Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hochzeit, Reinhard Mey

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Herzbluat, 6. Februar 2017.

  1. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen
    Werbung:
    Irgendwer heiratete, keine Ahnung wer, ich war auf jeden Fall bei den Hochzeitsvorbereitungen im Gasthaus, die Tafel wurde gerichtet, dekoriert, es waren doch eine Menge Leute da, es ging gut voran, obwohl die vielen Leute fleißig am Herrichten waren kam doch keine Hektik und Unruhe auf, auf einmal fragte mich ein Mann, ob ich ihm helfen könne sein Geschenk an das Brautpaar bei der Stiege hinunter zu tragen. Es war ein riesiger Wandbehang aus Jute ca 2 mal 3 Meter groß, wunderschön gestaltet, ich erkannte eine Weltkugel, und dann noch zwei, der "Schenker" erklärte mir es wäre unsere Erde so wie sie jetzt ist, und die eine zeige wie sie sich entwickeln würde wenn alles so bleibt, und die dritte zeige wie sie sich entwickeln könne wenn die Menschheit umdenkt. Das erklärte er mir im Tragen bei der Stiege hinunter, er ging vorne ich trug hinten, betrachtete das Bild und wie ich wieder aufschaute, erkannte ich erstaunt, dass es niemand geringerer war als der Liedermacher Reinhard Mey.
    Die nächste Szene war, dass er fragte ob er mir noch was zeigen könne, er hätte ein Bilderbuch gestaltet über die Rettung der Erde, für Kleinkinder, seine Frage war, was ich glaube wie er unter die Leute bringen könne. ich meinte, das müsse man szenisch darstellen, ich kenne eine gute Theaterpädagogin, ich könne ihm ein Kärtchen von ihr geben, die würde das wunderbar aufarbeiten und den Kindern vorspielen, und die Vertonung könne er ja selber vornehmen.
    Auf einmal war ich sehr müde, ich schlief eine Viertelstunde und dann kam ich drauf, dass es zeit war mich für die Hochzeit fertig zu machen, es war doch schon spät. Bevor der Traum zu Ende war, dachte ich noch nach welches Kleid ich nun anziehen würde, das weiße (Brautkleid), oder doch lieber das rote bodenlange.

    Die Theaterpädagogin gibt es in der Realität, auch den Bezug zu Kindern, von Reinhard Mey hörte ich am Vortag "Über den Wolken". und sonst....???
     
    heugelischeEnte, DruideMerlin und Lincoln gefällt das.
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.849
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Herzbluat,

    die Kombination von einer nicht fassbaren Hochzeit und einem Hinabsteigen hatte ich unlängst auch. Inzwischen bin ich zur Ansicht gekommen, dass damit mit der Seelenwelt etwas verbunden werden soll (das Hinabsteigen). So eine Art Neuanfang oder auch Neuausrichtung, der Gefühls- und Gedankenwelt.

    Das wird in Deinem Traum deutlicher dargestellt, als dies bei meinem Traum damals war. Diese Sequenz mit dem Hinabtragen in die Seelenwelt beschreibt dann eigentlich sehr treffend und klar die eigentlichen Beweggründe zu Deinem Traum von einer besseren Welt. So bekommt auch Reinhard Mey als eine Art Über-Ich in Sachen der Befreiung seinen Sinn.

    Es auch deutlich, dass es da nicht um einen Wunschraum geht, dem Du nur nachhängen möchtest, sondern bereit bist, diese „Welt“ tatsächlich durch Dein Tun auszugestalten. Das wird dann auch nochmals mit der Sequenz mit dem Schlaf im Traum unterstrichen, aus dem Du erwachen möchtest (der Dornröschenschlaf).

    Letztlich stellt sich für Dich noch die Frage, auf welche Weise Du dieser „Hochzeit“ gerecht werden könntest, mit dem weißen oder roten Kleid. Mir fällt dazu das Märchen von den beiden Geschwistern Schneeweißchen und Rosenrot ein, die hier die Seelenaspekte der Zurückhaltung und des Tatendranges verkörpern könnten.

    Ein schöner Traum, aus dem auch ich etwas für mich lernen konnte.

    Merlin
     
    Herzbluat gefällt das.
  3. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.675
    Ort:
    Sommerzeit
    Hochzeit ist ein Symbol für eine Region Jenseits
    von Leben und Tod.
     
    Herzbluat gefällt das.
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.675
    Ort:
    Sommerzeit
    Wir müssen die legale Ehe suchen, sonst haben wir keine Chance
    in das Astral Jenseits von Leben und Tod zu kommen.

    Die legale Ehe ist die esoterisch-perfekte Ehe,
    wo man wirklich verliebt ist.
     
  5. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen
    Ich danke euch für eure Antworten, es ist für mich so interessant und erstaunlich wie passend und zutreffend die immer sind. Berührend ist wahrscheinlich das richtige Wort dafür,.....
     
  6. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen
    Werbung:
    Heute Nacht hatte ich wieder einen sonderbaren Traum: meine Tochter und ich waren bei einer Frau eingeladen, es war Sommer, wir saßen auf einer Gartenbank in einem netten Garten. Ein Vogel Strauss war auch im Garten. Die Frau habe ich nicht gekannt, und trotzdem war sie irgendwie vertraut, sie war schon älter. Auf einmal hüpfte der Strauss auf die Bank und ging hinter mir hin und her, da wo ich saß. Die Frau schimpfte ein bisschen mit ihm, aber es war ihm egal, er ließ sich nicht vertreiben. Auf einmal begann er mich mit seinem Schnabel ganz vorsichtig auf Nierenhöhe in meine linke Seite zu zupfen. Es war überhaupt nicht unangenehm doch erschrak ich schon, die Frau schimpfte noch mehr mit dem Strauss und sagte noch,....na sowas, das hat der noch nie gemacht,....Sie ging dann ins Haus um Kaffee zu kochen und auf einmal legte der Strauss seinen Kopf auf meine rechte Schulter und kuschelte sich mit seinem flauschigen Kopf an meine Wange. Ich war so erheitert darüber und es war so angenehm und eine so nette Szene, dass ich den namen meiner Tochter rief und sagte: "Schnell hol die Frau, die wird schauen!" und dann bat ich sie noch ein Foto zu machen, denn das wollte ich als whats app Profilbild nehmen, weil das hat sonst niemand. Meine Tochter fotografierte, es kam mir so vor als ob der strauss auch lächeln würde............und wie ich mir dann das Foto anschaute war da zwar ein Strauss zu sehen und im Hintergrund war ich....... und ich rannte weg.

    Wie ich auf den Strauss komme weiß ich nicht, ich habe in letzter zeit weder einen gesehen noch über einen nachgedacht ......
     
  7. Susi Sommer

    Susi Sommer Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2017
    Beiträge:
    49
    Hallo Herzbluat,

    Reinhard Mey betätigte sich in diesem Traum als dein Geistführer.
    Du bereitest dich auf etwas Neues vor. Die Hochzeit steht für eine HOCHzeit, eine gute Zeit.
    Bei einer Hochzeit geht man eine Art Vertrag ein. Die Hochzeit versinnbildlicht, dass man voll ganz zu einem Lebensgefährten oder einem Geschäftspartner steht. Die neue Partnerschaft, in welchem Lebensbereich auch immer, steht unter einem guten Stern, worauf die Ruhe hindeutet.

    Der schöne Wandbehang 2 x 3 Meter zeigt seine eigene Symbolik:
    2 = (ein Paar, Mann und Frau, Gleichgewicht) du hast ein gutes Feingespür für das Machbare.
    Die 3 = (zu Mann und Frau kommt ein Drittes, das Kind, das Neue) die 3 zeigt deine Kreativität, zeigt neue Ideen und das diese machbar sind.
    2 + 3 = 5, sie zeigt, dass du deinen Lebenssinn erkennst und dadurch dein Selbstbewusstsein wächst. Die 5 stellt die göttliche Ordnung her.

    1 Weltkugel: du bist klug und in der Lage dein Leben in dieser Welt selbst so zu gestalten, wie du es gerne hättest. Du stehst in dieser Welt wie eine Eins.
    Und noch 2 Weltkugeln ergibt die 3, das Neue.
    3 Weltkugeln = Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft. Du selbst stehst symbolisch für die Menschheit. Wohin möchtest du dich weiterentwickeln? Was schwebt dir im Kopf? Egal, was du derzeit ausbrütest, mach es, denn es wird gut. Doch zuerst gönn dir eine Ruhepause (Viertelstunde schlafen).

    Das weiße Brautkleid steht dafür, dass du Klarheit in der Angelegenheit, mit der du schwanger gehst, erhalten wirst. Für das Neue, das auf dich wartet, benötigst du sicherlich das rote Kleid. Rot ist die Farbe des 1. Chakras. Es steht für Energie und Kraft.
     
    Herzbluat gefällt das.
  8. Susi Sommer

    Susi Sommer Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2017
    Beiträge:
    49
    Hallo Herzbluat,

    Der Straußtraum
    Die Frau im Traum steht symbolisch für einen Teil in dir, ebenso deine Tochter. Die Bank sagt dir, dass du dir die Ruhe antun sollst. Du solltest mal ausspannen.

    Der Strauß zupft dich in deiner Nierengegend. Wie geht es deinen Nieren? Mir kam der Spruch in den Kopf: Vogel Strauß-Politik: den Kopf in den Sand stecken. Was stimmt derzeit nicht? Was geht dir an die Nieren? Worüber schimpfst du?

    Der Strauß ist ein Vogel der nicht fliegen kann, jedoch kann er sehr schnell laufen. Möglicherweise kommt etwas sehr schnell auf dich zu. Vögel legen Eier und zeigen damit, wenn sie im Traum auftauchen, dass sich etwas Neues anbahnt.

    Auf den Schultern tragen wir oft die seelische Last, besonders auf der rechten Schulter. Hier kuschelte der Strauß mit dir. Er ist derzeit dein Krafttier. Habe keine Angst vor deiner Zukunft, laufe nicht weg und setze dich in keiner Situation in den Hintergrund.
     
    Herzbluat gefällt das.
  9. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen
    ich bin gerade sehr berührt,.....es geht mir grad wirklich was "an die Nieren", wo ich nicht so gerne hinschauen möchte,......die Last auf den Schultern,.....auch richtig, es muss sich was ändern,.....das weiß ich auch, und diese Träume zeigen scheinbar wirklich, dass jetzt die Zeit dafür gekommen ist. Unlängst sagte ich erst zu meiner Freundin, dass ich mir an meinem Arbeitsplatz so vorkomme als würden sie mir immer die Flügel stutzen wenn ich fliegen möchte,.......
    Der Strauß hat sich im Traum gezeigt, dass ich erkennen kann, dass man nicht fliegen braucht um klug, gerecht, schnell,.....zu sein, und Himmel und Erde zu verbinden.
    Ich danke dir Susi Sommer, .....dass der Strauß mein Krafttier ist, darauf wäre ich nicht gekommen, ich habe nachgelesen, Bilder angeschaut, und weiß, dass du recht hast. Er steht auch für Gerechtigkeit und Wahrheit und das ist gut so.
     
  10. Susi Sommer

    Susi Sommer Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2017
    Beiträge:
    49
    Werbung:
    Ich danke dir herzlich für dein Feedback.
    Es freut mich sehr, wenn der Traum dir auf die Sprünge helfen kann. Auch den Strauß freut es sehr, wenn du mit ihm arbeitest.
     
    Herzbluat gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden