Kontrolle über Träume???

S

schaf

Guest
Hallöchen.Ich bin ganz neu hier und wollt erstmal sagen dass ichs echt toll hier finde. Deswegen würde ich mich über ein paar Kontakte mit netten Menschen, die sich mit esoterik... auskennen, freuen.
Ich wollte mal gerne wissen, ob man seine Träume wirklich kontrollieren kann. Ich meine nicht nur das Hauptthema, sondern die ganz bewusste Kontolle über den ganzen Traum. Ich mein nicht damit, dass ich das gern machen würde, weil ich denke, man zerstört seine Seele damit, oder eher betrügt sie. Ich will nur mal wissen ob sowas wirklich geht, und wie.
Danke euch, euer schaf
 
Werbung:

Bastet

Mitglied
Registriert
29. Oktober 2001
Beiträge
150
Hallo du,

wahrscheinlich meinst du das luzide Träumen, oder? Beim luziden Träumen bist du dir bewusst, dass du träumst und kannst so die Kontrolle über das Traumgeschehen übernehmen. Es gibt verschiedene Techniken das zu erlernen und entsprechende Literatur dazu.

Übrigens, deine Seele zerstörst du mit Sicherheit nicht, beim luziden Träumen, noch betrügst du sie! :) Also, versuchs ruhig, kann garnix passieren.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.

Liebe Grüße
Bastet :)
 
D

Domenika

Guest
Hallo Schaf,

ich habe das damals recht schnell und einfach mit einem Buch gelernt:
Schöpferisch träumen. Wie Sie im Schlaf das Leben meistern. Der Klartraum als Lebenshilfe
von_Paul Tholey
ISBN: 3880742758
Preis: EUR 20,30

Ich habe das damals angefangen, weil ich immer sehr schlimme Alptraeume hatte und dafuer hat es mir in der Tat geholfen.
Ich habe es dann als es mir wieder besser ging wieder aufgegeben, weil ich meine Traume aussagekraeftiger fand, wenn ich sie "pur" getraumt habe.
Warum moechtest Du es erlernen?

Licht&Liebe :)

Domenika
 

magic-angel

Neues Mitglied
Registriert
2. November 2002
Beiträge
10
Ort
Mücheln; im Osten ^^ Sachsen-Anhalt
Hi schaf!
Ja man kann seine Träume lenken ich selbst habe es schon geschaft.

Ich stand auf einem Dach dieses war vieleicht 4-5 meter hoch und ich spielte mit jemanden Ball dieser fiel gerade herunter und die leiter die dort stand war weg (frag mich nicht warum wir auf dem Dach gespielt haben) naja jedenfalls wollten wir herunterspringen und die anderen sagten es ist viel zu hoch. Doch ich sagte zu ihnen das uns nichts passieren kann denn ich wusste als ich dies Träumte dass ich träume also bin ich gesprungen.

Aber wie ich das herausgefunden habe das ich Träume ist mir bis heute ein Rätsel!

Viele liebe Grüße an Alle

:winken5: :winken5: :winken5: :winken5: :winken5: :winken5:
 

schattensprung

Mitglied
Registriert
23. Januar 2003
Beiträge
43
Ort
*_-(°=°)-_*
Huhu Ihr!

Mir ist dieses "bewußte" Träumen ein paarmal ohne mein Zutun passiert.

Ich war "hellwach", obwohl ich genau wußte, daß ich schlafe und träume! Und das komische ist, daß ich, als ich das gemerkt habe, versucht habe, meine Augen zu öffnen, und ich war mir auch bewußt, daß ich es versuche, aber geschafft habe ich es nur mit sehr großer Anstrengung, fast ein Kampf und beinahe unangenehm.

Ich habe mal von jemandem gelesen, der wie magic-angel seine Träume steuern konnte, und er hat dann all das getan, was er im "normalen Wachzustand" nicht hätte tun können, z.B. aus dem Fenster fliegen und solche Dinge. Das ist ja schon irgendwie Wahnsinn, es öffnet doch einige Türen, oder?!

Alles Gute für Dich schaf (und alle anderen natürlich auch), ich wünsche Dir, daß Du es hinkriegst! :)

Best wishes

.:[seth_kind]:.
 

Xandl21

Mitglied
Registriert
18. Februar 2003
Beiträge
54
Ort
Wien
Hallo Ihr!

Ich bin jetzt 21 Jahre und kann mich so gut wie nie an meine Träume erinnern! Früher als ich noch jünger war hatte ich auch einige luzide Träume! Einige Male wurde mir erst unterm Traum bewußt ich träume und tat dann das was ich wollte weil ich ja wußte es ist ein Traum! Und wenn ich von Unheimlichen oder Bösem träumte und wußte es ist ein Traum hab ich mich dauernd bemüht aufzuwachen! Aber obwohl ich wußte es ist nur ein Traum hatte ich totale Angst bei einem Albtraum z.B.. Ich finde es schade, dass mir sowas nicht mehr wiederfährt!
Noch was oft träum ich irgendetwas krallt sich in meinen Nacken und ich wache auf spüre es noch immer dieses Krallen und kann mich erst nach einiger Zeit wieder bewegen! Was sagt Ihr dazu!

Liebe Grüße Alexandra
 

zastamasta

Neues Mitglied
Registriert
25. Dezember 2008
Beiträge
1
also hi bin alex.Ich kann mich so gut wie immer im Traum kontrollieren nur eins is hasse ich,dass ich immer wenn es am besten wird ich aufsteh kann mir jemand das erklähren????
 
Werbung:

DruideMerlin

Sehr aktives Mitglied
Registriert
22. August 2008
Beiträge
12.518
Ort
An den Ufern der Logana
Hallo Domenika,

genau dazu ist es sinnvoll auf die Träume einzuwirken, ansonsten sollten wir der Kontrollsucht der Ratio klare Grenzen stecken. Der Traum ist die reale Welt der Seele, auf jeden Eingriff reagiert sie ohne Wertung auf Schein und Wirklichkeit.

Ich finde es nicht erstrebenswert mir mit einer ferngesteuerten Seele auch noch mein letztes Quäntchen an Freiheit und Kreativität zu vernichten. Nein, so lasse ich es auch nicht zu, dass meine Träume zum DVD-Player meiner Ratio degradiert werden, denn sie sind ein Teil meiner Selbst. Man braucht sich nur die wundersamen Träume der anderen Schreiber in diesem Thread betrachten und jedem wird klar, dass es sich lohnt ihre Unversehrtheit als Schatz zu bewahren.

Das soll jedoch nicht heißen, dass man der Seele keine Frage mit in den Traum geben darf, man sollte jedoch dabei nicht vergessen, dass wir als Gast in dieser Welt lieber schweigen und zuhören sollten.

Es freut es mich ganz besonders, dass du zu einem sinnvollen und natürlichen Umgang mit deinen Träumen gefunden hast.


Om mani padme hum :zauberer2
Merlin
 
Oben