Tarot, Wieso zur Zukunft?

-M-Orpheus-13-

Neues Mitglied
Registriert
7. August 2004
Beiträge
7
Hallo!
Ich finde es komisch die Tarotkarten als Zukunftsmedium zu verwenden,
wo doch eine viel tiefere Weisheit in den Tarotkartein überleifert ist...
Die archetypiscdhe Reise der Seele, was meint ihr dazu?
 
Werbung:

Albi Genser

Mitglied
Registriert
26. Juni 2004
Beiträge
987
Moin Moin Orpheus,

genau und zusätzlich. ;)

Tarotkarten sind "seelisch" meiner Meinung nach. Das seh ich auch so.
Aber wir wollen doch unsere Seele entwickeln.
Und entwickeln ist eine ""auf die Zukunft gerichtete Sache"".
Während wir une entwickle,n schreitet die Zeit (hier unten) unaufhörlich vorran.

Und jetzt in Kombination:
Wie fragen die Karten um Hilfe zu bekommen, in welche Richtung wir uns am besten entwickeln sollen.
Und somit richten sich die Hilfestellungen und Ratschälge der TarotKarten zwangsläufig in die Zukunft, bzw, helfen uns bei zukünftigen Handlungen.

Liebe Grüße.

T Albi Genser GII zu K :morgen:
 
Werbung:

-M-Orpheus-13-

Neues Mitglied
Registriert
7. August 2004
Beiträge
7
@ Albi Genser
Ja stimmt, gut kombiniert.
Wenn man es so sieht ergibt es einen Sinn die
Karten als Zukunftsmedium zu verwenden, da sie
ja auch aus archetypischer Sicht den Weg für
die "Reise des Helden (Jeder Mensch kann dieser Held sein!)" weisen, wie so viele andere Mythen auch...

Orpheus
 
Oben