Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Lieder die mich ansprechen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Regina, 11. Mai 2004.

  1. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.766
    Werbung:
    Ja. Schade, das man Euch nicht singen hört.. :rolleyes:
    LG
    Regina
     
  2. spiraltribe

    spiraltribe Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    334
    Bei mir sei froh, dass es ist, wie es ist....

    Mein Filius hat mit 6 Monaten bereits zum weinen angefangen, weil ich so falsch singe! :rolleyes:

    Frei nach dem Motto, Mama, bitte, hör endlich auf zum krähen, ich will schlafen!
     
  3. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.766
    zunächst Gratulation zu Deinem Sohn...
    ach komm!
    Auch falsch singen ist lustig..besonders im Chor :bwaah:
    LG
    Regina
     
  4. Dragon_Eye

    Dragon_Eye Guest

    Ohhhhhh.... bei soviel "Popmusik" habe ich direkt Angst, "mein" Lied reinzu tun. Wahrscheinlich wird es gar keiner kennen (außer meiner einer)...


    Also, es heißt "Mondnacht" und ist von Robert Schumann, aus dem Liederkreis opus 39, der Text stammt von Joseph von Eichendorff

    Mondnacht

    Es war, als hätt' der Himmel
    die Erde still geküßt,
    dass sie im Blütenschimmer
    von ihm nur träumen müsst.

    Die Luft ging durch die Felder,
    die Ähren wogten sacht,
    es rauschten leis die Wälder,
    so sternklar war die Nacht.

    Und meine Seele spannte
    weit ihre Flügel aus,
    flog durch die stillen Lande,
    als flöge sie nach Haus.

    Ich finde, es ist ein unheimlich (nicht im Sinne von *grusel* :escape: ) die Seele berührender Text und selbst mich überkommt jedesmal beim Anhören ein leiser Schauder...
     
  5. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.766
    Ich kenn das Gedicht aber nicht das Lied..
    kannst Du's bitte vorsingen :D
    Regina
     
  6. Dragon_Eye

    Dragon_Eye Guest

    Werbung:
    Bei meinem Gsangl kriegst leicht das Gruseln...
    deswegen lass ichs lieber ;-)
     
  7. anubiz

    anubiz Guest

    Oliver Shanti.......

    weil er einen himmlischen hauch von freiheit im herzen freisetzt ,ein gefühl von glückseeligkeit und wohlbefinden.........

    leider verstehe ich die paar texte vom lieben shanti nicht ,aber das gefühl schreibt mehr als worte die man aussprechen könnte......
     
  8. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.766
    Wer ist Shanti?
    LG
    Regina
     
  9. Alice

    Alice Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    336
    THE WIND BENEATH MY WINGS

    It must have been cold there in my shadow,
    to never have sunlight on your face.
    You were content to let me shine, that's your way,
    you always walked a step behind.

    So I was the one with all the glory,
    while you were the one with all the strength.
    A beautiful face without a name -- for so long,
    a beautiful smile to hide the pain.

    Did you ever know that you're my hero,
    and ev'rything I would like to be?
    I can fly higher than an eagle,
    'cause you are the wind beneath my wings.


    It might have appeared to go unnoticed,
    but I've got it all here in my heart.
    I want you to know I know the truth, of course I know it,
    I would be nothing without you.

    Fly, fly, fly away,
    you let me fly so high.
    Oh, fly, fly,
    so high against the sky, so high I almost touch the sky.
    Thank you, thank you, thank God for you,
    the wind beneath my wings.







    Dieses Lied ist für meinen Schatz. Du bist der Wind unter meinen Flügeln. Ohne dich wäre ich schon oft abgestürzt. :danke:
     
  10. Shizandra Lugo

    Shizandra Lugo Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Zwischen Karlsruhe und Landau
    Werbung:
    Blüten im Mai, sie wollen nach draußen,
    sie duften so süß im Wind, mein Kind.
    Du solltest es sehn und genießen,
    doch Du bist nichtmehr hier bei uns.

    Du wandelst in schwarzem Vergessen,
    so viele Worte, sie drückten so schwer.
    Mein Kind, wir meinten es gut mit Dir,
    doch Du bist nichtmehr hier.

    Wir wollten doch nur Dein bestes, mein Kind,
    wir wollten Dich niemals vergessen.
    Wir fesselten Dich doch so sicher und fest,
    Dir ging es nie schlecht, ja Dir ging es nie schlecht.

    Du warst der Wind in unseren Ketten,
    Du sahst doch immer so lieb aus mein Kind.
    Und erfreutest uns durch ein artiges Lächeln
    und doch, es geschah, Du entkamst.

    Es war bestimmt nicht Dein Wille, mein Kind,
    Du wurdest gelenkt und getrieben.
    Es war bestimmt nicht Dein Wille mein Kind,
    Du wurdest gelenkt und getrieben.

    Es war bestimmt der Wind, mein Kind,
    er stahl Dich so böse und frei, wie der Mai.
    Und Schattenfrüchte trägt der Wald,
    Du wandelst in schwarzem Vergessen.


    Dieses Lied wurde am Grab meines Sohnes gespielt.

    Unser Lugo wurde nur 10 Monate alt.
    Er ist uns am 02. April 2004 vorausgeeilt...
    ...in die Ewigkeit.

    Ich bin am Morgen erwacht und fand ihn leblos neben mir liegend.
    Einen Tag zuvor hat er mich zum ersten Mal richtig angelächelt
    und mir damit gesagt, wie sehr er mich liebt.

    Ich weiß nicht, warum er trotzdem gegangen ist,
    ich weiß nur, daß "Gottes Wille geschehe"....

    :trost:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden