Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Manifestation anzeichen?

Dieses Thema im Forum "Energiearbeit" wurde erstellt von lilawolke85, 6. Mai 2021.

  1. lilawolke85

    lilawolke85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2021
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo alle zusammen, ich bin hier noch sehr neu auf diesem Forum und selbigen gebiet, aber es ist mir etwas richtig krasses passiert!

    Ich bekam Post vom Jugendamt wegen einem Hinweis von der vorherigen Hebamme. Sie hat schon nach 15 min angefangen davon zu schwafeln dass sie besorgt ist. Meine Tochter hatte keine Verletzungen am Körper, kuschelt gerne mit mir, ich bin ordentlich und komme nie zu spät (und wenn ich nicht kommen kann, rufe ich in guter Zeit an und verschiebe den Termin) und ist von der Entwicklung her genau so wie es in Ihrem Alter sein sollte. Der Grund? Meine Tochter wollte nicht mit ihr spielen. Was erwartet sie? Meine Tochter hat sie noch nie gesehen und wegen Corona hat sie nur einen Teddy in der Hand, und den durfte meine Tochter nicht mal in der Hand halten.

    Aufjedenfalls als ich den Brief bekam, erforderte ich eine Einsicht auf die Notizen von der Hebamme und ich war geschockt! Da standen so viele Sachen über mich, meinen ex und unseren Kindern die u.a total aus dem Kontext gerissen sind und nicht mal stimmten. Angst habe ich keine, und schrieb dem JA erst mal einen Antwort Brief. Auch habe mir vieles ausgemalt. Wie sie die Untersuchung stoppen werden und wie ich diese Hebamme erstmal wegen rufmordes anzeigen werde! Angst habe ich keine, denn ich bin eine gute Mama die ihre Kinder mit liebe und Respekt behandelt. Genauso wie deren Vater. Er ist auch ein ganz toller Papa. Also, ich war an dem Tag wo wir den Brief schrieben (vor 2 tagen) voller Elan, selbstliebe und Sicherheit dass alles gut gehen wird. Und gestern haben wir uns beide ziemlich schlapp gefühlt und heute geht es etwas besser. Nicht mehr so schlapp aber energetisch halt fertig. War das weil wir so viel Energie in diese Manifestation gesteckt haben? :whistle: Ich bin wie gesagt ziemlich neu darin, habe aber oft so kleinere Momente gehabt wo ich wirklich das bekam was ich mir gewünscht habe. (Zbsp wenn ich auf etwas bestimmtes lust hatte zum essen, bekam ich das plötzlich von meinen Eltern usw)


    Oh man, ich warte jetzt wie verrückt auf deren Antwort :LOL:

    LG lilawolke85
     
  2. Rebellina

    Rebellina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2020
    Beiträge:
    427
    Hallo lilawolke Willkommen :)

    Also das mit der Hebamme finde ich ziemlich krank ! Fals das wirklich nicht stimmt würde ich sie Anzeigen den sowas geht garnicht und ist sehr gefährlich weil stell dir vor, das Jugendamt würde auf sie hören ( obwohl es anscheinend nicht stimmt) und sie würden dir einfach die kids wegnehmen aiiaii..

    Kein Wunder meine Tochter spielt auch mit keinen wenn sie sie/Er das erste mal sieht .

    Schön , dass bei dir das Gesetz der Anziehung klappt :) nimms mit leichtigkeit und schön Visualisieren dan geht es um so besser.

    Ob ihr wegen Energie am nächsten Tag hatten wegen dem Manigestieren kann ich nicht sagen . Normalerweise man das eben mit leichtigkeit und bloss nicht a la " es muss passieren und in ein stress rein kommen "
     
    Wurzelfee und Glitzerfee gefällt das.
  3. Wurzelfee

    Wurzelfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2021
    Beiträge:
    96
    Könnte mir eher vorstellen, dass ihr euch so schlapp gefühlt habt wegen der enormen negativen Energie der Hebamme. Echt irre bin mal wieder fassungslos.
    Negative Energie und die Sorgen die das mit sich bringt ect die zerren einfach auch sehr - finde das unterschätzt man.
    Nicht umsonst kann die Psyche und Stress generell für Krankheiten verantwortlich sein.

    Ansonsten wie Rebellina schrieb, würde ich mit Leichtigkeit und Positivität an die Sache rangehen - mega wichtig fürs manifestieren!
     
    Glitzerfee gefällt das.
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.201
    hallo,
    einerseits finde ich nicht schlecht wenn Hebammen ihre Vedachtsanwandlungen anzeigen beim Amt,
    doch das Amtkann wegen einem Brief ja garnicht handeln,
    da gehen ja einige Untersuchungen und Termine noch vorraus.

    ich lese jetzt deine Variante @lilawolke85
    doch mal ernsthaft , Eltern die sich etwas zuschulden kommen lassen die würden es auch als normal und richtig empfinden was sie machen.

    Von daher kann ich nur auf Grund deiner jetzigen Sorge sprechen:

    ein Brief ist ja nicht viel, damit wollten sie eifach nur eure Meinung dazu hören,
    sie werden sich sicher noch andere Meinungen anhören.

    ich denke der nächste Besuch wird es bringen, wenn ihr nichts macht, dann brauchst du auch keine Angst haben.
    ch glaub zwar nicht das es nur an dem spielen lag, was die Hebamme behauptet sondern vielleicht an der wahrnehmung die das kind bedenklich eher zeigte.
    Es gibt da manche Verhaltensweisen von Kindern die auf Missbrauch oder Gewalt hindeuten können.

    Was ja nur geprüft wird vorerst.

    finde ich dann eigentlich auch richtig, es sind immernoch zuviele Kinder die misshandelt und geschlagen werden und denen es schlechtt geht, da können wachsame Augen nicht schlecht sein.

    lieber eines zuviel überprüfen als zu wenig.
    durch Überprüfung ist ja noch lang kein Kind den Eltern weggenommen worden.

    @lilawolke85 bist du verheiratet?
     
  5. Chaosmagie1820

    Chaosmagie1820 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2018
    Beiträge:
    1.624
    @lilawolke85
    so schnell wie möglich zum Rechtsanwalt! keiner weiß was im Kopf der Hebamme vor sich geht. Geschichten kennt man zu genüge ausm Fernsehn.
     
    Glitzerfee gefällt das.
  6. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.478
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    Nö. Weil du dir etwas Postitives mit gutem Ausgang gleichzeitig mit etwas Negativem - was dich neu unter Stress setzt - vorgestellt hast.

    Eine Hebamme hat beruflich eine Position auf deren Hinweise zum Wohle des Kindes zunächst mal gehört wird - wo du dann das Gegenteil beweisen müsstst.

    Warum hat dir die Untersuchung stoppen nicht gereicht als guter Ausgang ?
     
    Glitzerfee gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Manifestation anzeichen
  1. Kajana
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.381

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden