Frauen sind sexuell vollkommen verklemmt

Lotusz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10. Oktober 2002
Beiträge
3.338
Hallo

Ich habe mich eben mit einer Frau aus dem Forum unterhalten. Dabei ging es um die weibliche Sexualität.

Ich stellte die Behauptung auf, dass unsere Gesellschaft die Frauen so oft und so stark in ihrer Weiblichkeit und in ihrer sexuellen Selbstbestimmung verletzt, dass sie sich lieber aus Angst vor weiteren Verletzungen in sich selber zurückziehen und überhaupt nicht den Mut haben, ihre erotischen Träume auszuleben.

Darauf kam von der Frau ein böses Dementi, welches besagen sollte, dass die Frauen ja so offen und aufgeschlossen sind, und es wurde die Frage gestellt, in welcher Welt ich denn lebe.

Ich kann mich allerdings umschauen wo ich will, ich sehe weit und breit nichts von diesen ach so aufgeschlossenen Frauen, von einigen Ausnahmen mal abgesehen. Vielmehr entdecke ich überall nur das Gegenteil.

Und weil in diesem Punkt zwei vollkommen entgegengesetzte Vorstellungen aufeinander stossen, stelle ich an euch die Frage, wie ihr die Sache seht.

Weiter stelle ich sowohl an die Männer als auch an die Frauen die Frage, ob ihr gerne häufiger erotische Kontakte haben würdet, wie diese Aussehen sollten und was euch daran hindert, sie zu leben?

Bitte bemüht euch um eine sachliche Diskussion, die nicht unter die Gürtellinie abgleitet. Ich denke, wir könnten alle davon lernen.

Alles Liebe. Lotusz
 
Werbung:

Frl.Zizipe

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. September 2003
Beiträge
56.715
Ort
Wien
Lieber Lotusz

Hast du was dagegen, wenn ich unseren Mailaustausch hier reinkopier - damit ich nicht nochmal alles schreiben muß?

Liebe Grüße
Mandy
 

Lotusz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10. Oktober 2002
Beiträge
3.338
Hallo Mandy.

Eigentlich hätte ich nichts dagegen. Aber ich möchte mich nicht so in den Vordergrund drängeln. Es geht hier nicht so sehr um meine Meinung, die habe ich ja bereits kundgetan, sondern ich möchte eigentlich lieber die Meinungen der anderen leute hören.

Ich werde mich wahrscheinlich auch gar nicht so gross an der Diskussion beteiligen, sondern lieber die Meinungen der anderen anhören.

Darum wäre ich nicht so wild darauf, wenn Du unsere Diskussion hier ausbreitest. Vielleicht würde es die anderen eher langweilen. Aber wenn Du meinst, dass das wichtig ist, dann mache ist.

Alles Liebe. Lotusz
 

Frl.Zizipe

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. September 2003
Beiträge
56.715
Ort
Wien
Nunja weißt du, es stört mich, wenn du schreibst:

"Darauf kam von der Frau ein böses Dementi"

mein Mail war nicht bös - überhaupt nicht.
Ich hab lediglich geschrieben, dass ich meine Fantasien alle ausgelebt habe und dass die Frauen in meiner Umgebung sich auch nicht unbedingt zurücknehmen, wenn es darum geht sexuell zu bekommen was sie wollen.
Und dass ich seit ca. zwei Jahren keinen Sex mehr hatte - aber nicht weil ich unbedingt enthaltsam leben möchte, sondern weil ich einfach keinen habe - basta! Da braucht man ja nicht so einen Drama draus machen.
Sollte ich Lust auf Sex verspüren, dann werd ich mich sicherlich nicht zurückhalten und Sex einfach wieder machen.

Ich bin mir sicher, es gibt genausoviele verklemmte Männer wie Frauen - das ist doch nicht geschlechtsspezifisch.

Und ich hab geschreiben, wieso du dich so sehr für alles sexuelle derartig interessierst - wo du ja enthaltsam leben willst??
Du schreibst, du willst gar nicht über Sex reden, sondern über Enthaltsamkeit - wie ich dir schon geschrieben habe - über "keinen Sex" reden, ist auch über Sex reden.

Liebe Grüße
Mandy
 

Regina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. November 2003
Beiträge
5.766
Wir scheinen uns hier ständig über den weg zu laufen.
Macht nichts, ich red gern mit Dir.
Frauen sind von natur aus vorsichtiger. Das ist so, weil sie für mehr verantwortlich sind als für sich selbst. Sie beschützen Leben.
Die Aufgabe die Ihnen geschenkt ist, leben zu gebähren, und die sie annehmen KÖNNEN, stattet sie mit dieser Umsicht und Vorsicht aus.
So erleben sie Sexualität nicht nur anders, sie übernehmen auch ein anderes Risiko= Verantwortung.
Unsere Welt ist noch immer von Männern dominiert und das wird (leider) auch noch eine ganze Weile so bleiben.
Von daher würden uns Männer gerne so sehen wie sie sich selbst sehen.
Die Werbung und die Filme kreieren auch ein solches Bild der Frau. Trotzdem ist es nicht das was sie ausmacht.
Das Sie es ist die Leben schenkt und Du in Ihrem Leib heranwächst ist kein "Zufall".
Frauen SIND daher anders (ich sage hier aber nicht besser).
Wenn Du also versuchst herauszufinden ob Frauen nicht genau so veranlagt sind wie Männer stellst Du Dir also genau diese Frage: ist das mit der sex Zurückhaltung nicht alles nur Verklemmung=?
Sind "die" in Wahrheit nicht "genau so wie wir"?
Ja und nein. Die SEELE hat kein Geschlecht per se. Aber ob Du als Mann oder Frau diese Welt bertittst DAS ist schon ein Unterscheid.
Du erforscht dann Deine weibliche Seite, und die ist eben mit anderen Qualitäten ausgestattet wie Deine männliche.
LG
Regina
 

Lotusz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10. Oktober 2002
Beiträge
3.338
Hallo Regina.

Das ist eine sehr schöne und logische Erklärung nur sie ignoriert die unbezähmbare Leidenschaft, die unkontrollierbare Sexualität.

Wenn's bei der Frau kribbelt, dann möchte sie diese Leidenschaft am liebsten genau so lustvoll ausleben, wie der Mann es macht. Aber dann setzt durch die Erziehung die Angst ein, die sie lähmt.

Alles Liebe. Lotusz
 

Frl.Zizipe

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. September 2003
Beiträge
56.715
Ort
Wien
Original geschrieben von Lotusz

Wenn's bei der Frau kribbelt, dann möchte sie diese Leidenschaft am liebsten genau so lustvoll ausleben, wie der Mann es macht. Aber dann setzt durch die Erziehung die Angst ein, die sie lähmt.


Wieso glaubst du, dass alle Frauen gleich erzogen worden sind?Und wer um Himmels Willen hat dir erzählt, dass Frauen lähmende Angst vor Sex haben???

Wo von meinst du kommen all die verklemmten Männer her?

Liebe Grüße
Mandy
 

Lotusz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10. Oktober 2002
Beiträge
3.338
Hallo Mandy.

Ich habe nicht gesagt, dass viele Männer nicht genau so verklemmt sind. Ich stimme dir in diesem Punkt vollkommen zu.

Aber es ist eine ganz kleine Minderheit der Frauen, die es wirklich wagt, ihre erotischen Träume zu leben. Die ganz grosse Mehrheit von ihnen sitzt zu Hause und träumt von einem Märchenprinzen, der ihnen alle ihre Träume von den Augen abliest.

Irgendwann um die vierzig merken sie dann, dass dieser Märchenprinz wohl doch nicht mehr kommt, die Fernsehsendung "Der Bachelor" bedient dieses Klischee ja wunderbar, und sie versuchen selber aktiv zu werden. Plötzlich aber bemerken sie, dass sie ihre schönste Zeit verschenkt haben und das sie für viele Männer gar nicht mehr interressant sind.

Und dann beginnt die grosse Zeit der Einsamkeit.

Alles Liebe. Lotusz
 

Frl.Zizipe

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. September 2003
Beiträge
56.715
Ort
Wien
Original geschrieben von Lotusz
Aber es ist eine ganz kleine Minderheit der Frauen, die es wirklich wagt, ihre erotischen Träume zu leben. Die ganz grosse Mehrheit von ihnen sitzt zu Hause und träumt von einem Märchenprinzen, der ihnen alle ihre Träume von den Augen abliest.


Also, wenn ich das hier nicht lesen würde, ich würd es echt nicht glauben!

Ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen, bei allem was ich von dir jetzt gelesen hab, scheinst du keine Ahnung von Frauen zu haben. Woher nimmst du dann diese hingestellten Tatsachen?


Und mit 40 wird es erst richtig spassig Frau zu sein - find ich.

Liebe Grüße
Mandy
 
Werbung:

Luquonda

Aktives Mitglied
Registriert
7. Oktober 2002
Beiträge
829
Ort
Twistenbostel / Zeven
Hallo Lotus

Ich frage mich, welchen Frauen du bisher begegnet bist...sexuell begegnet bist und warum das so war.........

Du kannst nicht von deinen Erfahrungen auf die Allgemeinheit schließen, oder?

Gerne kannst du in die Runde fragen, ob ! sich Frauen so fühlen......aber einfach zu behaupten Frauen seien so und dann zu fragen warum...da wirst du nicht aufr den Grund deiner Frage kommen.
Hast du selbst nur "verklemmte"Frauen kennengelernt?

Und wie hast du reagiert?


Und was mag es für dich bedeuten?

Für deine Anima in dir?

alles liebe
Luqui
 
Oben