen wir mal annimmt, man hat dabei immer eine gewisse Erfahrungshaltung in der man versucht diese Botschaft zu verstehen.

    Vielleicht hat man Geister die einem einen Schlager "senden":
    " Die Wann ist voll, die Wanne ist vo...." aber irgendwie bricht der Schlager immer wieder mittendrin ab....
    Und das passiert immer wieder und immer wieder und man fragt sich verzweifelt was die Botschaft davon sein könnte das man gesungen bekommt, dass "die Wanne voll ist" am.... Und man achtet total auf das was einem in der Badewanne geschieht und das sie nicht ja zu voll wird. Denn es könnte ja gerade davor warnen wollen. Trotzdem.... so richtig kann man sich keinen rechten Reim drauf machen was die Botschaft bedeuten soll.

    Aus der Sicht der Geister ists vielleicht einfach so, dass sie versuchen den den Zuhörer dazu zu bringen sein (geistiges) Empfangsteil besser einzustellen. So dass der Empfang nicht immer mittendrin abbricht.
    Und darum schicken sie ihm einen Schlager den er auswendig kennt damit er eine klare Referenz für seine "Einstellungen" hat. Und die Geister wundern sich dann darüber (genau so wie der Empfänger der sie nicht versteht) warum der Zuhörer die Botschaft nicht versteht und endlich seinen Empfang ordentlich einrichtet, damit sie anfangen können in ganzen Sätzen zu sprechen.

    Sprache und Erwartungshaltungen. Und nein ich glaube eigentlich nicht das wir aneinander vorbeireden.
     
  4. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    4.386
    Ort:
    Wald und Wiese
    ...ich nehme an, Du meinst eine Erwartungshaltung, weil eine Erfahrungshaltung kenn ich eigentlich nicht...

    Witzig, ist mir schon passiert, was zwar kein Schlager, aber ein Gesicht, ein Gesicht eines Sängers; ich wusste erst nicht, was das soll und warum das in der Meditation auftaucht; ich kannte den Typen auch nicht; und ein/zwei Tage später seh ich ein Musikvideo und denk mir... boah, das ist ja der Typ aus meiner Meditation ... ja ... und auch das hatte seine Bedeutung und einen ganz klaren Hinweis...

    Ich denke, wenn eine Botschaft so wichtig ist, wird auch dafür gesorgt werden, dass sie verstanden wird. Es kann aber auch sein, dass mit dieser Botschaft eher bezweckt wird, dass man über gewisse Dinge nachdenkt und mit dem Nachdenken, dann eine Antwort kommt oder keine Antwort kommt und es einfach nur wichtig war, sie über "etwas" Gedanken zu machen... es passiert nichts, ohne Sinn dahinter... sonst könnten die sich ja ihre Botschaften auch sparen... ne Botschaft ist ne Botschaft und es hat seinen Grund, warum man sie erhält...

    Wie gesagt; ich seh das anders.
     
  5. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    9.466
    Ort:
    Paradies
    Die geistige Führung verlangt eigentlich nicht sehr viele, nur bedingungslose Annahme des Lebens, wie es ist ..... dann geht sie nicht mehr weg ..... sonst behält das EGO die Oberhand.
     
  6. kyolong

    kyolong Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2018
    Beiträge:
    929
    Werbung:
    Also -das - ist mal ein "bold statement" :)

    Ich denke auch das die Sender nach bestem Wissen und gewissen dafür sorft. Nichts desto Trotz dürfte es einem Biochemiker schwerfallen einen Pantoffeltierchen Addition beizubringen auch wenn sein Chef ihm das gesagt hat. Für den Biochemiker ist Addition ein sehr einfaches Konzept. Eins der einfachsten, dass er sich überhaupt vorstellen kann. Aber wie er das dem Pantoffeltierchen beibringen soll... das in einer völlig anderen Welt lebt als er und dessen Konzepte nicht so sonderlich viel mit den eigenen zu tun haben... ich bin mir ziemlich sicher das er da ein paar mal rumprobieren muss und das die meissten seiner Versuche dem Pantoffeltierchen alles andere als verständlich erscheinen dürften.

    Und so seh ich das mit den Geistern und uns :)

    Das ist ja auch dein gutes Recht :)

    LG
     
  7. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    4.386
    Ort:
    Wald und Wiese
    Warum denn? Was genau verstehst Du denn unter dem Begriff "Erfahrungshaltung"??
     
    kyolong gefällt das.
  8. kyolong

    kyolong Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2018
    Beiträge:
    929
    Das ist doch ganz klar! Wie kannst du das nicht sehen! Darunter verstehe ich einen ausgeprägten blinden Fleck! Und zwar... äh...bei...äh...also....äh.... also bei mir. Uups :)

    Ja du hast völlig Recht ich meinte ErWARTungshaltung und ich habe meinen Fehler nicht mal erkannt als du ihn nochmal ausgeschrieben hattest.
    Also ich fände es halt ein -bold statement- wenn jemand behaupten würde, er würde ohne Erwartungshaltung durchs Leben gehen was du (wie ich ja nun nach drei Zaunpfählen erkenne) nicht geschrieben hast.... und was darum auch eine wertlose Bemerkung ist :)
     
    Nica1 gefällt das.
  9. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    4.386
    Ort:
    Wald und Wiese
    :LOL::whistle: .... Du bist spitze!
     
    kyolong gefällt das.
  10. kyolong

    kyolong Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2018
    Beiträge:
    929
    Werbung:
    Bin Opfer meiner eigenen ErWARTungshaltung geworden :)
    So und nun lass ich mir noch schnell was zum Thema einfallen bevor hier noch alles OT geflagt wird...

    ...und eigentlich war das jetzt auch ein Super-Beispiel dafür wie -deutlich- Botschaften sein können und das sie -trotzdem- nicht verstanden werden können, etwa weil eine Erwartungshaltung (Kulturell, Gewohnheitsmässig oder einfach aus Doofheit) im Wege stehen.
    Daher finde ich es oft sehr nützlich (wie hier geschehen) Botschafte der Geister, Träume und Visionen mit anderen zu Teilen und auf diese Weise zu reflektieren. Das kann dem Verstehen der BOTSCHAFTEN DER GEISTER sehr zuträglich sein :)
     
    Nica1 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden