Versteh das nicht Feng Shui Element Feuer und normales Element Wasser

C

cafedelmar

Guest
Wie soll das Funktionieren ?
Kann mir das mal einer erklären !?
Feuer und Wasser, wie kann das funktionieren ?
 
Werbung:

marlon

Aktives Mitglied
Registriert
27. August 2008
Beiträge
2.573
versteh die frage nicht ganz, ob sie zusammenpassen?...das müssten sie auch nicht, sondern ergänzen oder abschwächen des übermasses vom anderen zum beispiel...
wasser würde ansonsten genauso metal bekämpfen oder feuer es schmelzen usw...
 

LeFeSh

Mitglied
Registriert
4. August 2010
Beiträge
208
Ort
am Starnberger See
Hallo cafedelmar,

wenn Du die Elemente im Zyklus meinst, dann ist marlons Antwort richtig:
es kommt darauf an, ob Du ein Element stärken oder schwächen möchtest; dementsprechend setzt Du andere Elemente des Zyklus ein.

Wenn Du vom BaZi Element sprichst, sieht die Sache etwas anders aus:
solltest Du z.B. großes oder kleines Feuer sein, dann kommt es darauf an, welche andere Verteilung der Elemente bei Dir gegeben sind und welche Du brauchst, bzw. ablehnst.
Dann muss es aber nicht unbedingt heißen, dass Du einen Menschen mit Wasserelement meiden sollst. Das kommt dann wieder auf seine persönliche Elementeverteilung an usw. ...

Also egal um welchen Bereich es sich handelt: pauschale Aussagen sind nicht zu treffen.
Aber auch ich war mir jetzt bei Deiner Frage nicht ganz sicher, was genau Du meinst?
Evtl. möchtest Du uns das nochmal näher erklären? :)
 
C

cafedelmar

Guest
Hallo,
danke für die Antworten.

Also was ich meine ist, mein chinesisches Element ist Wasser.
Und, mein Feng Shui Element ist Feuer.
Wenns nach Feng Shui geht, soll ich meine Bude so Feuermäßig machen.
Aber eigentlich bin ich ja "Wasser" laut chinesiches Element.
Das versteh ich nicht... Wie soll das Funktionieren? Hier Wasser, da Feuer.. Was nun ?

Vielleicht noch mal genauer wenns interessiert.

Hier mal son BaZi Teil Angehängt (Kenn ich jetzt durch euch, danke dafür).
Aber wenn ich Feng Sui reinchaue bin ich die Nr. 9 Feuer. Aber in diesem Bazi kommt nirgend Feuer vor.

Danke.

Hoffe ich konnte das erklären.
 

Anhänge

  • Bild 5.png
    Bild 5.png
    23,3 KB · Aufrufe: 8

LeFeSh

Mitglied
Registriert
4. August 2010
Beiträge
208
Ort
am Starnberger See
Hallo cafedelmar,

danke für Deine Aufklärung, das macht vieles verständlicher für uns :)

Bazi und Feng Shui sind wunderbar kompatibel, aber man solltes beides für sich stehen lassen.

Also, um das Feng Shui für einen Menschen optimal ausrichten zu können, wird die sogenannte GUA-Zahl errechnet. Damit können die gesonderten Himmelsrichtungen für die Person ermittelt werden oder in welchem Verhältnis der Mensch zu dem Haus steht, welche Wasserqualitäten angebracht wären u.v.m. Das bedeutet aber nicht unweigerlich, dass eine "Li 9 Feuer" nun alles feurig gestalten muss.
Die GUA-Zahlen stehen für je eine der acht Himmlsrichtungen und haben auch eine ganz eigene Geschichte zueinander: Vater-Mutter-drei Söhne-drei Töchter. Diese Beziehung untereinander macht die einzelne Qualität der Richtung oder des Sektors deutlich.

Dein BaZi ist das andere - es ist fast so ähnlich wie das westliche Horoskop mit seinen zwölf Sternzeichen. Das kann wunderbar in die Feng Shui Analyse mit eingebaut werden, um das Ganze noch abzurunden.
Aber Dein BaZi hat mehr mit Deinem Lebensweg zu tun, wo Du gerade bist, wie Du weiterkommen kannst etc. ... und das Feng Shui kann dann derart ausgestaltet werden, dass das Ziel erfolgreich erreicht wird.
Ich setzte z.B. das BaZi gerne ein, wenn ich für jemanden ein Geschäftslogo nach Feng Shui erstelle.

So wie ich es verstanden habe, weißt Du von jedem ein bisschen etwas .... Beides sind äußerst komplexe Themen; lass Dich nicht verwirren ;)

Also wenn Du GUA-Zahl Li bist, dann kannst Du doch zu Anfang erstmal mit den Richtungen arbeiten? Das heißt ja nicht unbedingt, dass im Süden alles rot ein muss - im Gegenteil, wenn Du noch die flying starrs dazunimmst kann es evtl. sein, dass man genau dort Feuer meiden muss?
Das kommt immer auf die zeitlich-räumliche Situation Deines Lebensbereiches an.

Evtl. hilft Dir erstmal das weiter:
Li - Osten gut für Erfolg (z.B. Arbeitsplatz); Südosten gut für Gesundheit (z.B. Schlafplatz); Norden gut für Kommunikation (z.B.Wohnzimmer oder Esszimmer); Süden gut für Selbstvertrauen (z.B. Ruhe- oder Meditationsraum)
 
C

cafedelmar

Guest
Hallo,

danke dir für diese ausführliche Erklärungen zu dem Thema Feng Shui und Gua.

Beantwortet aber leider nicht wirklich meine Frage......
Mit Warum bei Feng Shui ein ganz anderes Element kommt als bei BaZi oder
chinesisches Horoskop..
 

MariaMarmelade

Aktives Mitglied
Registriert
20. Januar 2005
Beiträge
960
Ort
Berlin
Ich kanns mir nur so erklären: Feng Shui bezieht sich auf raum-zeitliche Dimension deines Schicksals und BaZi auf die Lebenskraft, die Dir mitgegeben wurde, also die Kräfteverhältnisse in Deinem Leben, deine Lernaufgaben etc., deine Entwicklungsmöglichkeiten. Mit Feng Shui erfasst Du einen Ist-Zustand Deines Schicksals, den Du dann verändern kannst, indem Du entsprechende Maßnahmen ergreifst. Das wirkt sich wiederum aus auf Deine Lebenskraft und Deine Entwicklungsmöglichkeiten und Deine Lernaufgaben. So ungefähr.
MM
 
C

cafedelmar

Guest
danke aufjedenfall für die antworten und die verbundene zeit!
ja sehr komplex scheint das ganze thema zu sein......
puh.....
 
Werbung:
Oben