Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Probleme mit Augen

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde, Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Michi202, 17. April 2021.

  1. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.412
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    Verkrampftes Sitzen und Schreiben am PC geht auf den Nacken und die Verspannung reduziert die Durchblutung am Kopf.

    Viel klare Mineralwasser trinken ohne Kohlensäure zum Durchspülen des Körpers und der Nieren.

    .
     
    Yogurette, Schnefra und Filomena gefällt das.
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.412
    Ort:
    HIer
    Da muss der Augenhintergrund untersucht werden und auch ob die Netzhaut noch überall anliegt oder die Stelle des schärfsten Sehens noch intakt ist.

    Das kann ein Hausarzt nicht. Die Geräte hat er ja nicht.

    Und glaub mir - Tees und Karottensaft hilft da nix.
     
    Filomena gefällt das.
  3. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    13.737
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Vielleicht ist bereits eine Vorerkrankung bekannt, auf der die Beschwerden mit den Augen basieren - Diabetes, Bluthochdruck usw. - und deswegen bekommt der TE Tabletten?
    Letztendlich kann es hier niemand wissen.

    @Michi202 für einen Augenarzt braucht man keine Überweisung (zumindest nicht in D), aber der sollte über alle evtl. Vorerkrankungen informiert sein.
     
    Neutrino, flimm und Green Eireen gefällt das.
  4. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2021
    Beiträge:
    404
    Für mich klang der Eingangsbeitrag so, dass es sich um eine plötzliche Sehkraftverschlechterung handelt, sonst würde der TE ja nicht einen Zusammenhang mit der erst verabreichten Corona-Impfung vermuten, wie er ja schreibt:

     
    DruideMerlin gefällt das.
  5. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    13.737
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, es ist viel zu vieles unklar, als dass man hier einen anderen Rat geben könnte als den Arzt aufzusuchen und in diesem Fall ist der Hausarzt, mit dem der TE sehr gut klarkommt und der ihn am besten kennt sehr wahrscheinlich der beste Ansprechpartner.

    Dass jemand mit 50 bereits mit einem mRNA Impfstoff geimpft worden ist bedeutet entweder, dass er einen entsprechenden Beruf oder starke Vorerkrankungen hat und/ oder in einer Einrichtung lebt.
    Er schreibt, dass "es ihm so vorkommt" - dass es tatsächlich mit der Impfung korreliert ist mehr als unwahrscheinlich, sollte aber abgeklärt werden.

    In seinem anderen Thread schreibt er davon, gesundheitlich nicht auf der Höhe zu sein und große Angst vor der Impfung gehabt zu haben.
     
  6. Schafgarbe

    Schafgarbe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2020
    Beiträge:
    878
    Werbung:
    :rolleyes:
    Ich finde es absolut gruselig und scheinbar "modern" in der heutigen Gesellschaft sich seine Krankheiten zu googeln. Aber die heutige Gesellschaft ist besser im "googeln" als im persönlichem Gespräch.
    Nie im Leben würde ich anhand eines Online-Tests auf die Idee einer Diagnose kommen.

    Der Tipp mit dem Facharzt kam ja schon.
    Der wird wissen was zu tun ist und eine gescheite Diagnose stellen; schließlich hat er das Fach studiert.
     
    Aprology gefällt das.
  7. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    4.320
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    es gibt da so einen Tee, Augenjuwelentee aus der TCM, schaden kann er normalerweise nicht, besteht aus Gojifrüchten und Chrysanthemenblüten.
    Ansonsten würde ich bei akuten Beschwerden in eine Augenklinik fahren, bei momentan auftretenden Problemen kriegt man normalerweise einen Soforttermin (zumindest in Wien).
     
    flimm gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden