Partnerzusammenführung

H

Heidi KLeber

Guest
Hallo - kann mir jemand helfen? Was haltet ihr von Partnerzusammenführung - funktioniert das und wer kann mir sagen, an wen man sich wenden kann?
Funktioniert es auch, wenn ein Partner aufgrund sozialer Stellung und Position sich im Kopf gegen die Partnerschaft entschieden hat, Gefühle jedoch da sind?
Wäre für Tips sehr dankbar - zumal ich mir hundertprozentig sicher bin, dass wir zusammen gehören!
 
Werbung:

Seelenfluegel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. August 2003
Beiträge
1.716
Ort
Donnersbergkreis
Hallo Heidi,


Der Wunsch nach Partnerzusammenfuehrung ist meiner Meinung nach eine heikle Sache und hat oftmals unbewusst mit Manipulation und Egoismus zu tun, vor allem, wenn es sich um einen Wunschpartner handelt, mit dem man unbedingt zusammen sein moechte und keine anderen Mittel mehr findet und sich somit machtllos fuehlt....und DANN zum Mittel der Partnerzusammenfuehrung, oder Liebeszauber greift, um so die Macht zu erhalten und jemanden damit versuchen, an sich zu binden.

Bei Partnerzusammenfuehrung in Form von Wiederzusammenfuehrung kann man den Aspekt der Lebenshilfe mit einbeziehen; d.h. jemand hilft einem stritigem oder getrennten Paar, die Wege der Beiden wieder zusammen zu fuehren. Das geht aber nur, wenn Beide noch Affnität zueinander haben.

Wieso bist Du der Meinung, das dein Auserwählter und Du 100%ig zusammengehören?


lg
Chris
 

Spätzin

Aktives Mitglied
Registriert
26. März 2004
Beiträge
195
Ort
im Schwobaländle
Liebe kann man nicht erzwingen!

Auch wenn Deine Gefühle deutlich sind und du Dir nur ein Leben mit diesem Partner vorstellen kannst . . .

Nicht immer funktioniert es und beim Zusammenleben muss man immer Komprosmisse eingehen.
 

roli

Mitglied
Registriert
14. Februar 2004
Beiträge
377
Hallo
Frage: Wärst Du damit einverstanden, wenn jemand Dich mittels einer Partnerrückführung an sich binden möchte, den Du vielleicht eben nicht als Partner möchtest ?
Wenn Du wirklich 100 % sicher bist, so kannst Du genausogut Deinem Schicksalslauf (oder auf Gott) vertrauen, dass es Dein Lebenspartner wird. Jedes andere Mittel wäre ja dann überflüssig! Warte und Vertraue!
Ich würde eher von solchen Dingen wie Partnerrückführung (ich würde eher sagen Rückbindung) abraten, denn sie entsprechen nie dem freien Willen eines jeden. Ich weiss aber auch, dass wenn man diese Dinge sucht, sie auch findet, aber welcher Preis bezahlt man dann (geistig) ?
So hoffe, dass meine paar Worte Dir weiterhelfen.
Gruss
Roland
 
Werbung:

2condface

Neues Mitglied
Registriert
5. April 2004
Beiträge
27
Ort
Gelsenkirchen/NRW
Hallo Heidi,

"Partnerzusammenführung" = "Magie", = fauler Zauber!
Liebe zwischen 2 Menschen ist meiner Meinung nach die schönste, stärkste und umfassendste Form der Magie überhaupt! - Liebe fragt nicht nach "sozialer Stellung" und Gesellschaftlicher Position eines Menschen!!!
Wenn Du Dir wirklich 100%ig sicher bist, das Ihr zusammengehört, lass die Zeit für Dich "arbeiten". - Und wenn ER sich nicht über seine "soziale Stellung" hinwegsetzen kann oder will, dann ist er eben nicht der richtige.
Möchtest Du dich wirklich an jemanden binden, der bei allem was er macht
primär seine "Position" im Auge hat?!
Jeder Mensch hat das Recht, um seiner selbst geliebt und akzeptiert zu werden. - Und zwar vorbehaltslos!
Ich denke nicht, das Dir meine Meinung sonderlich viel hilft, aber denk mal drüber nach ;-)

"Partnerzusammenführung" nutzt am meisten denen, die sie ihrer "Kundschaft" offerieren. - Für die ist das eher "Geldmagie"

LG

Andrea
 
Oben