Halsbeschwerden?

heike

Mitglied
Registriert
7. Mai 2004
Beiträge
333
Ich kann dir Palmisan empfehlen. Das gibt es als Spray und du kannst es gut dosiert in deinen Hals sprühen. Das Spray enthält u.a. Echinacin.

Desweiteren kannst du Sabeitee und Salbeibonbons benutzen. Ich habe die Erfahrung gemacht, das Salbei auch gut bei Halsschmerzen wirkt.

Natürlich gebe ich meinen Vorrednern recht, dass sich ein Konflikt, den du geistig bisher nicht lösen konntes, ihn eventuell verdrängt hast, bewusst oder unbewusst, auf der körperlichen Ebene manifestiert hat.
Schau dir einmal in Ruhe an, was dich belastet, was dich stört, was du nicht mehr schlucken möchtest, oder was dir im Hals stecken geblieben ist und sich entzündet hat....

Wenn du es löst gehen auch die Halsschmerzen weg, sie sind nicht mehr nötig. Du hast es in dein Bewusstsein geholt...aus dem Dunkel ans Licht gebracht...

Alles Liebe und gute Besserung
heike
 
Werbung:

Wunschengel

Mitglied
Registriert
12. November 2004
Beiträge
44
Ort
Deutschland
Hallo an Heike, Mainder, Tarot und Sternenlicht!

Vielen lieben Dank für eure Vorschläge. Heute und gestern ging es mir ganz gut, habe morgen nochmal einen Termin beim HNO. Mal sehn, denke es wird nichts bringen. Instinktiv erahne ich schon mein Problem... wenn ich es nicht auf die Reihe bekomme werde ich im neuen Jahr vielleicht mal zum Kinesologen gehen.Was meint ihr dazu? Ich denke fast, es ist wirklich was aus dieser Richtung. Ich habe vor ca. 3 Wochen ein Blutbild machen lassen und da war auch alles in Ordnung, keine erhöhten Blutentzündungswerte. Mal sehn. Ich danke euch jedenfalls ganz dolle, für eure Antworten!
Liebe Grüße
Wunschengel
 
M

Mainder

Guest
Hei Wunschengel,

wollte dir nur noch gute Besserung und viel Erfolg wünschen!
Ich kenn das mit den ganzen Ärzten ist schon anstrengend, wenn das eine nicht klappt muss man halt das nächste ausprobieren, naja auf jeden Fall viel Glück. :trost:

Herzlichst Mainder!! :kiss3:
 

Eberesche

Sehr aktives Mitglied
Registriert
14. Mai 2004
Beiträge
2.176
Ort
vielleicht ein bisschen näher dran
Hallo Wunschengel

Wunschengel schrieb:
Instinktiv erahne ich schon mein Problem... wenn ich es nicht auf die Reihe bekomme ... Ich denke fast, es ist wirklich was aus dieser Richtung.
Könntest du etwas genauer werden? Du musst das Problem ja nicht komplett schildern, aber könntest du es ein wenig beschreiben? Du kannst mir auch eine PN senden. Das fände ich sehr nett. :danke:
Kinesiologe ist nicht schlecht, damit machst du nichts verkehrt.
LG Tarot
 

nocoda

Aktives Mitglied
Registriert
9. November 2004
Beiträge
935
Hallo Wunschengel,
ich denke da direkt an Redewendungen wie "Einem hängt Alles zum Hals raus" oder "seinen Frust usw. runterschlucken..."

Viele körperliche Beschwerden können durchaus seelische Ursachen haben.
Liegen keine körperlichen Gründe vor, ist nachzuforschen, wann es genau begonnen hat, ob es einen Auslöser gab und was sich in Deiner Gefühlswelt abgespielt hat.
Wenn Du mit Deiner Situation (vielleicht zu wenig Zeit mit Deinem Mann, evtl. wenig Beachtung erhalten usw usw) nicht zufrieden bist, dann solltest Du versuchen, Deine Wünsche erst einmal dort zu formulieren, hinzu tragen, wo Du sie gehört haben möchtest. Wenn man sich äußert, bedeutet das ja noch lange nicht, dass der Andere direkt reagieren MUSS. Er sollte nur zuerst einmal zuhören. Ich denke, das ist das Wichtigste.
Überlege Dir, wo Du noch recht viel schluckst und schweigst, obwohl Du es vielleicht gar nicht mehr möchtest.

Entspannung und die Sicht nach Innen, fällt mir noch ein.
Hierzu gibt es unterstützende Maßnahmen, Heilmittel, die man aber erstmal Außen vor lassen sollte.

Gute Besserung und alles Liebe
nocoda
 
Werbung:

maktub

Mitglied
Registriert
3. Juli 2004
Beiträge
356
Ort
suchend
hallo
verspätete antwort, aber doch:
chalzedon-steine, die du (mit loch) z.b. an eine kette oder ein lederband um den hals hängen kannst, findest du in stein- oder esotherik-fachgeschäften, sicher auch im internet-versand o.ä.

gute besserung
maktub
 
Oben