Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Verkehrte Welt

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von sage, 19. April 2006.

  1. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Aus welchen zuverlässigen Quellen stammen denn die Informationen, daß die USA diese Leute widerrechtlich und grundlos festhalten?
    Und diese Russen sind damals tatsächlich, solange ist es noch nicht einmal her, aus der U-haft entlassen worden.Natürlich mußten sie versprechen bis zum Prozess artig dazubleiben. Nun, einer war nicht artig und ist geflohen.
    Was ist, wenn diese Leute in den USA doch gefährlich sind. Möchtest Du sie auf der Straße rumlaufen wissen?
    Das Risiko wäre mir zu groß.Eine nicht kleine Zahl netter, freundlicher und hilfsbereiter Terroristen, die an den Geschehnissen um den 11September beteiligt waren, haben mitten unter uns in Deutschland und auch in den USA gelebt.Keiner wäre je auf die Idee gekommen, daß der nette junge Mann von nebenan ein gewissenloser Verbrecher ist.
    Nicht die USA oder Israel, sondern diese Menschen, die schamlos das Vertrauen ihrer Mitmenschen ausnutzen sind schuld daran, daß man heute gegenüber Ausländern vorsichtiger geworden ist.Mittlerweile ist einem ein pampiger,unwirrscher Muslim, der gegen Deutschland wettert bald lieber, weil man bei dem wenigstens weiß woran man ist.Die Realität ist eben nicht so zuckersüß und verlogen wie die Geschichten von Karl May aus dem wilden Kurdistan.
    Und bevor hier wieder jemand anfängt, mir Rechtsextremismus vorzuwerfen, lest mal lieber welche Gesetzesänderungen die Türkei bezügl. der Terrorbekämpfung plant.


    Sage
     
  2. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Die logische Schlussfolgerung wäre, dass wir etwa 70% der Weltbevölkerung - natürlich ohne Anwalt und Prozess, denn es besteht ja die Möglichkeit, dass sie gefährlich werden könnten - einsperren [lassen].

    Bloß - wer passt dann auf diese Eingesperrten auf, denn es kann ja praktisch jeder auf die eine oder andere Art gefährlich werden....:confused:


    Worum genau geht es dir eigentlich? Um ein risikofrei abgesichertes Leben?
    Das hat dir mit Sicherheit keiner versprochen..
    Das Leben ist immer lebensgefährlich.
    Deswegen aber alles einzusperren, was gefährlich sein könnte und Eingesperrte ohne Anwalt und Prozess eingesperrt zu halten, das ist einfach nur beschämend..

    Und nun? Ziehen wir alle netten, jungen Männer von nebenan aus dem Verkehr? Aus Sicherheitsgründen??

    Übrigens - ein Gewissen haben die schon. Bloß tickt das anders.... die sind ebenso überzeugt wie du, das absolut Richtige zu tun.

    Gruß von Rita
     
  3. sage

    sage Guest

    Na fein, ich hoffe Deine Worte werden die Angehörigen der Menschen trösten, die in Ägypten bei dem gewissenhaften Anschlag ehrenwerter "Bombenpazifisten" ums Leben gekommen sind, darunter auch Kinder.
    Aber für den Frieden müssen eben erst mal welche sterben.
    Und solange es "nur"Juden und Christen sind, können wir es ja verschmerzen.


    Sage
     
  4. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    Sage - ich versuchs noch mal deutlicher zu sagen, denn irgendwie reden wir ein bisschen aneinander vorbei.

    Du kommst aus dem Film nicht raus, dass Leben mit Risiko verbunden ist.
    Dein Extrem heißt, alles einzusperren, was eine Gefahr darstellen könnte - und dann wäre die Welt ein riesengroßes Gefängnis...

    Mein Ansatz heißt: Mit dem Risiko müssen wir leben. Mit Hass und Vorverurteilungen der eigenen Sicherheit wegen werden wir garnichts erreichen.

    Gruß von Rita
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden