Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hormone

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde, Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von lebensfreude, 11. September 2007.

  1. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo Lebensfreude,

    was mich erstaunt, ist,dass du anderen anbietest die wahren Ursachen von Krankheiten herauszufinden. Warum klappt das nicht bei dir selber?

    Lebst du vielleicht nicht, was du "predigst".
    Bitte verstehe mich nicht falsch, das ist kein Angriff gegen dich.
    Ehr versuche ich zu ver stehen, wieso du nicht siehst wo der "Hase im Pfeffer" liegt.

    Meine Vermutungen liegen im Bereich Angst udn Selbstablehnung, Ablehnung deiner Weiblichkeit.

    alles Liebe ifunanya.

    Wenn du magst können wir uns auch gern über PN weiter austauschen.
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Hallo Ifunanya,

    Heiler, Ärzte und Psychologen sind oft blind, wenn es um sie selbst geht. Das wird auf andere Menschen auch zutreffen. Deswegen brauchen wir ja auch andere Menschen, die uns auf unsere blinden Flecken hinweisen (wobei wir natürlich nicht jedem glauben müssen!)

    LG
    Ahorn
     
  3. marionprim

    marionprim Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    91
    Ort:
    in den Bergen
    Lieber Ahorn,

    mit dem "blinden Fleck" für sich selber hast du nur allzurecht!! :nudelwalk

    liebe Lebensfreude,

    wenn du von "nur" Stimmungsschwankungen schreibst empfehle ich dir einfach über längere Zeit HYPERICUM ( Johanniskraut) zu nehmen.

    Das ist ein wunderbares Mittel und wirkt ausgleichend - somit kannst du auch in einer besseren Stabilität arbeiten! Aber Vorsicht bei Sonnen-Bestrahlung!

    Hypericum ist eine Lichtpflanze und verursacht schnell Sonnenbrand!:liebe1:

    sei behütet und alles Liebe
    marionprim
     
  4. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Sorry, ist nicht böse gemeint, aber ich musste echt lachen. Wenn du dich für spirituelle Dinge interessierst, müsstest du doch eigtl. das Wissen haben, dass es schwierig ist bei sich selbst nachzuprüfen, was ist.
    Manchmal klappt es, aber oft ist das so gut wie unmöglich.
    So geht es jedem!
    Also das sollte man nun wirklich wissen :weihna1

    Und ablehnen meine Weiblichkeit tu ich nun garnicht, im Gegenteil!
    Das ist ein natürlicher Prozess übrigens bei Frauen, dass die Hormone runter gehen, bei der einen mehr, bei der anderen weniger.

    Bei mir ist es immer so ca. 1 Tag vorher, und 1 Tag wo ich die Tage habe.
    Danach gehts wieder Bergauf.

    Eine Frage, was wolltest du mit dem Satz aussagen?
    Lebst du vielleicht nicht, was du "predigst".
    :clown:
     
  5. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Liebe Grüße :liebe1:
     
  6. marionprim

    marionprim Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    91
    Ort:
    in den Bergen
    Werbung:
    :) Oh doch liebe Lebensfreude!

    Sonne und Hypericum.... das ist ein Gespann von dem es nicht viel braucht!

    übrigens... wenn ich dir das noch sagen darf, ich würde Dragées oder Globuli empfehlen - beim Tee geht zu viel verloren, weil selten einer weiss wie man es richtig handhaben sollte....

    alles Liebe
    marionprim:trost:
     
  7. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo Lebensfreude,

    nein so geht es nicht jeden so udn ich weiß es nicht. Mir geht es definitiv nicht so.Es ist manchmal schwieriger, ja. Aber wenn sich Symptome zeigen, dann wende ich doch an was ich weiß.
    Mir hilft es immer wenn ich mir vorstelle, ich stehe vor mir und betrachte mich. ich sehe mich dann nichtals ifunanya, sondern als Menshc der Beschwerden hat und hilfe braucht. Dann taste ich meine Energien ab und wende an, was ich gelernt habe.Oder schaue in meinem "schlauen" Buch nach.

    Also ich finde es nicht natürlich darunter zu leiden. Auch nicht nur einen Tag.


    Wenn du immer um deine Periode herum "leidest", weißt es schon daraufhin das du dein Weiblichkeit ablehnst. Wenn es auch nur ist,dass dich diese Blutung bzw. dein Gefühlschaos nerven. Vielleicht fühlst du dich als Frau auch nicht wirklich immer angenommen oder in dieser Zeit zurückgesetzt, weil du meinst nicht alles machen zu können.


    Wenn ich nicht ähnliches früher erlebt hätte, würde ich kaum diese Thema ansprechen.
    Seit dem ich begriffen habe, das ich während meiner Periode besonders in meinem Frausein stehe und meine Energien verstärkt sind, haben sich alle meine Beschwerden erledigt. In dieser Zeit lebe ich besonders bewußt mich aus.

    Ich habe so den Eindruck, du willst unbedingt eine "Pille" nehmen. Hat was mit daran festhalten zu tun.



    Ich erlebe oft, das Menschen zwar bei anderen sehen was los ist und ihnen auch helfen, aber wenn es um sie selber geht, machen sie die Augen zu. Ja nicht hinschauen. Das heißt wenn jemadn zu dir kommt, mit den selben Problemen, gibst du ihm die richitgen empfehlungen. Nur wenn es dann bei dir selber ist, hälst du dich nicht an die Empfehlung die du den anderen gibst.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden