Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Habe mir etwas eingefangen..

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Die Gute, 20. Oktober 2007.

  1. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.759
    Werbung:
    Zwar off-topic, aber ich kann es mir dennoch nicht verkneifen:

    Schön. Und du meinst, jemand, der paranoid, krank, verrückt ist oder Drogen genommen hat, gehört in ein Psychologieforum? :nono:

    Oder anders: Weil hier (angeblich) jeder zweite paranoid, krank, verrückt ist oder Drogen genommen hat, braucht es ein Psychologieforum?

    Na besten Dank auch. Da solltest du deine Kenntnisse und deine Einstellung zur Psychologie wohl besser noch mal überprüfen.
     
  2. Rising Sun

    Rising Sun Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    82
    Schön. Und du meinst, jemand, der paranoid, krank, verrückt ist oder Drogen genommen hat, gehört in ein Psychologieforum? :nono:

    Oder anders: Weil hier (angeblich) jeder zweite paranoid, krank, verrückt ist oder Drogen genommen hat, braucht es ein Psychologieforum?

    Na besten Dank auch. Da solltest du deine Kenntnisse und deine Einstellung zur Psychologie wohl besser noch mal überprüfen.[/QUOTE]


    Mein Beitrag bezog sich auf das Zitat (Luci) von Palo
    und war ironisch gemeint.
    Les doch bitte den thread.
    RS
     
  3. Palo

    Palo Guest

    Wenn man schon thematisch und geschweige denn argumentativ nichts beizusteuern weiß, braucht es auch solcher völlig aus dem Kontext gezogenen Kommentare nicht, die defakto auch nicht ironisch oder gar als humorig im Sinne von schrägem Humor anzusehen sind.

    Das Zitat von Lucia ist nicht von Lucia sondern von ihr ebenfalls zitiert und von mir weil es hier im Forum schonmal von ihr angeführt wurde dann übernommen, ist aus dem alten Kondorforum und bezieht sich da auszugsweise auf das Buch von Dave Lee "Chaotopia - Magick & Ecstasy in the Pandaemonaeon“ (Leeds U.K., Attractor, 1997)
    Dies ist eine Aufstellung, aus der hervorgeht, was neben der Möglichkeit eines magischen Angriffes ebenso der Fall sein kann.

    Nebenbei dies auch unten in dem von mir zitierten Postings von Lucia von ihr auch vermerkt ist.

    Palo
     
  4. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.759
    Werbung:
    1. Ich habe den Thread gelesen.
    2. Ich weiß, dass es sich auf die Aussage des von Palo eingestellten Zitates von Lucia bezieht.

    Und was ändert das jetzt?

    3. Ich finde deine Aussage nach wie vor sehr geschmacklos.

    Lucia hat in diesem Beitrag (den ich übrigens schon vor rund zwei Jahren gelesen habe) darauf hinweisen wollen, dass es sehr viele Gründe gibt, warum jemand sich schwarzmagisch angegriffen fühlen könnte. Und dass nicht immer ein magischer Angriff dahintersteckt. Sie hat auf der anderen Seite auch die Möglichkeit eingeräumt, dass es doch ein schwarzmagischer Angriff sein kann. Wenn auch an letzter Stelle. So weit so gut.

    Sie hat deshalb nicht jeden zweiten der hier schreibt, als paranoid, verrückt, usw. usf. bezeichnet.

    Und an dich bleibt meine Frage, warum du meinst, dass ein Psychologieforum hier Not tut, damit praktisch die Verrückten, Paranoiden, Drogenabhängigen usw. drin schreiben können.

    Das ist die Frage, die ich DIR stelle. Das hat mit Lucia nicht das geringste zu tun - denn die hat das nicht geschrieben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden