Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Mond/Neptun Verbindungen - Eure Erfahrungen damit?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von reinesEinhorn, 13. Mai 2017.

  1. reinesEinhorn

    reinesEinhorn Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Mein Wohnort liegt im Westerwald. Es ist ein klein
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben :)

    Ich habe diesen Thread ins Leben gerufen weil ich mich gerne mit euch über eure Erfahrungen mit Mond/Neptun Verbindungen austauschen möchte.
    Bei mir ist es so dass ich selber eine weitere Mond/Neptun Opposition habe, Neptun ist noch in Konjunktion zu Saturn daher bekommt mein Mond auch von ihm eine Opposition aber um diesen Aspekt soll es hier nicht gehen :) Mich würde einfach interessieren wie ihr diese Verbindung bei euch empfindet, wie würdet ihr sie beschreiben?
    Ich weiß dass man ein Horoskop im Ganzen betrachten sollte aber mir geht es darum zu erkennen wie diese Verbindung sich zeigen kann, wie sie sich bei euch zeigt und ihr sie empfindet:)
    Bei mir ist ja eh schon ein starke Neptun/Fischebetonung im Horoskop weshalb es für mich einfach schwierig ist die Auswirkungen dieses Aspekts "getrennt" zu spüren zu betrachten. Und außerdem bekommt mein Mond ein Trigon von der Venus/Sonne Konjunktion und eins von Pluto. Was es auch nicht einfacher macht allein den Mond/Neptun Aspekt zu betrachten:rolleyes:
    Deswegen dachte ich könnte so ein Thema dazu sehr hilfreich sein da Licht ins Dunkel zu bringen und für etwas Erkenntnis zu sorgen:D
    Auch würde mich interessieren ob und wenn ja wie und wo sich die Verbindungen unterscheiden also Fischemond, Mond im 12 Haus, Neptun im 4 Haus, Mond/Neptun Konjunktion, Opposition, Quadrat, Trigon etc.

    Gibt es noch andere Mond/Neptun Verbindungen? Zb. Herr von 4 in Fische oder Haus 12 oder Herr von 12 in Krebs oder Haus 4?

    Es würde mich wirklich sehr interessieren und mir bestimmt total weiterhelfen und anderen denke ich kann es bestimmt auch weiterhelfen:LOL:


    Alles Liebe für euch:love::love::love:
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.601
    aber Neptun und Saturn kannst du nicht getrennt betrachten.?Wenn sie eine Konjunktion machen.

    der Berg im Nebel, oder Nebel der sich nie ausbreiten darf.
    Aber jedenfalls wohl Sicht einschränkend.
    Eine Opposition ist immer prima im Außen zu leben.
     
  3. reinesEinhorn

    reinesEinhorn Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Mein Wohnort liegt im Westerwald. Es ist ein klein
    Huhu liebe @flimm :LOL:

    Dankeschön für deine Antwort^^
    Das freut mich total:)

    Ups, stimmt ja eigentlich dass es da schwierig ist Saturn und Neptun getrennt zu sehen weil sie ja sozusagen zusammenwirken.
    Hab ich gar nicht dran gedacht:D
    Aber ich meine beide wirken ja in der Opposition zum Mond, ist es da nicht möglich sich nur Mal auf die Auswirkungen welche da von Neptun kommen zu konzentrieren? Weil ich einfach gerne verstehen würde wie dieser Aspekt sich halt zeigt bei mir, durch den Austausch mit euren Erfahrungen :)
    Vielleicht hat ja jemand hier auch eine Mond Neptun Verbindung wo Saturn an Neptun hängt, das wäre natürlich auch toll:)
    Natürlich vergesse ich nicht das Saturn dranhängt^^

    Dein Beispiel mit dem Berg im Nebel der sich nicht ausbreiten darf und sichteinschränkend ist ist wirklich sehr interessant;)
    Beziehst du das nur auf die Konjunktion oder zusammen mit der Opposition zum Mond?

    Wie meinst du das dass eine Opposition prima im außen zu leben ist?

    Alles Liebe für dich:love:
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    5.387
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Neptun und Saturn ergibt in der Konjunktion zuletzt den täuschungsfreien Realsinn. Neptun ist der esoterische Herrscher des Mondes, und er bekommt mit seinem "silbernen Faden" die Verbindung zu Neptun, also zu seiner Seele. Alltägliche Existenzbewältigung steht für den Saturn, Neptun für die Transzendenz, und so sollten beide Inhalte zum Zuge kommen. Neptun kann vernebeln, aber zuletzt bringt er Klar, manchmal sogar Hellsicht.Bei einer Konjunktion sitzen wie hier zwei in einem Boot, als Keim, der austreiben wird und zuletzt zur Blüte kommt.

    Alles liebe!

    Arnold
     
    flimm gefällt das.
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.601
    ich meine damit eine Seite dieser Opp an andere abgeben.
    du lebst den Mond, ein anderer den Neptun/Saturn.
    Denn dein Mond /dein Bedürfniss/Gefühl) ist zunächst mal genau das Gegenteil von dem Neptun/Saturn.

    Bis es gemeinsam gelebt werden kann ist oftmals, wenn einiges ins Bewusstsein kommt, einem klar wird, wer was und wie ist, wo und wer.
    Nichts anderes machst du ja, du versuchst Klarheit zu bekommen um das Ganze ins Bewusstsein zu holen.

    @Arnold bringt da auch sehr wichtiges herein.
     
    ELi7 gefällt das.
  6. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    6.875
    Ort:
    Zürich
    Werbung:
    Ich stelle fest, dass du den Mond im Krebs im 1.Haus hast und noch dazu den Aszendenten im Krebs. Die begründet mit zunehmender Lebenserfahrung und -weisheit eine kosmisch mütterliche Geborgenheit in der Einheit von Mutter und Kind. Bis dahin ist es eine emotionale Suche nach eben dieser Geborgenheit.

    In der Opposition steht auf der anderen Seite Neptun in Konjunktion mit Saturn im Steinbock im 7.Haus am DC. Das ist eine innere Person, die den festen inneren Halt sucht und letztlich auch im direkten Kontakt mit den Mitmenschen auch finden wird. Diese Neptun/Saturn-Verbindung sehe ich hier als eine innere Stimme, die raten und bei geeigneter Ausbildung auch beraten und helfen kann, zunächst aber bei dir selbst.

    In dieser Betrachtung sehe ich eine Abhängigkeit der Suche nach Geborgenheit vom Erreichen des Hörens auf diese innere Stimme. Ohne dieses zu erreichen, würde es schwer fallen, aus der Suche nach mondhafter Geborgenheit heraus zu kommen.
    AllesLiebe
    Hans Joachim
     
    flimm gefällt das.
  7. reinesEinhorn

    reinesEinhorn Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Mein Wohnort liegt im Westerwald. Es ist ein klein
    Huhn lieber @Arnold

    Dankeschön dass du dich auch hier beteiligt und so eine tolle Antwort gegeben hast :D


    Das hört sich an sich sehr gut an. Also kann Saturn helfen die Qualitäten von Neptun zu leben ohne Illusionen und Täuschungen zu erliegen?
    Meinst du Neptun kann auch Hellsicht bringen in Verbindung mit Saturn?
    Wie du das beschrieben hast mit der Blüte ist sehr schön^^
    Meinst du mit silbernen Faden die Opposition zu Neptun?
    Ich würde einfach gerne Erfahrungen mit anderen über diesen Aspekt austauschen um erkennen zu können wie er bei mir sich zeigt :)

    Alles Liebe für dich♡
     
  8. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    6.875
    Ort:
    Zürich
    Hallo flimm,
    ich habe jetzt erst gesehen, dass du ja eine ähnliche Intention bezüglch der Opposition hattest wie ich.
    Ich habe über deinen Satz nachgedacht: du lebst den Mond, ein anderer den Neptun/Saturn. Ein anderer, das ist die Begegnung am DC mit anderen oder einem anderen Menschen.

    Ja, so sehe ich das auch
    Alles Liebe
     
    flimm gefällt das.
  9. reinesEinhorn

    reinesEinhorn Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Mein Wohnort liegt im Westerwald. Es ist ein klein
    Huhu liebe @flimm

    Ach so meinst du das. Das ist eine interessante Sichtweise und hab ich so noch nie gelesen oder gehört zu Oppositionen :0
    Bei Mond Neptun Opposition hab ich immer Schlagworte gelesen wie großes Mitgefühl mit allen Wesen, oft naiv, gutgläubig, gehen immer vom Guten im anderen aus, einfühlsam, leicht verletzbar, sehr sensibel, gefühlvoll, vertrauensselig, verträumt etc. Diese Eigenschaften finden sich bei mir sehr stark und mir wird auch von meinem Umfeld immer bestätigt dass ich zu gutgläubig sei und mich leicht ausnutzen lasse. Ich selber merke es meist nicht so wirklich.

    Also das passt dann schon alles, daher scheine ich beide Seiten zu leben? Mir begegnen auch nie neptunische Menschen. Wieso ist mein Mond das Gegenteil von Neptun? Ich meine Mond und Neptun müssten sich doch eigentlich gut ergänzen weil sie ähnlich sind oder? Ok klar der Saturn ist natürlich das genaue Gegenteil :)

    Leider verstehe ich deinen letzten Abschnitt nicht :( Mit dem Wer was und wie ist wo und wer.
    Ja ich versuche wirklich soweit es geht Klarheit zu bekommen :)

    Daher interessiert es mich ja wie anderen diesen Aspekt erfahren oder einen anderen Aspekt Mond/Neptun wie Quadrat, Konjunktion, Trigon etc.
    Oder einen Mond in 12 oder in Fische oder Neptun in 4.
    Wie sich diese zeigen ob immer ähnlich oder unterschiedlich und wie sie sich unterscheiden etc.

    Du hast doch glaub ich einen Fischemond oder? Wie erlebst du ihn? Welche Auswirkungen hat er? Bist dj sonst auch eher sensibel vom Radix veranlagt oder eher nicht?
    Würde mich wirklich interessieren und mir auch bestimmt weiterhelfen deine Erfahrungen zu lesen :)

    Alles Liebe für dich <3
     
  10. sikrit68

    sikrit68 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    38.449
    Werbung:
    Für mich befindet sich seit längerer Zeit der laufende Neptun in Opposition zu meinem Jungfrau-Mond. In den letzten Jahren habe ich sehr seltsame Erlebnisse gehabt (paranormaler Natur). Spuk, Poltergeist, unerklärliche Erscheinungen etc. Mein Jungfrau-Mond macht mich zur Skeptikerin - aber ich kann das alles einfach nicht ignorieren. Gänsehauterzeugend, manche dieser Erlebnisse - aber natürlich interessant. Man muss nur vorsichtig sein, wem man wovon erzählt... Neptun steht auch für “Geister“, der Mond für Haus und Heim und deshalb “spukt“ es hauptsächlich in meiner Wohnung. Gegenstände fliegen durch den Raum, immer wieder kracht es laut, Uhren zeigen eine falsche Zeit an etc. Zusätzlich erscheinen vermehrt Engel bei mir. Kann jetzt nicht genau sagen, warum - aber für mich ist eine Mond/Neptun-Verbindung jeglicher Couleur ein Symbol für Los Angeles - nicht die Stadt, sondern Die Engel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden