Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Perlen des Geistes

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Plissken, 26. Februar 2020.

  1. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.223
    Werbung:
    Selbst wenn ich Gott meinen nackten Hintern zeige, so strahlt die Sonne drauf und bräunt ihn.

    Von mir.
     
    Evatima und Alfa-Alfa gefällt das.
  2. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.223
    Stärke ist, wer sich dem Schmerz stellt.

    Von mir.
     
  3. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    2.074
    Ort:
    Subjektiver Universum
    Jeder Mensch,
    alle Ereignisse in deinem Leben
    sind da, weil du selbst sie
    angezogen hast.

    Was du mit ihnen anfängst,
    ist deine Sache.

    Richard Bach
     
  4. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    2.074
    Ort:
    Subjektiver Universum
    Es gibt kein Problem, das nicht auch ein Geschenk für
    dich in den Händen trüge.
    Du suchst Probleme, weil du ihre Geschenke brauchst.

    Richard Bach
     
  5. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    2.074
    Ort:
    Subjektiver Universum
    Von der FÜLLE DES LEBENS bekommt man nur so viel, wie man sich selbst der FÜLLE gegenüber öffnen kann. Der Mensch öffnet sich, indem er alle bewussten und unbewussten Gedanken an Mangel und Begrenzung in sich auflöst, sich von allen alten Begrenzungen trennt und NEUES, UNBEGRENZTES wagt. Wer FÜLLE nicht lebt, dem bleibt sie versagt.

    Hermes Trismegistos
     
    Evatima, Green Eireen, Alfa-Alfa und 2 anderen gefällt das.
  6. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    2.074
    Ort:
    Subjektiver Universum
    Werbung:
    Jemanden zu lieben, heißt das zu tun was IHM nützt

    Oskar Ernst Bernhardt (Abd-ru-shin)
     
  7. Matangi

    Matangi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2019
    Beiträge:
    3.427
    Ort:
    SO Steiermark
    :love: Ach, reine Poesie...*
     
  8. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    2.290
    Nasrudins Frau wollte unbedingt ein Haustier, ein Affe sollte es sein.
    Nasrudin: Und was soll er essen?
    Seine Frau: Das gleiche wie wir, an unserem Tisch.
    Nsrudin; Und wo soll er schlafen?
    Seine Frau: Bei uns im Bett.
    Nasrudin: Und der Geruch?
    Seine Frau: Wenn ich es aushalte, wird es der Affe auch aushalten.
    (Anthony de Mello)
     
  9. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    5.055
    Ich tue nur ungerne Fälschungen entlarven, aber dieses Zitat stammt nicht von Hermes Trismegistos (100 - 300 n. Chr.), sondern vom pseudohermetischen Werk "Kybalion" (1908) des amerikanischen Autors William Walker Atkinson im Rahmen der Neugeist-Bewegung.

    Mehr Details kann man hier liesen.

    ... und hier.
     
    Evatima, Matangi und Icelady gefällt das.
  10. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    2.074
    Ort:
    Subjektiver Universum
    Werbung:
    Wusste ich nicht :oops:
    Danke :blume:
     
    Evatima gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden