Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Psychologie VS. Esoterik

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von fly_away, 15. Dezember 2006.

  1. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    Ich finde sie sollten sich endlich mal einigen, die Gurus sollten etwas auf den Boden zurückkommen und die Psychologen könnten ruhig etwas mehr abheben
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    du kannst nicht immer davon ausgehen, dass alles so darüber denken. ich kenne viele menschen die psychologen, psychotherapeuten oder psychologische berater sind, die aber sehr wohl die esoterik in ihre arbeit einbinden, mit meditationen, trancereisen, rituale usw.....warum auch nicht?

    ähm was machst du gerade, nicht alle psychologen verurteilen esoterik, also ich arbeite damit, ich verurteile sie nicht.

    das hat nichts mit psychologen zu tun, der machtkampf ist überall, bei religionen, bei psychologen, bei banken, in geschäften, bei ganz normalen menschen, das ganze leben ist nur mehr ein machtkampf.

    das mag vielleicht in deinem umfeld so sein, aber ich kann das nicht bestätigen. ich arbeite im psychologischen bereich und rund um mich sind lauter psychologen (oder ähnliche ausbildungen) aber die bedienen sich alle in der esoterik, jeder nimmt sich wenn er was braucht was heraus, ich kann dsa überhaupt nicht nachvollziehen was du sagst.
    ich glaube du hast ein trauma oder so was, was die psychologie angeht, kann das sein?

    was ja auch durchaus stimmt und überall sowohl in der esoterik (selbsternannte gurus, heiler, scharlatane, schamanen) als auch in der psychologie gibt es schwarze schafe.
     
  3. Liebling

    Liebling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    806
    Was wird das? Eine Party im Mezzanin?
    :)))
     
  4. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    die vereinigung in midgard ;)

    nein, eher das erkennen des beide inneliegenden Prinzips der Selbsterkenntnis ;)
     
  5. Liebling

    Liebling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    806


    niemand arbeitet nicht damit. Diese ganzen Trennungen sind trallala
    und eigentlich nur semantisch






    Und es muss auch nichts 'vereinigt' werden. weil nie was getrennt war (außer geträumt im Traum; und was du IM Traum (versuchst) 'wieder' zu vereinigen wird im Traum verbleiben - also wieder nichts.
    Da werden viele Traumvereinigungen (im Mezzanin oder in midgar ;-) in partystimmung oder in eeernster Stimmung) gemacht. Aber es macht wie immer nichts.
     
  6. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    Werbung:
    was bringt dann den ausweg?

    obwohl ich auch nicht wirklich viel von psychologie halte (zumindest ab einem gewissen grad), kann sie, im verhältnis zur esoterik, etwas erklären.
     
  7. Liebling

    Liebling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    806
    Vielleicht ein kurzes Erkennen, dass der der glaubt den Ausweg zu brauchen nicht auf die Art da ist, existiert auf die du gelernt hast dich als 'du' ganz selbtverständlich 'wahr'zunehmen.


    Wenn du genau hinschaust wirst du dich nicht erkennen können; und das obwohl du ganz klar davon ausgehst - und das beinahe 100% deiner Zeit- dass du dich als etwas Festes kennst.
    Wenn du aber schaust - bleibt nichts übrig.

    Das ist am Anfang vielleicht ein bisschen schwer.


    ja wenn man auf die Erklärungsart der Psychologie mehr steht - kann man das machen. Eigentlich ist das gleich.
    Einfach nach Geschmack.
     
  8. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    ?? das ist mir nicht verständlich
     
  9. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.923
    Ort:
    Wien
    Ja. So wie zwischen einem Kind und seiner Mutter ein Unterschied ist. Die Esoterik war schon, als ich noch in den Höhlen hauste und mit dem Knüppel Saurier jagen gegangen bin, denn wie hätte ich in dieser harten Zeit bestehen können, wäre da nicht diese innere Führung gewesen. Esoterik war schon, bevor noch das erste Wort aus dem Inneren über meine Lippen nach Außen kam. Die Esoterik ist eine große, alte Mutter und sie hat viele Kinder geboren. Doch die Kinder haben sie vergessen. Und sie freut sich sehr, wenn ihre Kinder sich umwenden und ihr wieder ein wenig Beachtung schenken, denn in ihrem Leib trägt sie noch soviel Ungeborenes, das erst noch zu Tage treten will. Sie ist Uralt und ewig jung zur selben Zeit und alles was an Neuem und Brauchbarem in Erscheinung tritt, kommt aus ihr. Es gibt kein Kontra. Es gibt nur die Mutter und ihre Kinder. Sonst gibt es nichts. Ja, den Vater gibt es auch noch. Doch der hält sich wie immer Unsichtbar. :geist:

    :morgen:
     
  10. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    sry...
    wir sind uns zwar weitgehends einig, dass alles ein(s) (Traum) ist ... aber jedes vorhaben und jede Meinung von mir auf das Thema zu beziehen wäre so als würd ich dich fragen, warum du überhaupt hier schreibst => es is eh nur ein Traum ;)
    das bringt einen nicht weiter...
    jaja warum soll man weiterwollen!? wo ist weiter!? das anfang ist ja auch nur das ende, usw, usw...
    aber was bringt es => nichts ;) weder mir, noch dir, noch dem traum


    uiuiui jezza bin i wieder in der situation in der ich wissen möchte was hinter dem Traum ist... oder ist es doch das NICHTS das ALLES träumt!?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden