mysterienschulen ...

E

elfi

Guest
Hallo alle zusammen
Ich habe eine Frage. Kennt jemand von euch eine Mysterienschule, einen Initiationorden oder dergleichen in Österreich? Wenn ja, auch wenn nur von Hörensagen, dann bitte meldet euch .
Herzlichen Dank:winken5:
 
Werbung:

Kvatar

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6. Mai 2002
Beiträge
1.682
Liebe Elfi,


Wie wäre es mit einem Spaziergang auf herbstlichen Waldwegen, wenn das gefallene Laub seinen aromatischen Duft verströmt und leichter Nieselregen in der Luft liegt?
Wie wäre es mit einem kleinen Gespräch mit Deinem Nachbarn?
Was hältst Du von einer Tasse schwarzem Tee mit Milch, mit einem Blick aus dem Fenster auf den Herbst vor Deiner Tür, in dem die Blätter im Herbstwind durch die Wege treiben ?
Was ist mit den Sonnenstrahlen, die morgends während deiner Runde um die Talsperre durch die Zweige einer alten Kiefer brechen und den Waldboden aufleuchten lassen ?



Die echten Mysterien sind nicht da, wo Du sie vermutest. Die besonderen Momente sind nicht dort, wo du sie suchst.

Es gibt keine alltäglichen Momente.



Dies ist das größte Geheimnis.
 

alwin

Mitglied
Registriert
19. Juli 2002
Beiträge
580
Ort
Berlin und anderswo
Du könntest es im Goetheanum(Schweiz, Dornach) versuchen, mögliche Adressen in Österreich zu ermitteln. Mir scheint jedenfalls die Anthroposophie, die von Rudolf Steiner begründet wurde, das Seriöseste auf dem Markt zu sein, wobei die Menschen,die das heute betreiben, eigene Ansätze dazu stellen, die in unsere Zeit passen. Eine Adresse: anthroposophy.com
Gruss Alwin
 
A

anubis

Guest
lol kvatar sehr gut geschrieben muss ich sagen sehr inspirirend
unrecht hast du auch nicht aber eine korrekte antwort ist das nicht auf ihr frage lol
wünsche alles gute leute
bye
Anubis
 
I

indivinia

Guest
hey elfi.

bin heute aus kaum zufall in die bibliothek.und mir ist ein buch über mysterienschulen in die hände gefallen.
konnte mich mit den wie beschriebenen -gefühlen "anstrebungen" wie identifizieren hab das gefühl es wäre für mich geschrieben.
möchte mich in der hinsicht weiter nachgehen
erzähl mir von dir oder auch wie dazu kamst
 
M

Milchmann

Guest
Hallo - hier wurde in einigen postings über A.M.O.R.C. berichtet. die haben
Veranstaltungen in allen grossen österreichischen Städten. Halten einmal im Monat frei zugängliche - also kostenfreie - Vorträge für Interessenten. Man kann auch öfters nur als Gast kommen, um mehr zu erfahren und um die Leute kenen zu lernen.

In www.yahoo.de AMORC eingeben, dann auf der deutschen Amorc Webseite Österreich anclicken und dort Veranstaltungen.

Mm
 

SERAPIS

Mitglied
Registriert
6. April 2009
Beiträge
91
würde mich davon fernhalten, war selbst 14 jahre lang bei amorc;

war durchaus interessant, aber mein fazit ist .... mystik lernt man nicht bei cafee und kuchen ....
 

Xonolil

Sehr aktives Mitglied
Registriert
19. März 2009
Beiträge
3.846
Ort
Wien
Liebe Elfi,


Wie wäre es mit einem Spaziergang auf herbstlichen Waldwegen, wenn das gefallene Laub seinen aromatischen Duft verströmt und leichter Nieselregen in der Luft liegt?
Wie wäre es mit einem kleinen Gespräch mit Deinem Nachbarn?
Was hältst Du von einer Tasse schwarzem Tee mit Milch, mit einem Blick aus dem Fenster auf den Herbst vor Deiner Tür, in dem die Blätter im Herbstwind durch die Wege treiben ?
Was ist mit den Sonnenstrahlen, die morgends während deiner Runde um die Talsperre durch die Zweige einer alten Kiefer brechen und den Waldboden aufleuchten lassen ?



Die echten Mysterien sind nicht da, wo Du sie vermutest. Die besonderen Momente sind nicht dort, wo du sie suchst.

Es gibt keine alltäglichen Momente.



Dies ist das größte Geheimnis.

Vielleicht kann man das erst dann erkennen, wenn man mal in einer Mysterienschule oder dergleichen war?
 
Werbung:

Rosy

Neues Mitglied
Registriert
24. Oktober 2007
Beiträge
922
Mysterienschulen sind Universitäten der Seele, nicht jede Seele ist schon bereit für diese Schulung.
 
Oben