Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ohne Grund an jemanden denken wieso ???

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Blue89, 30. September 2018.

  1. Blue89

    Blue89 Guest

    Werbung:
    Morgen :)
    Was mich sehr interessiert ist wieso man an einen Menschen einfach aus dem nichts intensiv denken tut????

    Zu diesem Menschen hatte ich nie eine gute Bindung und muss ehrlich sagen das der Abschluss nicht gut ausgegangen ist wie immer es der Fall war also nix neues.

    Jetzt nachdem ein gefühltes Jahr vorüber ist denke ich an diesen Menschen????

    Die Gedanken gehen in Richtung liebe und Leidenschaft was zum teufel soll das ich liebe ihn nicht!!!
    Aber bekomme ein Gefühl und Gedanken mit ihm Sex haben zu wollen.

    Was könnte dahinter stecken ??

    LG
     
  2. Ellerbeck

    Ellerbeck Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    31
    Ich denke das es mit Magie oder Telepathie zu tun hat. Diese Person denkt stark an Dich und schickt Dir gedanklich Emotionen wie Liebe usw.

    Das wäre für mich eine plausible Erklärung, weshalb Dir die Person in den Sinn kommt.
     
    Azuris, sikrit68 und Blue89 gefällt das.
  3. Blue89

    Blue89 Guest

    Ich hatte auch diese Vermutung als erstes. Dieser jenige ist auch sehr gläubisch und kommt aus dem Balkan er hat sich immer daneben benommen und war schon fast wie besessen mit lügen und allem drum und dran das war auch ein Grund wieso ich ihn nicht wollte auch nicht für mehr.

    Wenn ich mich zurück erinnere hat er auch mal erwähnt was er an magie usw. Glaubt.
    Und so wie es aussah kannte er sich auch aus wo er sich anwenden muss. (Familie Heimat usw.)

    Jedenfalls war mir der Typ echt egal nach dem letzten Streit doch jetzt diese Gedanken?????
    Neulich sprach er auf meine Mailbox und stöhnte rein ?????

    Heute morgen nach dem Aufwachen war er in meinem Kopf obwohl ich ihn nicht liebe !!!
    Mein Herz gehört wen anders.

    Was soll das ganze kann ich die telepathie stoppen ??? Oder was kann ich gegen tun im allgemeinen
    LG
     
    Azuris gefällt das.
  4. Blue89

    Blue89 Guest

    Ich will ihn nicht !! Auch nicht in meinen Gedanken!!! Das ist schon fast pervers
     
  5. Hiltrud

    Hiltrud Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2013
    Beiträge:
    2.028
    Du schreibst es ist 1 Jahr her? Vielleicht wirst du durch Erinnerungen getriggert...zum Beispiel durch die Jahreszeit.
     
    flimm gefällt das.
  6. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    1.250
    Werbung:
    Erstmal sollte man schon genau analysieren, ob es sich hierbei wirklich um ein Liebeszauber handelt.

    Wie sah eure Vergangenheit genau aus ? Wart ihr beiden ein Pärchen ? Hattet ihr beiden Sex ? Wart ihr beiden in eine Beziehung ?

    Wenn es doch ein Liebeszauber ist, dann gibt es 3 Dinge die ich dir empfehlen würde.

    1. Du konfrontierst Ihn damit, und zeigst das du Ihm auf die Schliche gekommen bist, du Spiegelst Ihm also sein Versagen, damit er eventuell demütig wird und dann aufgibt, denn Menschen die Liebeszauber benutzen, belügen sich selber. Aber du solltest nicht so streng sein, dass sollte schon alles auf Erwachsener Ebene stattfinden, aber dennoch hast du selbstverständlich deine Gründe wütend zu sein, und diese kannst du Ihm dann auch erläutern.

    2. Falls es zu viel wird, kannst du dich mit einem Schutzzauber schützen.

    3. Kompromiss mit dir selbst und dem Zauber, eine mehr oder weniger improvisatorische Gegenmaßnahme ist das akzeptieren dieser Gedanken mit reinem Herzen, Demut vor der Armseligkeit eines Menschen der sich nach Liebe sehnt, ihm im Grunde verzeihen und es als ein verzweifelten Versuch sehen.
     
  7. Lunatic0

    Lunatic0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.228
    Ich will schon seit geraumer zeit einen ähnlichen thread starten aber die gedanken diesbezüglich wollen sich nicht zusammenfügen und formulieren. Ich schwanke zwischen einem thread im forum magie oder sensitivität und empathie oder eben hier.

    Ich kann dir nur sagen solange es nur ein mensch ist und die ganze sache romantischer natur ist sei froh. Natürlich ist es kräfteraubend aber du kannst in dieser übernatürlichen verbindung erkennen daß da eine aufgabe zu lösen ist, sonnst wäre das nicht so. Und du kannst dich dieser aufgabe bzw der aufarbeitung ganz widmen.

    Ich habe unlängst bei der arbeit festgestellt daß ich eigentlich die meiste zeit in gedanken bei irgendwelchen menschen bin und ich deshalb zeitweise wirklich schwierigkeiten habe bei der sache zu bleiben. Ich fühle mich da oft wie ein plastiksack im wind, einmal werden bin ich in gedanken bei der einen person, dann okkupiert mich gleich wieder die nächste und es ist verdammt selten daß ich mich tatsächlich dem widmen kann was ich tue, tun will oder tun sollte.
     
  8. Warum nicht? Gedanken sind frei und dynamisch, ich würde dem keine Bedeutung beimessen, außer jener, dass sie eben gerade dorthin wollen und irgendwann ziehen sie auch wieder weiter. Ich empfehle zu meditieren, da bemerkt man einerseits wie scheinbar willkürlich Gedanken und damit verbundende Emotionen in einem entstehen und genauso auch wieder vergehen können. Ebenso lernt man sich besse zu fokussieren und konzentrieren, weil man nicht mehr an den Gedanken haften bleibt, sondern sie einfach weiterziehen lässt.
     
    flimm, sikrit68 und *Eva* gefällt das.
  9. Maria84

    Maria84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2018
    Beiträge:
    17
    Man muss es mir regelmäßig tun und üben die Gedanken loszulassen. Es ist aber nicht einfach.
     
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.486
    Werbung:
    aufarbeiten ist nie einfach, deine Arbeit ist gefragt,
    wenn ein Gedanke von einer Person kommt, darfst du wieder dich damit beschäftigen, bis es dir egal wird und der gedanke nachlässt und du es geschafft hast, dein LebensKöfferchen ein Stück zu lehren.
    Wer einem Gedanken Energie zuwendet der macht das Thema gross und wieder wichtig.

    meine <gedanken dazu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden