Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Schöne Erinnerungen an liebevolle Menschen

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von DieWaldfee, 9. September 2007.

  1. Livie

    Livie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.243
    Ort:
    ...
    Werbung:
    Ich begleite dich mit all meiner Liebe und wünsche dir die Erlösung, auf die du so lange gewartet hast. Komm gut Heim, wir sehen uns wieder. Wenn auch nicht von Angesicht zu Angesicht, aber von Seele zu Seele auf dem Weg ins Licht zu den Anderen ...



    Danke, dass du für mich da warst liebe M.
     
    Palo und nakano gefällt das.
  2. nakano

    nakano Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Linz Oberösterreich
    lieber willi,
    ich hoffe, daß du heute den übergang schaffst. ich wünsche dir, daß dein leiden und dein kampf ein ende findet.
    wir sehen uns wieder. ich hab dich lieb.
     
  3. göttliche

    göttliche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2015
    Beiträge:
    2.040
    Gera,
    heute würdest du 28 Jahre....
    alle sind hier und wir werden dein Lieblingsessen heute abend kochen....
    nun bist du schon über 3 Monate nicht mehr bei uns..
    mein Kind, wir vermissen dich...
    unsere Trauer ist unbeschreiblich..
    unsere Liebe unendlich......
     
  4. Zitronenvogel

    Zitronenvogel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2015
    Beiträge:
    22
    An K.

    Ich werde nie vergessen, wie du mir so viel beibringen wolltest, obwohl ich so oft abblockte.
    Ich werde nie vergessen, wie du in der Früh immer das selbe zu mir auf griechisch sagtest, nachdem du aus dem Meer kamst.
    "Guten Morgen! Wie geht's/ was ist passiert? Warst du heute schwimmen? Warum nicht?" und dann herzlichst zu lachen anfingst...
    Ich werde nie vergessen, wie sehr du essen liebtest und dich nach jeder Mahlzeit gemütlich in den Stuhl gleiten liest und nur gelächelt hast.
    Ich werde dein "FULL HOUSE" nicht vergessen, dass du sagtest, wenn du nicht mehr essen konntest.
    Ich bin dir dankbar, für deine Geduld und dein Verständnis meines komplizierten Ichs gegenüber.
    Ich bin dir dankbar für alles was du uns gezeigt hast ...
    Ich bin dir dankbar, für die schönen Jahre, die du meiner Mutter geschenkt hast, in denen sie wieder lieben und lachen lernte und wie man das Leben lebt.

    Zitronenvogel
     
    gleichmütig, Isisi und Yogurette gefällt das.
  5. anabela04

    anabela04 Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Ascahffenburg
    Eine wirklich sehr schöne Idee!

    Ich kann euren Schmerz fühlen für mich ist es nicht mehr wie es war ich bin oft sehr traurig denke jeden Tag an ihn und würde ihn mir sofort zurück wünschen es geht euch sicherlich auch so ...
    Mein Vater und ich hatten ein sehr inniges Verhältnis er war ein Herzens guter Mensch der jedem wirklich jedem geholfen hat er war sehr beliebt er hätte sein letztes Hemd gegeben .Sein Humor hat jeden zum lachen gebracht . Wenn er in einem Raum kam erfüllte er sich voller Liebe. Er hat selbst leider keine schöne Kindheit gehabt und uns also mir und meinen 2 Schwestern alles ermöglicht was ging . Er hat immer hinter uns gestanden egal ob wir einen Fehler machten oder nicht . Er ist ziemlich jung gestorben und sehr qualvoll . Manchmal frage ich mich warum er so bitter leiden musste. Ich wäre wie er von uns ging am liebsten mit gegangen . Er war so ein starker Mensch . Er fehlt mir heute immer noch schrecklich und würde so gerne mich von ihm verabschieden den das konnte ich nicht . Ich hoffe nur das es ihm gut geht da wo er jetzt ist .
     
  6. merlina40

    merlina40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    490
    Werbung:
    Mein liebes tolles Mädchen, heute sind es genau 4 Monate das du nicht mehr bei uns bist, und du fehlst unendlich.
    Ich musste heute alleine durch den Weihnachtstroubel laufen und ich vermisste dich schrecklich. Du hättest gesagt, komm gemma erst mal einen Kaffeetrinken, oder einen Punsch. Ich vermisse deine liebevolle Art mit Situationen umzugehen.
    Und aus Protest, das du nicht mehr da bist, habe ich nur den kleinen 50cm Baum aufgestellt. Morgen werde ich sicher weinen, weil ich keinen echten, großen besorgt habe, so wie du immer wolltest.
    Aber irgendwie soll auch der Weihnachtsbaum die Leere ausdrücken die du hinterlassen hast.
    Ich käme mir schrecklich verlogen vor, wenn ich jetzt einen wunderschönen Baum aufstellen würde.
    Ohne dich, ist er eben so. Ich nenne ihn jetzt "Protestbaum". Ich brauche das mein Liebes, und irgendwie höre ich dich bis hier her den Kopfschütteln und lachen dabei......dafür habe ich deine Ohrringe draufgehangen, die du die gesamte Weihnachtszeit getragen hast. Die großen grünen Plüschadventkränze, die ich jedes Jahr wieder so schrecklich fand. Jetzt vermisse ich sie. Ich vermisse dich, ohne Ende.

    Ich hoffe irgendwann in späteren Jahren kann ich wieder ein Weihnachten feiern, wie du es liebtest. Heuer ist mir das noch unmöglich. Deine Goli meinte, ich kann alles machen, so wie ich es will.......so wie ich es brauche, so wie ich mich gut dabei fühle.

    Ich war vorhin auf deiner Wiese, alles ist voller Gatsch, und meine Schuhe waren voller Schlamm.....es regnete und war total windig. Es kam mir vor, als wärs eine Art "Büssergang" für all meine Mamasünden.
    Ich weiß, du würdest mich schon wieder schimpfen für meine blöden Gedanken, aber ich habe mich so gefühlt. Im Winter ist die Wiese nicht besonders schön.
    Aber dein Bäumchen ist schon von weitem zu sehen, und die glitzernden Kugeln dran. Ich hab dir ein Licht angezündet, das bis zu 5 Tage brennen soll.
    Dann hab ich an den anderen Plätzen die bereits vom Wind umgeworfenen Gestecke aufgestellt, damits rund um dich ordenlich ist......ich weiß, ordentlich war dir immer egal, aber es soll doch schön aussehen zu Weihnachten.

    Heute war ich etwas wehmütig, warum du auf der Wiese gelandet bist, und vermutlich nicht mehr viel von dir übrig blieb......Ich sinnierte dahin, ob ich dich hätte einbalsamieren hätte sollen. So ewige Mumien, in einem Sarkopharg. Dann wäre das Gefühl das du noch da bist, vermutlich etwas stärker.

    Ich vermisse dich, du hast mir schon so lange kein Zeichen mehr geschickt, das ich denke, du bist schon weit weit weg, in anderen Sphären oder Dimensionen und gar schon in einem neuen Leben.
    Ich werde loslassen und akzeptieren müssen. Die Trauer ist ein elend langer Prozess. Ich denke, etwas davon wird immer dasein, bis an mein Lebensende.

    Morgen ist der Tag, auf den wir uns beide so gefreut hätten, ich verspreche dir, zu versuchen ihn zu genießen. Du warst immer die klügere von uns beiden. Nicht in Alltagssachen, aber in der Weisheit die Dinge zu sehen, da warst mir viele Leben voraus.
    Langsam lerne ich, dich als Geschenk zu betrachten. Ein Geschenk das ich fast 24 Jahre um mich haben durfte. Nicht zuletzt weil ich gestern alle Fotos zusammengesucht habe und an all die schönen Zeiten dachte die wir doch hatten. Es war so schön, dich bei mir zu haben. Mein Leben wäre umsoviel ärmer gewesen.
    Mein wunderschöner rotgoldner Rotschopf, ich wünsch dir schöne Weihnachten wo immer du auch bist, dort wirst du vermutlich auch alle mit deinem Weihnachtsfaibel beglücken, oder es gibt dort noch etwas viel schöneres, als wir uns das überhaupt ausmalen könnten, darum muss mein Weihnachten einfach heuer ärmer sein, der Baum kleiner, das Essen einfacher, die Kekse einfacher, einfach als ein Symbol für deine Abwesenheit.
    Erinnerst du dich an letzte Weihnachten? An deine Überdrübermegagestylten Kekse? Du hast schon seit drei Jahren die Weihnachtskeksdeko nicht aufgebraucht, und im Übermut hast du alles draufgepickt was wir noch irgendwo fanden. Zuckerkugeln, Glitzerschnee, in allen Farben. Wir hatten die überdrüberprächtigsten Weihnachtskekse aller Zeiten. Wir haben so gelacht, und so viel Spaß gehabt. Du warst einfach wunderbar. Oft höre ich mir den AbbaSong an "Slipping through my fingers all the time". Ja, du bist mir entglitten,nicht nur in ein eigenes Leben......sondern in ein anderes Leben. Wo immer das auch ist.

    Ich liebe dich für immer.
    20181223_183411.jpg
     
    Waagemutig, Isisi 2.0, Nicoleka und 3 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schöne Erinnerungen liebevolle
  1. Peggy812
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.679
  2. domaris73
    Antworten:
    42
    Aufrufe:
    128.997
  3. Trauernde
    Antworten:
    59
    Aufrufe:
    7.226

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden