Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Früchtebrot oder Hutzelbrot - und das nicht nur zur Weihnachtszeit

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Mellnik, 16. Dezember 2020.

  1. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.689
    Werbung:
    Wer kennt's und mag's?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Früch...t,,Anschnitt sichtbare Frucht- und Nussstücke.


    Ich kenn's und mag's.
    Und wenn ich es wo seh, so kauf ich mir eins. :)
     
    Glitzerfee, **Mina** und brazos gefällt das.
  2. gleichmütig

    gleichmütig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    3.258
    Schon die kleine Raupe Nimmersatt liebte das Früchtebrot.:)
    Ich habe es als sehr gehaltvoll erfahren.
    Einmal auch mit Schinken probiert. Es schmeckte.
     
    Mellnik gefällt das.
  3. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.689
    Echt? Wo und wann? :)
     
  4. gleichmütig

    gleichmütig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    3.258
    Zeitpunkt und Ort sind nicht bekannt. Vor der Transformation zum Schmetterling. :)
     
  5. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.689
    Der Dichter Eduard Mörike hat dem Hutzelbrot auch ein Denkmal gesetzt. :kuesse:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Das_S...zel hat,wurde, auf Schwäbisch auch Hutzelbrot.
     
  6. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.689
    Werbung:
    Morgen muss ich ernsthaft schauen, wo ich so ein H-Brot her kriege! :)
     
  7. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.933
    Ich bin mal wieder ein Banause und mag es lieber weich und fluffig anstatt zu "sauerteigbrotlastig".
     
    gleichmütig gefällt das.
  8. Trees3

    Trees3 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2020
    Beiträge:
    1.015
    Hallo Mellnik!
    In der Schweiz habe ich es in der achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts scheibenweise in Bäckereien kaufen können, ich meine mich zu erinnern, dass es da Birnenbrot oder so ähnlich hieß, mundartlich vielleicht etwas anders. Eventuell gibt es das heute auch noch?!

    Im Netz findest du noch alte Rezepte hierzu und auch modifizierte moderne. Die Hutzeln/Kletzen sind im Netz zu haben, solltest du dich an die Arbeit machen wollen. Gebacken habe ich es auch schon mit normalem, handelsüblichen Trockenobst.

    Grüsse aus dem Norden
     
    Mellnik gefällt das.
  9. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.689
    Jetzt kriege ich richtig Appetit auf solches Hutzelbrot! :)
    In der Schweiz und auch bei uns redet man auch von "Biireschnitz" = Birnen-Schnitzen. :)
     
    Trees3 gefällt das.
  10. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.689
    Werbung:
    Und beste Grüße von Süd nach Nord! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden