Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Stillstand seit Jahren

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Serotonin, 4. April 2019.

  1. Serotonin

    Serotonin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2016
    Beiträge:
    117
    Werbung:
    Hallo!

    Ich wurde vom Lenormand-Forum als guter Tipp hierher verwiesen und versuche mal mein Glück - vielleicht kann mir hier jemand helfen.

    Ich stehe seit Jahren still. Nichts bewegt sich. Ich bin zu tiefst unglücklich, depressiv und kann einfach nicht mehr. Ich wünsche mir so sehr, dass es endlich mal bergauf gehen würde, wenigstens nur irgendwas kleines, positives passieren würde. Meine Karten sagen mir aber wieder nichts Gutes, keine Veränderung in Sicht.

    Kurz die Vorgeschichte:
    Ich habe 2 Kinder und wollte 2013 die Scheidung, die glatt durchging. Mein Ex hatte bereits 3 Monate später eine Freundin, die sich bis heute hält. Anfang 2014 folgte eine schwere Wirbelsäulen-OP, im Juni 2014 hab ich mich dann aus den verschiedensten Gründen suizidiert. Seitdem haben wir die gemeinsame Obsorge, wobei das Aufenthaltsrecht bei meinem Ex liegt und ich somit Alimente für die Kinder zahle.
    Ich habe mich dann doch aufgerappelt und nach einem ewigen Krankenstand eine tolle Arbeit in eienr Führungsposition gefunden. Meine Funktion hat sich dann Ende 2017 buchstäblich aufgelöst. Ich habe danach 1 Jahr lang wirklich intensiv Arbeit gesucht und konnte im Jänner 2019 endlich beginnen. Aber diese Arbeit gefällt mir gar nicht. Sie erfüllt mich nicht, ich fühle mich unwirksam, unterfordert, etc. Das Arbeitssuchjahr hat bei meinem Selbstwert heftige Schäden hinterlassen ("Keiner will mich", "ich bin nicht gut genug")

    Gegenwärtig bin ich wieder an einem Punkt angelangt, wo ich einfach nicht mehr will. Ich habe mir auf allen Ebenen den A aufgerissen, aber konnte nichts bewegen. Warum soll ich mich noch für irgendetwas einsetzen? Warum soll ich mich noch bemühen? Warum soll ich noch positiv denken? Warum soll ich mir Ziele stecken?

    Ich vegetiere grade so vor mich hin. Warte, dass die Kinder mit 14 zu mir ziehen wollen (in 2 Jahren). Habe keine Ziele, keine Erwartungen, keine Wünsche. So möchte ich aber nicht leben. Ich will lachen, Spaß haben, meine Arbeit gerne machen, ich möchte mit Leichtigkeit durchs Leben gehen. Dass es nicht immer ein Kinderspiel ist, ist mir schon klar, aber seit 2013 hängt alles fest, ich komme nicht vorwärts und habe das Gefühl zu ersticken.

    Langer Rede kurzer Sinn: Gibt es hier vielleicht Hellseher oder Ähnliches? Gibt es Magie, die mir helfen könnte? Was kann ich tun? Sieht irgendwer in die Zukunft, ob eine Besserung absehbar ist?

    Vielleicht habt ihr ein paar gute Ideen...

    Danke im Voraus
    LG
     
  2. MorningSun

    MorningSun Guest

    So ist das, wenn man seine Glückseligkeit im Außen sucht, du selbst bist das "Problem".
     
  3. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    27.289
    Ist halt so.
    Immerhin.
     
  4. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    27.289
    Glück ist immer nur außen zu finden - das wusste schon Bertrand Russell, und der war beileibe kein Schicksalstrauerkloß.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Philosophie_des_Glücks
     
  5. MorningSun

    MorningSun Guest

    Wo entstehen denn die Gefühle, in einem selbst, und nicht im Außen.
     
    Marcellina gefällt das.
  6. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    27.289
    Werbung:
    Gefühle sind ein großer Irrtum, wenn es um Änderung geht

    Glück kommt im Falle von Außen, durch ein Tun, wie auch sonst.
     
  7. Serotonin

    Serotonin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2016
    Beiträge:
    117
    Dass das Problem an mir liegt, weiß ich schon. Dass ich es immer im außen suche, weiß ich auch. Ob‘s nun so richtig ist oder nicht, sei dahingestellt.
    Aber was muss ich tun, damit es anders wird? Kann Magie hier irgendwie helfen oder bin ich eh falsch?
     
    Sabine_ gefällt das.
  8. upgrade

    upgrade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2017
    Beiträge:
    1.472
    da hilft keine Magie, sondern eventuell eine Arbeit an der inneren Einstellung. Wenn du diese neu ausrichtest, dann kannst du eventuell etwas verbessern.
    Deine Grundeinstellung: keine Wünsche oder Erwartungen sind ja schon ein guter Beginn für einen Neustart. Wenn dir dein Job keinen Spass macht, dann höre auf zu arbeiten, mache eine Pause, finde zu dir selbst und entdecke erst mal, was dir liegt. Das alles kannst du aber auch nur alleine machen, da kann dir niemand und auch keine Magie helfen. Das kann auch eine Weile dauern, bis du zu dir gefunden hast, damit musst du rechnen. Gehe keine Kompromisse mehr ein, beende, was dir nicht gut tut und konzentriere dich auf das, was dir liegt.
    Mehr Tipps kann ich dir leider nicht geben. Viel Erfolg dir!
     
  9. Chaosmagie1820

    Chaosmagie1820 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2018
    Beiträge:
    1.641
    hört sich für mich nach einer Pechsträhne an. Sowas geht vorbei. Glaube an dich! Beiß dich durch aber erzwinge nichts. Freunde sind immer gut.
     
    sikrit68 und upgrade gefällt das.
  10. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    3.139
    Ort:
    Hannover
    Werbung:
    Hallo @katastrofee ,

    hast Du Dir mal eine Wunschliste gemacht mit allem was Du tun möchtest, wie Du in Zukunft leben willst - und zwar Du persönlich?

    Dann könntest Du visualisieren und wünschen.

    Ich meine, sende an Deine Schutzgeister, das Universum, Gott/Göttin - was auch immer - Deine positiven Wünsche. Formuliere was Du willst und nicht was Du nicht willst.
    Bisher kommt als Botschaft nur an "so will ich nicht" ....
     
    starman, Nica1 und upgrade gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden