Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Seit wann gibt es die seele????????

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von vany250, 3. Februar 2010.

  1. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.641
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Ein Kalender musste erst noch erschaffen werden.

    :D

    crossfire
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Noch haben sie Einfluss, das hab ich in letzter Zeit häufiger selbst gemerkt und auch beobachten können. Habe vieles aufgelöst, das müsste ich ja gar nicht tun, wenn es da wirklich einen Wechsel gegeben hätte. Tränen der Heilung sind geflossen. Heutige Menschen sind noch nicht frei von den früheren Inkarnationen - ist meine Beobachtung.
     
  3. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.641
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Ich schrieb ja auch "zukünftig".

    Das Bewusstsein der Menschen, die heute leben, wurden unter dem Eindruck der Einflüsse aus vergangenen Leben geschaffen.

    Und braucht noch die Bewusstwerdung zur Heilung.

    Allerdings läuft die Heilung heute schneller ab als früher.

    :)

    crossfire
     
  4. soul back

    soul back Guest

    Seit wann gibts die Zeit? Seit der U(h)rzeit.
     
  5. engelchen81

    engelchen81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    24
    Herzliches Hallo an alle,

    Mich würde bezüglich dieses Themas brennend interessieren, ob die Seele wirklich unsterblich ist, also immer fortwährend. Dann kämen ja theoretisch gesehen immer neue Seelen dazu, die ihre Entwicklung über mehere Inkarnationen fortsetzen. Gibt es dann igendwann eine Art Einlaß-Stop wegen Überfüllung der "höchsten Entwicklungsebene", die sich wo auch immer befinden mag? Oder sind wir dann alle quasi "eins"? Steckt dahinter ein ewiger Prozeß, oder gibt es irgewann eine Zählbarkeit entstandener Seelen?Was denkt ihr? Ich hoffe, meine Frage ist nicht zu "blöd", bin noch neu hier, vielleicht denke ich auch noch zu rational...

    viele Grüße, Engelchen
     
  6. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    hallo Engelchen,

    zu dieser Frage gibt es unterschiedliche Theorien. manche besagen, dass jede Seele einen Entwicklungsprozess durchläuft und am Ende wieder in die Einheit (oder was auch immer) übergeht.
    Andere besagen, dass die Seele sich nacheinander einen menschlichen, tierischen, pflanzlichen, was auch immer-Entwicklungszyklus aussucht. Das heisst, wenn der Zyklus als Baum durch ist, beginnt der Zyklus als wolfsartiges Tier (oder was auch immer sich die Seele gerade ausgesucht hat).
    Wieder andere besagen, dass der Zyklus alles Mögliche beinhaltet.

    Die Theorien sind auch je nach Kultur unterschiedlich. Ein Inder wird Dir was anderes erzählen als ein Afrikaner....
     
  7. Sternenkind56

    Sternenkind56 Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    92
    Unsere Seele ist ein kleiner teil Gottes welcher sich aus der Allseele Gott herausgelöst hat.

    Insofern sind unsere Seelen so alt wie Gott, weil sie früher ein teil Gottes waren.

    Unsere Seele ist unsterblich.
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    14.053
    Ort:
    An der Nordsee
    Wie ist das zu verstehen, was genau muss ich mir darunter vorstellen, dass dieses "Wissen" dir "spirituell zugänglich" ist.

    Wenn du deine Worte nicht belegen kannst, wovon ich ausgehe, dann sollten wir doch einfach mal festhalten, dass es sich bei deinem Text lediglich um deine ureigensten Fantasien handelt, die nicht mal annähernd so was wie Hand und Fuß haben.

    Ich bin immer wieder erstaunt mit welcher Selbstverständlichkeit hier teilweise die hanebüchensten Theorien aufgestellt und als Tatsachen verkauft werden.

    Du hältst offensichtlich nicht mal für möglich, dass du dich täuschen könntest, sondern verfasst deinen Text mit einem Nachdruck, der keinerlei Zweifel zulässt.

    Verzeih, aber das ist 'ne echte Lachnummer "Am 13. Juni 2006 wurde eine Generation Seelen geschaffen."

    R.
     
  9. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.641
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Dann bin ich halt ne geistig fehlgeleitete Lachnummer.

    Allerdings habe ich die Art und Weise sowie den Weg zu meiner spirituellen Erkenntnis in meinen Büchern nachvollziehbar dokumentiert. Und es kann sich Jeder selbst ein Bild machen, wie verrückt ich bin.

    Und daraus ist ersichtlich, dass es nicht um irgendwelche Visionen oder sowas geht, sondern, dass es immer ein Zusammenspiel geistiger Aktivität und Wirkungen auf der menschlichen Ebene gab.

    Sei's drum.

    Meine Informationen hier im Forum sind nur ein Angebot. Und ein kostenloses dazu.

    Und Jeder möge davon nehmen, was er will. Oder kann.

    :)

    crossfire
     
  10. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Werbung:
    Hallo Vany,

    im Grunde gibt es nur EINE Seele, die alles beinhaltet und sie war/ist quasi der "Anfang", bevor es überhaupt Materie gab. Wir, die Inkarnationen, sind nur Teile, Ausschnitte, Erlebnisse dieser einen Seele. Auf Seelenebene gibt es weder Zeit noch Raum, sodass es im Grunde auch keinen Anfang oder Ende gibt, keine Trennung. Zeit und Raum sind nur Bedingungen für das Leben hier auf der Erde.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden