Hilfe bei Solar

ck1977

Mitglied
Registriert
28. Mai 2008
Beiträge
45
Hallo,

da ich mich leider überhauptnicht mit Solarhoroskopen auskenne möchte ich fragen ob mir jemand über das beiliegende Radix etwas sagen könnte. Wichtig wären für mich die Jupiter/Venus Konjunktion 5. Haus sowie dem Saturn und dem Mond.

Ich weiß das man das immer als ganzes betrachten sollte aber einige Hinweise wären ganz gut und hilfreich.


Vielen Dank
 

Anhänge

  • astro_31at_03_ego_20111121.74705.23630.gif
    astro_31at_03_ego_20111121.74705.23630.gif
    84,3 KB · Aufrufe: 16
Werbung:

pluto

Aktives Mitglied
Registriert
21. Dezember 2004
Beiträge
5.657
Ort
dort, wo es schön ist
Hallo,

ich verstehe nicht, wieso dich diese Konstellationen interessieren. Sie sind losgelöst vom Wichtigen des Solar´s. Dort gibt es einen Skorpion-Asz, der direkt an der Spitze von Haus 3 liegt. Demnach ist dieses Lebensjahr Kommunikation wichtig oder auch deine Beziehungen zur Nachbarschaft. Pluto ist in Steinbock im 2. Haus. Demnach kommt noch ein finanzielles Thema hinzu. Der Uranus steht direkt am Radix-Mond: es werden Gefühle radikal und plötzlich in dir aufsteigen, die du dann nicht mehr aufhalten kannst, wenn sie sich mal in bewegung gesetzt haben. Wassermann ist jedoch im Solar in Haus 3 eingeschlossen: demnach werden sich deine Gefühle verbal äußern, hier erstmal explosiv, unbeherrscht, andere verletzend. Sich dessen bewusst zu werden hilft dem entgegenzusteuern. Saturn als Herr von diesem Haus ist in Konj. zum Radix-Pluto. Es geht auch um Macht und Verantwortung. Letztere selbst für sich zu übernehmen. Das zeigt dann Früchte im sozialen Bereich, bei Freundschaften.

Mir kommt gerade die Idee des Mobbing´s. Bist du davon betroffen?

viele Grüße Pluito
 

ck1977

Mitglied
Registriert
28. Mai 2008
Beiträge
45
Hi,

vielen Dank für Deine Antwort. Mobbing nicht aber mein selbstwert wird ziemlich angegriffen. Hatte den Sommer über viel mit unterdrückten aggressionen zu kämpfen daher Uranus/Mond.

Interressiert hat es mich die Konstellation weil diese in eine Aspektfigur eingebunden sind. Mond 10. Haus im Quinqux zu Jupiter/Venus und Pluto sowie in Opposition zu Uranus 4. Haus (kommt viel aus der Kindheit hoch, aufopfer usw. Daher auch Uranus/Mond Konj).

Grüße
 

pluto

Aktives Mitglied
Registriert
21. Dezember 2004
Beiträge
5.657
Ort
dort, wo es schön ist
Hallo ck77,

schon möglich, dass der Mond die ganzen Widder-Planeten auslöst, denn der Mond ist gerade vom Uranus betroffen, wird vom Mars in Konj. mit der Venus beherrscht. Widder sind eigentlich laut und aggressiv im Sinne von etwas bewegen sind sie auch. Es wäre möglich, dass du nun an deine Grenzen stösst, weil der Widder-Anteil unterdrückt wurde. Zudem steht der Solar-Mond direkt gegenüber in der Waage. Emotional wirst du also dieses neue Lebensjahr mehr als herausgefordert werden. Krebs ist in Haus 10 eingeschlossen, was dann durchaus sein kann, dass z.B. dein Chef oder irgendetwas draußen, wenn du unterwegs bist, dich ärgerlich macht, und du das dann in der Partnerschaft herauslässt. Im Solar steht der Uranus in haus 4, also wird es zu Hause zu großen Umwälzungen kommen, die mit deiner Mutter zu tun haben könnten. Wie steht sie zu Männern? zu ihrem Vater? Hast du manchmal das Gefühl, dass du von ihr etwas abbekommst, was gar nicht mit dir zu tun hat?

Was mir gut gefällt, ist der Solar-Mars beim Radix-Merkur: du hast die Chance über deine "Sorgen" mit deiner Wut, deinem Mut, deinen Trieben, deiner Männlichkeit (Mars-Themen) zu reden. Mars kommt aus dem 6.Haus, passt gut zur Aufarbeitung, evtl. sogar in einer Therapie.

Widder in 7 und 8, also Beziehungsthemen, sind sehr wichtig und lösen so manche Krise aus, die du auch konstruktiv nutzen kannst. Es geht hier um Grundüberzeugungen, die auch übernommen sein können (aus der Erziehung z.B.) und die heute nicht mehr zu dir passen.

viele Grüße Pluto
 

ck1977

Mitglied
Registriert
28. Mai 2008
Beiträge
45
Vielen Dank für Deine Antworten. Die Helfen mir einwenig weiter. Im Grunde ist es eigentlich so das ich das Gefühl habe für jeden was getan zu haben oder auch benutzt worden bin und mich total vernachläßigt habe und da kommt ziemlich viel Wut nach oben.
 
Werbung:

pluto

Aktives Mitglied
Registriert
21. Dezember 2004
Beiträge
5.657
Ort
dort, wo es schön ist
dann such dir ein Kisssen oder mach Schattenboxen. Damit wirst du die Wut los und kannst wieder klar(er) denken. Und dann wird Neues möglich.

Frage: was ist deine Intitiative dich benutzen zu lassen?
beachtet zu werden? dazu zu gehören?

pluto
 
Oben