Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Trauma verarbeiten

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Emmy79, 6. März 2021.

  1. SoulCat

    SoulCat Nalyë elen ya cala silë tindómessë Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.910
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Es ist das Beste es professionell anzugehen.
    Therapie oder was immer.

    Erst wenn das bewiesenermaßen nicht hilft, kannst du es mit alternativen Methoden probieren.
     
    Loop gefällt das.
  2. Lagerfeuer

    Lagerfeuer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    679
    Liebe Emmy

    Mal ein paar Bücher lesen zur sexuellen Heilung ?

    Ich kann grad keine empfehlen, als ich damals suchte waren es nicht so viele, also hatte ich mich mit den theoretischen Grundlagen des Tantra beschäftigt, fand das ganz bereichernd.

    Es ist ein komplexes Thema, natürlich möchte man etwas ändern wenn es die Beziehungen beeinträchtigt.

    Mich hat die innere Beschäftigung damit in gewisser Hinsicht weiter gebracht, doch viele Ängste und Blockaden sind einfach geblieben, was mich zutiefst frustiert weil ich dieses Ideal der "heiligen Liebe" in mir trage, es aber nicht verwirklichen kann.

    Man muss aufpassen dass man nicht nur negativ an die Sache rangeht, du kennst ja sich all die inneren Assoziationen des Schmerzes, also ja, es ist wichtig sich diesen Prozessen zu stellen, sich doch gleichzeitig auch eine positive Perspektive zu erarbeiten, wo es schrittweise langgehen kann.

    Es ist ja unfair in eine jetzige Beziehung all die Ängste und das mangelnde Vertrauen zu assoziieren, was eigentlich ein anderer verursacht hat.
    Was kann dein Mann/Freund denn da tun ?
    Er kann versuchen so gut wie möglich auf dich einzugehen, doch was wenn es nicht hilft ?

    Und natürlich kannst du dir selber nicht die Schuld und Scham zuschieben.
    Auch deine Partner haben aus dieser Situation etwas bestimmtes zu lernen, es ist also ein gemeinsamer Weg, vielleicht ist an irgendeinem Punkt auch eine Paartherapie sinnvoll.

    Gut, ich hoffe das hilft dir etwas weiter.

    LG
     
    Emmy79 gefällt das.
  3. Lagerfeuer

    Lagerfeuer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    679
    Ah, der wichtigste Ratschlag zum Schluss...

    Du selber entscheidest darüber wann der richtige Zeitpunkt und die richtige Art ist deine persönlichen Tabus anzupacken, möglicherweise ist dein Weg ein intimes Tagebuch zu führen, dich auf künstlerische Art auszudrücken oder einen Tanzkurs zu besuchen um ein besseres Gefühl für deinen Körper zu bekommen.

    Einfach nur drüber zu reden führt nicht in die tieferen Schichten des Wesens, deshalb gibt es heute auch viele körperbezogene Therapien, mit denen du die "eingefrorene Energie" lösen und entladen kannst.

    LG
     
  4. Emmy79

    Emmy79 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Tirol
    Ich habe mich dazu entschlossen eine Rückführung zu machen. Ich habe sowas bei der Dame, bei der ich das jetzt machen werde, schon einmal gemacht, und weiss dass es mir zu dem damaligen Thema gut geholfen hat. Das fühlt sich für mich stimmig an.. ich hoffe wir können dieses Karma gut lösen und ich meinen Frieden mit dem Thema finden.
     
    Green Eireen gefällt das.
  5. Neutrino

    Neutrino Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    13.004
    Deinen Frieden wünsche ich dir auch, natürlich.

    Wie kommst du auf Karma in diesem Kontext? Ist das Thema für dich schuldbehaftet?
     
  6. Nussbaum

    Nussbaum Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2020
    Beiträge:
    35
    Werbung:
    Hallo Emma,
    es gibt die EMDR Therapie. In Deutschland gibt es dazu eine Internetseite und Therapeutenliste......In Deutschland gibt es auch einen Fonds für Opfer von sexuellen Missbrauch...ein Opfer kann dort 10.000 € Geld beantragen, für Therapie etc. Vielleicht oder bestimmt gibt es ähnliches in Österreich...der Weiße Ring hilft dabei....
    Der Weg ist nicht einfach, aber es hilft...
    Dir alles Liebe
    Nussbaum
     
  7. SoulCat

    SoulCat Nalyë elen ya cala silë tindómessë Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.910
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Hat es dir geholfen?
    Magst du deine Erfahrung mit uns teilen?

    Suchst du immer noch "Hilfe"?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden