Ist da was dran?

Paul

Mitglied
Registriert
25. November 2004
Beiträge
167
Ort
Passau
Hallo,

ich habe diesen Artikel hier ohne Ursprungsangabe bekommen, und würde gerne eure Meinung dazu hören:

The Sun, Moon and Pluto will be conjunct in Sagittarius on December
12, 2004, which brings us to one of the great healing times in
hundreds of years. It is a time of great truth and healing that
occurs on this December's New Moon. This planetary alignment
brings with it the energy of optimism. I hope you take advantage of
this special moment in time with acts of optimism that bring you to
an experience of your deep truth.

This is a Great Auspicious time of our lives. Take some time on
December 12, 2004 to allow this energy to fill your mind, heart, body
and soul. Allow it to transform you.


Ist astrologisch gesehen der 12. Dezember 2004 wirklich so einzigartig, wie das in dem englischen Artikel dargestellt wird?

Paul
 
Werbung:
H

hexe sigi

Guest
Bei mir fällt die Planetenballung von Sonne, Mond und Pluto direkt auf meinen Aszendenten. Also, am 13. Dezember kann ich dir dann schon mehr sagen, wie sich das dann auswirkt, wenn die Person betroffen ist. Noch dazu in Opposition zu meiner Venus. :tanzen: :confused4 :confused4

Der Jupiter transistiert dann auch meinen MC.

Bin wirklich neugierig, was sich da tut. Was mich da für Transformationsenergien besuchen.

Also, falls ich mich dann ab 12. Dezember nicht mehr melde, dann bin ich schon ganz jemand Anderes und der Prozess hat voll durchgegriffen.

Wer mag ich dann sein?

Mir wird schon ganz anders!

Vielleicht heiß ich dann Plutonialunaraleonora! :lick1: :teufel: :angel2:

Hilfe!

Alles Liebe von Noch Hexe Sigi!
 
H

hexe sigi

Guest
Da diese drei Planeten bald in Konjunktion im Schütze stehen (12.Dezember), wird folgendes Thema aktuell:

Etwas im tiefsten Wesen der Menschen will erwachen, es entsteht ein Sehnen nach einer anderen Wirklichkeit, die über diese Naturgesetze hinausreicht: der Wunsch nach Sinnhaftigkeit, nach Licht, nach Unvergänglichkeit.

Leben im Hier und Jetzt (Sonne) verbunden mit der geheimnissvollen Welt des Wassers (Mond) wo die Seele wohnt, das Reich der Flüchtigkeit - Reise ins Land der Märchen, Mythen und Träume verbunden mit dem Abschiednehmen, sterben, loslassen und vergehen um neues Leben zu erschaffen.

Aber sicher gibt es noch viele weitere Auslegungsarten.

Alles Liebe von Hexe Sigi
 

Paul

Mitglied
Registriert
25. November 2004
Beiträge
167
Ort
Passau
Danke Sigi... Wenn ich das richtig verstehe, ist die Konjunktion am 12. Dezember also doch ungewöhnlich, aber es ist weitgehend Auslegungssache der Astrologen, was es für uns bedeuten könnte?

Liebe Grüße, Paul
 

silkestaron

Mitglied
Registriert
14. November 2004
Beiträge
361
Hi Paul,
ich habe den 12.dez. schon länger im hinterkopf. klar ist, daß er eine wirkung
besonderen ausmasses zeigen wird. an einen heilungsprozess denke ich auf-
grund der analogen planetenbedeutung weniger. wenn sigi sagt sie hat diese
konstellation auf ac dann würde ich sagen, völlige typveränderung.
allgemein denke ich ,handelt es sich eher um einen tatsächlichen tod. etwas stirbt und da es im schützen ist ,vielleicht ein "glaubensdenkgebäude".
man sagt eklipsen wirken über einen zeitraum von einigen monaten.
ich werde mir jedenfalls die exakte eklipse berechnen. merkur ist zu dieser
zeit rückläufig vielleicht haben wir die auswirkung erst informativ wenn er
wieder direktläufig ist. ich denke leider auch an flugzeugkatastrophen. denn
jupiter steht fürs fliegen.
Pluto hielt sich zur zeit des worldtradecenterterrors in diesen graden auf wo
merkur am 12.12. rückläufig ist. Es bleibt spannend! danach sind wir klüger.
grundsätzlich räumt pluto im schützen alte religionen und philosophien aus
dem weg vielleicht ist diese eklipse hier ein meilenstein.
gruß silke
 

Paul

Mitglied
Registriert
25. November 2004
Beiträge
167
Ort
Passau
Danke Silke! Also wenn es nicht nur sinnlose Veränderungen/Zerstörung sind das mit dieser Konstellation begünstigt wird, dann denke ich dass die Veränderung der derzeit weitverbreiteten "Glaubensdenkgebäude" (Religionen, materialitisches Weltbild, etc.) etwas positives sein dürfte.

Liebe Grüße, Paul
 
H

hexe sigi

Guest
12. Dezember:

Hallo Silkestaron, hallo Paul,

Da ich ja die Konstellation direkt auf meinen AS bekomme muss ich euch noch etwas dazu sagen. Genau zu diesem Datum gebe ich meine Wohnung auf, die letzten Arbeiten werden sozusagen gemacht und die neuen Mieter kommen sich alles ansehen. Also ich gebe mein altes Leben dort völlig auf.
Ich muss mich dann sozusagen entgültig von meinem bisherigen Leben und allen Bekannten dort verabschieden. Es ist wirklich interessant, das gerade zu diesem Zeitpunkt diese Konstellation auf meinem AS ist und ich solche endgültigen Veränderungen treffen muss.

Aber dann kann ich endlich mein neues Leben beginnen und mit den alten Erinnerungen abschließen. Alles muss dann auch ummelden - vielleicht sollte ich mir auch gleich einen anderen Namen zulegen? :lick1:

Liebe Grüße von Sigi
 

Niemand

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21. November 2004
Beiträge
7.604
Ort
Niemandsland / Neutrale Zone
hexe sigi schrieb:
12. Dezember:

Hallo Silkestaron, hallo Paul,

Da ich ja die Konstellation direkt auf meinen AS bekomme muss ich euch noch etwas dazu sagen. Genau zu diesem Datum gebe ich meine Wohnung auf, die letzten Arbeiten werden sozusagen gemacht und die neuen Mieter kommen sich alles ansehen. Also ich gebe mein altes Leben dort völlig auf.
Ich muss mich dann sozusagen entgültig von meinem bisherigen Leben und allen Bekannten dort verabschieden. Es ist wirklich interessant, das gerade zu diesem Zeitpunkt diese Konstellation auf meinem AS ist und ich solche endgültigen Veränderungen treffen muss.

Aber dann kann ich endlich mein neues Leben beginnen und mit den alten Erinnerungen abschließen. Alles muss dann auch ummelden - vielleicht sollte ich mir auch gleich einen anderen Namen zulegen? :lick1:

Liebe Grüße von Sigi

Nenn Dich halt einfach Niemand :D
 
Werbung:
Oben