Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

TCM gegen Corona?

Dieses Thema im Forum "Traditionelle östliche Medizin" wurde erstellt von **Mina**, 13. Januar 2021.

  1. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.675
    Werbung:
    ... zumindest unterstützend soll es laut Studien in China geholfen haben bzw. helfen.

    In diesem Bericht (leider auf Englisch) finden sich neben den Infos zur Studie auch die klinischen Diagnosekriterien und zugehörige Rezepte.

    https://wstcm.at/HOMEPAGE/Aktuelles 082018/2020/coronavirustcmtreatment.pdf

    Vielleicht so als Inspiration für manche.

    Viel Gesundheit <3

    Mina
     
    brazos, east of the sun und Alfa-Alfa gefällt das.
  2. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.098
    ja, die TCM ist sehr alt und es ist wirklich schade, dass unsere Schulmediziner sie nicht ernst nehmen.

    Aber Karma kann sie auch nicht zum verschwinden bringen.


    .
     
  3. Nifrediel

    Nifrediel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Beiträge:
    4.705
    Hörte sich im ersten Moment etwas sarkastisch für mich an...:confused:

    Aber ist es wahrscheinlich nicht. Obwohl...
     
  4. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.675
    Inwiefern?

    Wenn Du daraus keinen Nutzen ziehen kannst/möchtest, musst Du ja auch nicht :)
    (Edit: Finde aber Vorsicht schon gut, deshalb drunter sicherheitshalber ein kleiner "Disclaimer".)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2021
  5. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.675
    Mittlerweile hat sie aber glaub ich schon einen etwas besseren Status, zumindest hier in meiner Gegend gibt es immer mehr Apotheker und Ärzte, die beachtliche Zusatzausbildungen haben.

    Wie Du auf Karma kommst, erschließt sich mir an dieser Stelle nicht ganz - aber ich finde es gut, dass die konstruktiven Lösungen der TCM erhalten bleiben. :)


    Nachtrag: Hier auch auf Deutsch, es dürfte sich aber um andere Rezepturen handeln (bin gerade etwas verwirrt und muss mir das, wenn ich Zeit habe, noch näher angucken, ob die Ursprungsquellen sich da unterscheiden):
    https://www.tcm.edu/fileadmin/user_..._19_TCM_open_source_paper_Christian_Thede.pdf


    Ach so, vielleicht als Disclaimer:
    Ich kann natürlich weder für Wirkungen garantieren noch Nebenwirkungen ausschließen - muss selbst erst genau recherchieren, was da wo in den Rezepten drin ist ;) - also es ist schon gut, vorsichtig zu sein und selbst zu entscheiden, ob/was man probieren möchte und was lieber nicht und wo man besser noch nähere Infos einholt!


    Vorsicht ist sicher immer gut, v.a. bei fremdartigen Produkten, auch immer einen Arzt oder Apotheker zu befragen, etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2021
    brazos gefällt das.
  6. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.098
    Werbung:
    naja, wenn etwas gegen Krankheit helfen soll, dann kann das die Symptome erleichtern, aber das Karma weshalb Krankheit auftaucht, kann man auch mit TCM nicht lösen.
     
    Elementezauber gefällt das.
  7. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.675
    Das Karma kann dadurch evtl. "verschoben" werden, vielleicht auch gelöst.

    Gerade die TCM bietet ja auch ganzheitliche Sichtweisen, die ins Spirituelle reichen können, für den, der sich darauf einlassen möchte (ähnlich wie Ayurveda).
    Ich glaube aber, das das Thema sehr komplex ist und man immer die Chance hat, das Beste daraus zu machen.
     
  8. Flavia

    Flavia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2014
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Oberhausen
    Hey Mina,
    du kannst auch durch Ahnenarbeit karmisch bedingte Krankheiten lösen. TMC geht da leider nicht ganz so weit an die Ursachen. Aber mit TCM kann man zusätzlich sehr gut unterstützen. :)
    Grüße.
     
  9. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.675
    Die TCM geht zumindest auf den Mutter-Vater-Aspekt ein, aber wenn es mehr ins Spirituelle geht, dann geht das wohl schon sehr in den Daoismus hinein.
     
    Flavia gefällt das.
  10. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    4.273
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ja, auf der Weidinger-Seite habe ich auch was darüber gelesen.
    Er hat auch die Studien verlinkt und öffentlich verbreitet.
     
    **Mina** gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - gegen Corona
  1. MorganLeFay
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.428

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden