SDI® - Fragen @Christoph

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
4.995
Ort
Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
Nachdems drüben off topic wäre - meine konkreten Fragen hier

Christoph schrieb:
Tja - wer in Wien "systemisch-phänomenologisches Familienstellen nach Bert Hellinger" macht, kann ich dir aus eigener Anschauung nicht sagen. Ich persönlich kenne dort nur SDI®*-Aufsteller.
Wen kennst du persönlich, der nach SDI® arbeitet?
Wieviele - ausser mir - die nach SDI® arbeiten - kennst du virtuell?
Bei wie vielen Aufstellungen warst du real dabei, die von jemanden geleitet wurden, der nach SDI® arbeitet?

Christoph schrieb:
*SDI® (=System-dynamische-Interventionen nach Roman Braun in Wien ist eine in wesentlichen Aspekten veränderte Ableitung der Arbeit Bert Hellingers) ....
Konkret in welchen wesentlichen Aspekten wurde bei SDI® die Arbeit von Bert Hellinger verändert?
Auf welchen Grundlagen/Kenntnissen basiert diese deine Aussage?

Christoph schrieb:
..... hat seinen Wert und die darin ausgebildeten Aufsteller sind sicher darin kompetent, wenn es um ein Problem des persönlichen systemischen Modells der Welt geht....
Schöner manipulativ wirksamer Satz - gratuliere - die Präsuppositionen hier raus zu filtern würde dir persönlich sicher eine Menge Spaß machen.

Christoph schrieb:
..... Ich persönlich habe aber bisher keine gute Erfahrung mit einigen Vertretern dieser Richtung der Aufstellungsarbeit gemacht und empfehle sie daher nicht mehr.
Welche konkreten persönlichen Erfahrungen in Aufstellungen nach SDI® hast du gemacht?

Christoph schrieb:
..... Dies soll aber nichts über die fachliche oder persönliche Integrität der Betreffenden oder über den Wert der Methode aussagen. Es ist eine ganz subjektive Einschätzung aus bisheriger persönlicher Erfahrung. Und da lass ich mich gern von Besserem überzeugen.
Subjektive Einschätzung aus bisherigen persönlichen Erfahrungen mit der Methode an sich - oder virtuell mit (einer) einzelnen Aufstellungsleiter(in), welche/ nach SDI® arbeitet?
 
Werbung:

Christoph

Neues Mitglied
Registriert
15. Januar 2004
Beiträge
1.488
Ort
Kiel, Schleswig-Holstein (D)
Christina,

ich halte es weder für sinnvoll noch angemessen, noch notwendig, auf deinen erneuten Versuch, hier einen Streit mit mir vom Zaun zu brechen, einzugehen.

Wem der Schuh passt, der zieht ihn sich an.

Ich überlasse es der Selbstverantwortung eines jeden, selbst seine eigenen Erfahrungen zu machen. Ich werde niemanden hindern, zu dir zu gehen. Aber ich selbst hätte kein Vertrauen zu dir mehr und würde auch persönlichen Freunden einen Kontakt mit dir nicht empfehlen. Und ich habe, wie du weißt, gute Gründe dafür.

Allerdings kann ich aufgrund meiner sonstigen tief greifenden und ganz persönlichen Erfahrungen mit dir außerhalb deiner Aufstellungen (die ich hier ganz sicher nicht ausbreiten werde) aber im Zusammenhang mit deiner Art, Gelerntes anzuwenden, nicht sagen, dass du bei mir ein besonders positives Bild der SDI®-Aufsteller hinterlassen hast und das mag meine Wahrnehmung anderer Vertreter dieser Aufstellungsrichtung eingefärbt haben.

Und du bist nicht die einzige Leiterin in dieser Methode, die ich kenne. Ich werde mich allerdings nicht dazu verleiten lassen, hier irgendjemanden im WWW persönlich zu nennen. Und: es geht dich nichts an!

Was ich bisher erlebt habe, hat mit den persönlichen Grenzen der Leiter sowie vermutlich der einen oder anderen ihres Begründers, als auch mit Einschränkungen durch den konstruktivistischen Hintergrund der Methode (den du hier ständig betonst!), wie ich sie kennen lernte zu tun.

Allerdings gibt es auch einige Leiter "nach Hellinger", die ich nicht empfehlen würde.

Und was du hier in deinem ständigen Bestreben, dich gegen Bert Hellinger abzusetzen und es besser zu wissen als er, bisher geboten hast, reicht schon, um deutliche Unterschiede kenntlich zu machen. Da brauche ich meine sonstigen Quellen dir gegenüber nicht zu rechtfertigen.

Allerdings halte ich SDI für eine grundsätzlich durchaus sinnvolle Methode. Und das hab ich auch gesagt. Und ich finde, das ihr Begründer und Markenschützer einen wesentlichen Beitrag zum Streamlining der Aufstellungsarbeit geleistet hat.

Du hast doch schon ganz richtig zitiert:

Dies soll aber nichts über die fachliche oder persönliche Integrität der Betreffenden oder über den Wert der Methode aussagen. Es ist eine ganz subjektive Einschätzung aus bisheriger persönlicher Erfahrung. Und da lass ich mich gern von Besserem überzeugen.
Du kannst mich ja jetzt von Besserem überzeugen.

Gruß
Christoph
 

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
4.995
Ort
Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
Streit?

Weil ich es wage, dir einige einfache Fragen zu stellen, die, wie ich annahm, auch einfach beantwortet werden können?

Nicht?

Ich schliesse jetzt aus deiner Antwort, dass du einzig und allein von deinem virutellen Wissen über mich - von mir auf Andere schließt - und ansonsten nicht wirklich jemals realen und direkten Kontakt mit SDI®-Aufstellern hattest.
 

Christoph

Neues Mitglied
Registriert
15. Januar 2004
Beiträge
1.488
Ort
Kiel, Schleswig-Holstein (D)
Nein, Christina,

du irrst, wie so oft. Und ich werde mich auch jetzt nicht auf deine Provokation einlassen.

Ich schliesse jetzt aus deiner Antwort, dass du einzig und allein von deinem virutellen Wissen über mich - von mir auf Andere schließt - und ansonsten nicht wirklich jemals realen und direkten Kontakt mit SDI®-Aufstellern hattest.
Ich wusste, dass du so oder ganz ähnlich antworten würdest. Du bestätigst meine Vermutungen über die Absicht dieses Threads.

Ich werde dich eh nicht an deinen dir eigenen Schlussfolgerungen hindern können und wollen. Wer will Pippi Langstrumpf die Realität zeigen? Vielleicht irgendwann jemand, auf dessen Kosten sie geht...

Zudem:

  1. ... war mein Kontakt mit den Wirkungen deiner Interventionen außerhalb deiner Aufstellungen (die musstest du dazu nicht bemühen) weder "virutell", noch virtuell sondern ganz verdammt konkret und hatte schlimme und sehr schmerzhafte Folgen im RL und wird bei jemand anderem voraussichtlich dort noch weit schlimmere Folgen haben. Und du weißt das und hast es bewusst in Kauf genommen. Wenn es dir nicht bewusst war, muss ich an deiner Kompetenz als Aufstellerin ernsthaft zweifeln.
  2. ... schließe ich nicht, wie du behauptest, aus dem Kontakt mit dir hier im Forum und anderswo auf andere SDI-Vertreter. Ich habe den Begründer selbst im rahmen meiner Time Line Therapy®-Ausbildung bei Tad James im Jahre 1997 kennen gelernt. Über die Qualität seiner Arbeit habe ich hier nichts gesagt und werde das auch nicht weiter tun.
  3. ... habe ich durchaus inzwischen mehrere Vertreter deiner Methode kennen gelernt und schließe daraus meine fachliche Einschätzung der Methode. Und die habe ich eindeutig hier dargestellt. Ich finde die wirksame Arbeit am Modell der Welt auf der systemischen Ebene neben dem phänomenologischen Stellen ebenfalls eine wichtige und zu der hat Roman und SDI® Wesentliches beigetragen. Auch für die phänomenologische Aufstellungsarbeit hat er sich Verdienste erworben.
  4. ..erinnere ich dich an die vorgängige eindringliche Warnung Walters.
Ich habe keine Lust, hier die alten Geschichten aufzuwärmen, Christina! Und ich kann mir noch viel weniger vorstellen, dass dies in deinem Sinne wäre. Deshalb schlage ich vor, wir lassen es hiermit gut sein. Es ist in deinem Interesse und dem des Forums.

Ich halte dieses Thema nun wirklich für erschöpft.

Christoph
 

Rocco

Mitglied
Registriert
31. Oktober 2004
Beiträge
96
Hi Chritoph,

ich kann Dir nur zustimmen!!

Zu ChrisTina sage ich nur "Christina-Magie!"

Take Care

Rocco
 

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
4.995
Ort
Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
Rocco schrieb:
Hi Chritoph,

ich kann Dir nur zustimmen!!

Rocco

Du kennst SDI®?
Du kennst Aufstellungsleiter, die nach SDI® arbeiten?
Du kennst die Unterschiede der Arbeit von SDI® zu Bert Hellinger?

Dann kannst ja vielleicht du meine konkreten Fragen konkret beantworten.

Oder glaubst du nur die alte Geschichte zu kennen?
Oder findest mich nur genau so unfähig, wie mich Christoph darstellt?


Aber noch zwei Sätz von mir zu Christophs Aussage
Ich habe keine Lust, hier die alten Geschichten aufzuwärmen, Christina! Und ich kann mir noch viel weniger vorstellen, dass dies in deinem Sinne wäre. Deshalb schlage ich vor, wir lassen es hiermit gut sein. Es ist in deinem Interesse und dem des Forums.
ICH habe null Problem, diese *alte Geschichte* auf zu wärmen - und es ist auch NICHT in MEINEM Interesse, es hier nicht zu tun - es ist einzig und allein meine Rücksichtnahme auf Walter und dieses Forum. ICH bräuchte mich vor Nichts und Niemanden in dieser Angelegenheit fürchten.
 

Christoph

Neues Mitglied
Registriert
15. Januar 2004
Beiträge
1.488
Ort
Kiel, Schleswig-Holstein (D)
Christina,

ich empfehle, dich an die dereinstige Mahnung Walters via Mail (in eben diesem Zusammenhang) an uns BEIDE zu erinnern, die bei weiteren Provokationen mit dem ultimativen AUSSCHLUSS aus diesem Forum gedroht hat!

Ich nehme an, er hat es sehr ernst gemeint.

Ich habe mir in der alten Geschichte nun wirklich gar nichts vorzuwerfen und ich warne jeden, der Unwahrheiten wie damals wieder ausgräbt und verbreitet: ich WERDE in einem Wiederholungsfall meine damalige Drohung wahr machen und meine Linzer Anwältin SOFORT Strafanzeige erstatten lassen, falls wieder solche Falschbehauptungen über mich wie damals von Österreich aus in Umlauf gebracht werden. Zudem behalte ich mir entsprechende zivilrechtliche Schritte nach einer Verurteilung vor. Und ich garantiere, dass ich es dieses Mal tatsächlich tun werde!

Christina, mir reichen deine ständigen Intrigen!

Oder findest mich nur genau so unfähig, wie mich Christoph darstellt?
Nur um das noch mal ausdrücklich klar zu stellen, da du wieder einmal eine Äußerung von mir verfälscht darstellst:

Ich halte dich für absolut nicht inkompetent (in Bezug auf hypnotische Interventionen und insbesondere hier die technisch-methodische Seite)! Das ist ja gerade, was ich in meiner ganz persönlichen und privaten Einschätzung deiner Person in Verbindung mit anderen Faktoren für sagen wir mal "von mir nicht empfehlenswert" halte.

Ich habe dich lange nach deinen gegen mich gerichteten Aktivitäten außerhalb dieses Forums, auf die sich meine heutige Einschätzung bezieht, immer noch und sogar hier im Forum empfohlen, wie sich hier leicht nachprüfen lässt.

Immerhin hast du seit schon viel längerer Zeit - meines Wissens noch nie hier - Empfehlungen bezüglich meiner Arbeit ausgesprochen.

Und ich denke, damit ist es nun wirklich gut und genug!

Christoph
 

Rocco

Mitglied
Registriert
31. Oktober 2004
Beiträge
96
Nein ChrisTina,

dass habe ich nicht von Christoph. Hat nichts mit Ihm zu tun. Kenne auch euren Streit nicht. Es sind lediglich meine Erfahrungen, die ich ueber Dich gesammelt habe... Hier und woanders!

MfG

Rocco
 
Werbung:

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
4.995
Ort
Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
Rocco schrieb:
Nein ChrisTina,

dass habe ich nicht von Christoph. Hat nichts mit Ihm zu tun. Kenne auch euren Streit nicht. Es sind lediglich meine Erfahrungen, die ich ueber Dich gesammelt habe... Hier und woanders!

MfG

Rocco

*kopfkratz*
hat jetzt genau was mit SDI® zu tun - und meine Fragen hier an Christoph?
 
Oben