Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

HandMade by 'sternenflug'

Dieses Thema im Forum "Kreativität & Spiritualität" wurde erstellt von sternenflug, 17. Februar 2018.

  1. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    995
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Danke Colora, @Sadira ;)!

    Schau dich bitte im Netz um betr. Sauerteigherstellung, da kannst du ne Menge finden. Habe ich auch gemacht, da ich "Sauerteig" vorher auch nie ansatzweise in Betracht gezogen/eines Blickes gewürdigt habe. Bei meinem allerersten Sauerteigbrot habe ich noch Hefe dazu genommen, da junger Sauerteig nicht so viel Triebkraft hat.

    Befaßt man sich erst mal damit, verselbständigt es sich und es wird zum perfekt gelungenen komponierten Lied oder zu einem super schönen Bild/einem genialen Foto. Ich finde, backen mit Sauerteig hat auf jeden Fall etwas mit Kunst zu tun. Und jedes neue hergestellte Brot/Backwerk ist speziell und besonders.

    Ich habe zwei Durchgänge machen müssen, da mein erster Versuch fehlgeschlagen, er komisch gerochen und geschimmelt ist und ich ihn entsorgen mußte. Meine Sauerteigherstellung hat ca. 10 Tage gebraucht, bis ich die Blasen und den Gärgeruch hatte.

    Ich habe kein Schrot verwendet, sondern Mehl. Später, wenn dein Anstellgut fertig ist und du es zum Brotbacken verwendest, kannst du natürlich auch Schrot, Körner etc. mit beifügen.

    Mit dem zweiten klappt es und macht Spaß. Wenn man längere Zeit das Anstellgut nicht verwendet, muß man es "füttern", d. h. ich gebe dann 50g Roggenmehl + 50g Wasser in die bereits vorhandene Masse.

    Man kann Sauerteig auch mit Weizen oder Dinkel herstellen. Ich habe mich für Roggen entschieden und benutze Bio-Roggenmehl.
     
    Sadira gefällt das.
  2. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    995
    Ort:
    Berlin
    Danke, @Schafgarbe :).

    Kannst dich ja noch einmal an ein Ansetzen "wagen" bzw. probier es mal, wenn du denkst, "jetzt paßt es".

    Die Salbe auf die Brust geben oder an die Nase, Schläfen bewirkt bei mir sofort Linderung/Besserung.

    Ich habe immer ein Tiegelchen dieser Salbe bei mir.
     
  3. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    995
    Ort:
    Berlin
    Schmecken halt zu gut und ich kann nicht aufhören ...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    jüre, Icelady, pekeglo und 3 anderen gefällt das.
  4. Sadira

    Sadira Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2018
    Beiträge:
    10.308
    Ich werde das auch mit Roggen versuchen.
    Da ich schon ein ganz tolles Rezept aus Roggen Dinkel und Schrot für Weckerl habe und die mit Hefe auch schon sehr gut schmecken.
    Was ich für mich festgestellt habe, dass ich alle Rezepte mit Hefe auf die Hälfte oder manchmal sogar noch weniger reduzieren kann.
    Ich verwende so gut wie nie einen ganzen Hefewürfel wie in den Rezepten angegeben. ist.
    Nur mal so zur Info.
    Ja, es ist ein Bild, eine Komposition mit dem man mitschwingt.
    Sehr schön :)
     
    Sternenflug gefällt das.
  5. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    995
    Ort:
    Berlin
    liebe colora, apropos bild: dein profilbild ist wunderschön :love:!

    da ich unterwegs bin: werde heute abend das rezept zu den brödis, die ich grade in einem fort backe, posten.

    mir gefällt an diesem rezept, daß es total einfach ist & perfekt klappt!
     
  6. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    995
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hier ist das Rezept "Roggenbrötchen" , das nicht nur sehr lecker ist, sondern auch gelingt.
     
    pekeglo, Sadira und cailin gefällt das.
  7. Schafgarbe

    Schafgarbe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2020
    Beiträge:
    874
    Vielen Dank für das Rezept.
    Wenn ich mich mal an Sauerteig ran taste (und er gelingt) werde ich die Roggenbrötchen auf jeden Fall ausprobieren.
     
  8. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    995
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ringelblumenseife, vegan

    [​IMG]

    DeoCreme, vegan.

    Grapefruit/Zitrone & Patchouli

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Ultim4te, pekeglo, jüre und 3 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden