Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ist die Altkatholische Kirche besser als die Katholische Kirche?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von pan1234, 2. August 2017.

  1. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    14.053
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Tja, wie denke ich über dieses Thema?

    Ich frage mich wieso du meinst mit deinem Gedanken ein Heilsbringer für fehlgeleitete Katholiken zu sein. Wie es kommt, dass jemand glaubt besser zu wissen, welcher Kirche andere angehören sollten.

    Nur weil es DEINE Ansicht ist, dass die Altkatholiken eine bessere Alternative sind, ist es dir unverständlich, dass andere Menschen an ihrer Kirche festhalten?

    Tja, was denke ich zu diesem Thema? Ich denke dass jemand schon recht verblendet sein muss der sowas von sich gibt.

    Politik, Religion und Sexualität erfordern den höchsten Grad an Toleranz, da sollte jeder für sich selbst entscheiden welchen Weg er wählt, und das geht im Außen niemanden etwas an, bzw. das hat niemand zu bewerten.

    R. (die mal ev war und heute keiner Kirche angehört)
     
    Bougenvailla gefällt das.
  2. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.676
    Ort:
    Sommerzeit
    Die Maitreya Lehren lehren die GnoSiS und
    ermöglichen die komplette Symbiose
    des katholischen und altkatholischen

    I.N.R.I.
     

    Anhänge:

  3. Fragewurm

    Fragewurm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    461
    bitte sachlich bleiben.

    Die Altkatholiken sind durch die Maßnahmen Pius IX. durch Abtrennung entstanden.
    Grund: Dieser hat die Glaubenssätze der Vernunft für ungültig erklärt und 1870 das Dogma der päpstlichen Unfehlbarkeit verkündet.

    An die Unfehlbarkeit hab ich mich schon gewöhnt.
    Meine Göttergattin hat den selben Rang und ich bin Ihr ergeben.
     
    Esox, Babyy und naturverbunden gefällt das.
  4. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    9.307
    Für mich ist die Frage nicht provokant.
    Ich halte die Altkatholische Kirche in diesen Punkten auch für besser.

    Es ist zu hoffen, dass die RKK endlich dem Beispiel der Altkatholischen Kirche folgt
     
  5. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    9.307
    Wenn du mich fragst:

    Das Beste wäre, der Papst Franz tät die RKK auflösen und sie geschlossen in die AK führen.
    Dort könnten die Päpsten dann als so eine Art Ehrenvorsitzende weitermachen -
    wie die Königin Elizabeth bei den Anglikanern.
     
  6. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    9.307
    Werbung:
    Wenn ich nicht z'alt wär, tät ich auch meine alten Tage hin vielleicht doch noch alt-katholisch werden. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden