kartenlegen

B

blue

Guest
hallo ....
ich war letzte woche bei einer kartenlegerin, die ergebnisse waren sehr überraschend und würden meine gesamte lebensplanung verändern....deshalb meine bitte, kennt jemand von euch eine kartenlegerin oder wahrsagerin, die mir diese ergebnisse bestätigt, oder kann man wahrsagerinnen oder kartenlegerinnen generell vertrauen....

danke euch im voraus, blue :danke:
 
Werbung:

thinkabelle

Mitglied
Registriert
1. Juni 2004
Beiträge
255
Ort
Nähe Heilbronn (NO)
blue schrieb:
hallo ....
ich war letzte woche bei einer kartenlegerin, die ergebnisse waren sehr überraschend und würden meine gesamte lebensplanung verändern....deshalb meine bitte, kennt jemand von euch eine kartenlegerin oder wahrsagerin, die mir diese ergebnisse bestätigt, oder kann man wahrsagerinnen oder kartenlegerinnen generell vertrauen....

danke euch im voraus, blue :danke:[/Q]

hey, generell vertrauen find ich heavy! vor allem wenn es deine lebensplanung völlig auf den kopf stellt! es soll dir nur ein hilfestellung zu dem sein, was du eh schon unbewusst in dir getragen hast!
wenn es aber deinen eigentlichen (unbewussten) wünschen und zielen entspricht, würde ich vielleicht noch übereinstimmungen :maus: mit der astrologie suchen und auf jeden fall noch mal ganz tief in dich selber gehen, dann wirst du intuitiv das richtige tun...

du wärst ja nicht von ner brücke gesprungen,
wenn sie das gesagt hätte, oder :rolleyes: ?

salve,
isabelle
 

andrea b.

Aktives Mitglied
Registriert
2. Oktober 2003
Beiträge
1.030
Ort
wien
die karten sind unsere "helfer"... die chefs bleiben wir.

das sollte sich nicht ins gegenteil verkehren..egal ob karten, astro..whatever
;-)
 

Albi Genser

Mitglied
Registriert
26. Juni 2004
Beiträge
987
Hallo blue,

Eine/Ein Kartenleger ist natürlich noch schwieriger zu erkennen als ein guter Anwalt und ein sensibler & kompetenter Zahnarzt.

Und selbst wenn man eine gute gefunden hat (hab ich (denk ich)) bleibt immer noch die Interpretation/Denkweise, .. ach wie sag ich's.
Beispiel: Im Nachhinein mußt dann doch Du entscheiden, ob die große Reise mit beruflichem Wechsel als erster Gedanke in der materiellen Welt stattfindet oder aber ""lediglich"" in Dir von Nöten ist.
(Genau die Probleme dieser Art kenn ich, sprich die Vorhersagen treffen wirklich gut, aber die (sagen wir mal) "Ebenen-Denkweise" muß dann ich dazudenken.)

Das hat aber nichts mit dem eigentlichen Inhalt zu tun, ob Du Dein Leben umschmeißen möchtest/"müßtest":

:ironie: ""Antwort""/Beitrag zu isabelle:
Wenn Dein tief-liegender Lebenssinn nun darin besteht von einer Brücke zu springen, dann solltest Du es vielleicht tun.
(HALT. erst weiterlesen bitte: ist eine provokative Rück-Provokation.)
Es könnte ja zB sein, daß es der Entschluß ausreicht, um dann oben am Brückengeländer den für Dein Leben notwendigen Gedanken findest. :jump2:
(PS: Wenn Du jetzt allerdings zur Brücke spazierst um dann diesen Gedanken "austricksen" zu wollen ... etc etc :firedevil )

Ansonsten stimme ich völlig zu:
Die Karten sprechen aus Deinem Unterbewußtsein.
Also ist bei (gerade bei) großen Änderungen eine Betrachtung aus so vielen wie möglichen Richtungen überaus sinnvoll.

Und wenn dieser Wechsel für Dich wirklich notwendig ist, wird im Laufe Deines Lebens Deine Seele schon anfangen zu brüllen und Dich in der Regel schon irgendwie in die richtige Richtung schieben/drücken/quetschen. :brav:

Gute Nacht.
T Albi Genser GII K :nudelwalk:
 
Werbung:

Senthiax

Mitglied
Registriert
3. April 2003
Beiträge
318
Ort
Häddäsheim
Hallo, alle miteinander ...

Habe meinen Vorrednern nicht viel hinzuzufügen... Nimm die Beratung zum Anlass, deine Lebensplanung zu überprüfen, aber nicht, sie ohne drüber nachzudenken, umzuwerfen!

Geh jetzt bitte nicht von Berater zu Berater, bis du hörst, was du hören wolltest.

Und behalte im Hinterkopf: Auf dem Gebiet der Esoterik gibt es eine ganze Menge Versager, oder auch nur mal einen Irrtum :)


Lieben Gruß
Senthiax
 
Oben