Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Meditation Einstieg – erste Tipps

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von taurusmoon, 19. Februar 2021.

  1. taurusmoon

    taurusmoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2021
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo alle miteinander, ich bin noch neu hier und würde gerne mit Meditation beginnen und mich mit der ganzen Thematik mehr beschäftigen. Da ich mich aber noch nicht so genau auskenne und auch nicht weiß, wo ich genau anfangen soll, richte ich meine Frage einfach an dieses Forum. Was sollte ich denn alles beachten beim meditieren und welche Tipps würdet ihr mir generell geben? Ich bedanke mich schon im Voraus für eure hilfreichen Antworten.
     
  2. fhedor

    fhedor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    1.234
    Ort:
    München >>o< Ingolstadt
    Hallo taurusmoon,
    Vor kurzem gab es schon mal eine ganz ähnliche Anfrage:
    --> https://www.esoterikforum.at/threads/meditation-fuer-anfaenger.235283/
    Vielleicht findest du ja dort hilfreiche Anregungen und Tipps für dich!?

    ... und meine Empfehlung kannst du im Post #17 nachlesen.

    :winken5:
     
  3. Alpträumer

    Alpträumer Guest

    Vielleicht will er ja einen persönlichen Kontakt def genau auf ihn abgestimmt ist als irgendwas anderes zu lesen. Aber stimmt schon was du sagst.
     
  4. Alpträumer

    Alpträumer Guest

    Es gibt 2 Wege, der schnelle aber harte, leidvolle
    Oder der langsame angenehme, freudvolle...

    Kommt jetzt drauf an was du wählst.
    Dann kann ich dir weitere Tipps geben.
     
  5. taurusmoon

    taurusmoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2021
    Beiträge:
    6
    Na, das klingt schon mal interessant. Ich würde aber eher in richtig langsame, freudvolle gehen. Alles braucht seine Zeit also würde ich da auch nicht versuchen etwas zu hetzen.

    Danke für den Hinweis :) ich werd mich da mal einlesen.
     
  6. Alpträumer

    Alpträumer Guest

    Werbung:
    Na dann, auf dem Weg bist du schon.
    Es wird viele Leben dauern.
    Jedes Leben eine neue Erfahrung.
    :)
    Meditiere einfach. Dazu braucht man keine Anleitung. Einfach hinsetzen und warten was passiert.
    Erstmal wird nichts passieren, aber irgendwann wenn du immer weiter sitzen bleibst dann wirst du etwas empfangen. Und was du dann empfängst das wirst du verarbeiten.
    Das machst du dann in jedem Leben und irgendwann ist alles weg.
    Wenn alles weg ist dann kannst du erwachen.
     
  7. esoteriklover

    esoteriklover Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2021
    Beiträge:
    6
    Hallo! Ich bin auch noch relativ unerfahren, was Mediation angeht. Können die, die bereits erfahren sind, sagen, ob sie Apps oder YouTube-Kanäle empfehlen können? Oder sollte man generell von technischen Hilfsmittel absehen?

    Liebe Grüße aus Berlin
     
  8. Ajnos123

    Ajnos123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2021
    Beiträge:
    4
    Hallo Zusammen,
    die Art der Meditation ist bei jedem unterschiedlich. Wichtig ist zunächst, sich einen friedvollen, ruhigen Ort zu suchen, wo man sich wohl und geborgen fühlt. Man soll abschalten können und sich von allem lösen, was einen beschäftigt oder so im Kopf rum schwirrt. Ich z.B. bin von Natur aus ein recht unruhiger, nervöser Mensch und ich habe mich am Anfang sehr schwer getan, mich von meinen Gedanken zu lösen und mich mal einfach nur still zu halten. :X3: Ich habe auch beim Arbeiten immer was in den Händen zum Spielen, Handschmeichler etc. Auch sowas ist bei einer Meditation möglich. Ich denke, man muss da für sich was finden. Das ist jeder anders.
    Liebe Grüße ;)
     
  9. AAAAAA

    AAAAAA Guest

    Youtube usw. hallte ich für Nonsens. Ganz am Anfang wurde mir von einer Erfahrenen Person Erklärt wie man Sitzt und das inklusive Korektur der Halltung, sowas kann keine "App" oder Youtube Video.
    Auch was Fragen zu Praxis Betrifft ist das eine Lehrer Schüler Angelegenheit.
     
    Jasmin1815 gefällt das.
  10. Samana Johann

    Samana Johann Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Kampuchea, Aural
    Werbung:
    Meditation wozu?

    Wie ein Städter campen als alternative, die viel Geld, ob seiner Unzulänglichkeiten, verschwenden und damit den Müll mehren? Und warum fragt einer unter Campern?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden