Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Körperliche Wehwehchen in der Dualseelenzeit

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Luna811, 18. März 2021.

  1. Luna811

    Luna811 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2020
    Beiträge:
    1.175
    Werbung:
    Hallo an alle Dualseelengeschädigten :)

    Mich würden interessieren, ob ihr auch dieselben gesundheitlichen Probleme hattet oder habt, wie eure Dualseelen, ob es der einen Seite dann besser ergangen ist, während es dem anderen schlecht gegangen ist?

    Oder ob ihr fühlen konntet, wenn es dem anderen physisch und psychisch schlecht gegangen ist?
    Wie ist es euch selbst dabei ergangen?

    Habt ihr an Gewicht ab und zugenommen während dieser Zeit?
    Wie war das mit dem Energieverlust, in welchen Phasen hattet ihr den vermehrt?
    Hat sich dieser auch auf eure Gesundheit ausgewirkt?

    Wie war das Gefühl wenn eure Dualseele in der Nähe war, wirkte es beruhigend und heilend auf euch, oder wurdet ihr eher nervös?

    Auf eure Erfahrungen bin ich sehr gespannt! :flower2:
     
  2. SoulCat

    SoulCat Nalyë elen ya cala silë tindómessë Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.940
    Ort:
    Tirol
    Nein, nicht dieselben gesundheitlichen Probleme.

    Aber, solche mitbekommen, ziemlich intensiv.
    Und nicht nur, auch Gefühlswallungen, Aufregung, Angst, Happyness ...

    Wenn SIE Alpträume hatte, bin ich aufgewacht, mitten in der Nacht, immer.


    Energieverlust, Energie Überschuss, ich wurde regelrecht gezwungen zu erlernen, wie man das steuern und regeln kann.

    Total beruhigend, auch beglückend.

    Und auf der anderen Seite intensiver Trennungsschmerz.
    Wobei Schmerz wortwörtlich zu nehmen ist.
     
  3. Luna811

    Luna811 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2020
    Beiträge:
    1.175
    Wie hast du die mitbekommen?
     
  4. SoulCat

    SoulCat Nalyë elen ya cala silë tindómessë Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.940
    Ort:
    Tirol
    was?
     
  5. Luna811

    Luna811 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2020
    Beiträge:
    1.175
    Die gesundheitlichen Probleme, was haben sie bei dir ausgelöst?
     
  6. SoulCat

    SoulCat Nalyë elen ya cala silë tindómessë Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.940
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Nee gesundheitliche Probleme haben bei mir nix ausgelöst.

    Nur starke Emotionen oder eben diese Alpträume.
    Wenn SIE Angst hat oder Alpträume, dann wache ich auf und habe ein beklemmendes Gefühl.
    Gute Gefühle schwappen auch rüber zu mir.

    Wenn sie sich aus-powered fühlte ich mich müde und schlapp.
    Wenn sie Energie Überschuss hatte, wurde ich Hyperaktiv (was ich sonst niemals hatte).

    Aber das kann man begrenzen, man kann lernen das gut zu steuern.
     
  7. ach Luna-Baby,

    du weisst doch, Dualseelen sind doch was für die Märchenbücher.. Aber gesetzt dem Falle, es gäbe welche und wir hätten eine getroffen..

    Hab ich mich in ihrer Nähe wohlgefühlt? Hm... lustigerweise nicht immer wirklich, eher oft das Gegenteil... das lag aber auch z.T. an ihrer Person.

    Ich hab mir sogar eingebildet, dass ich nach unserer Trennung sogar ihre negativen und positiven Gefühle spüren würde.. ob das wirklich so war? Ich bezweifle es, wie vieles.. vermutlich hab ich nur das eigene gespürt. Jedenfalls gings mir damals, als ich hörte, dass sie jemand anderen hat, hundeelend.. War mir, als hätte man mir das Herz rausgerissen. Und ich konnte lange Zeit nichts mehr essen... war völlig am Boden zerstört.

    Völlig irrsinnig u. sicher 98 Proz. Einbildung. Wie dumm ich damals war.. tzzzzz ... ca 4,5 Jahre hab ich gebraucht, bis ich endlich erkannt habe, in was ich mich da reingesteigert habe.. Ja, es gab da diese vermeintlichen Zeichen, diese Träume... und einige sonderbare Erlebnisse.. aber das war alles überhaupt kein Beleg für eine Dualseele, sondern Beleg dafür, dass man sich in etwas so reinsteigern kann, dass man vieles reininterpretiert und sogar davon träumt..

    Ich bin froh, dass es so gekommen ist.. hätte mir aber alles ersparen können. .Und nein, es war überhaupt kein Lerneffekt.. naja, vlt. ein kleiner, ganz natürlicher, wie zb. die Dualseelenthese ad acta zu legen und sie als Mythos abzuhandeln...
     
    Hatari, Ne1e und Luna811 gefällt das.
  8. Luna811

    Luna811 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2020
    Beiträge:
    1.175
    Aber irgendwas hindert dich daran es doch zu tun :)
     
  9. Luna811

    Luna811 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2020
    Beiträge:
    1.175
    Stimmt nur für Märchenbücher, aber Märchen enden doch meist immer gut.

    Wieso hast du dich nicht wohlgefühlt in ihrer Nähe?

    Ich fühlte mich meist nervös und angespannt und zitterte ständig in seiner Gegenwart.
    Aber auf der anderen Seite fühlte ich mich wie, als wäre ich in Trance, in einer anderen Dimension, alle Sorgen, Ängste, Schmerzen rund um mich sind verschwunden. Es war ein wunderschönes leichtes warmes Gefühl in mir als würde ich schweben und ich sah nur mehr ihn und konnte mich von diesem Gefühl schwer lösen.

    Und nein Franz es waren nicht diese Schmetterlinge im Bauch, die fühlen sich wieder anders an, dass war die absolute Steigerung.
     
  10. Werbung:
    Mich hindert gar nix, für mich sind diese Dinge Mythen. Aber du scheinst da nicht loszukommen:rolleyes:
     
    Hatari gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden