Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Fernseher!

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Sternenlicht333, 17. Juni 2014.

  1. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.146
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    hab noch was vergessen..mein tamagotchi lol.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2014
  2. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.502
    streng genommen müssen alle elektrischen Leitungen deaktiviert werden,mittels eines Schalters , denn auch Licht / Lampe zählen dazu.
    dann bedarf es einer speziellen Untertapete--sauteuer- um alles abzuschirmen

    am besten wäre es doch dann, man leg sich in eine faradayischen Käfig
     
  3. Tyche

    Tyche Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    es gibt noch Tamagotchi!?!? :eek:

    faradaysche Käfig - natürlich auch ne Option ;)


    Aber nochmal zurück zum Ausgangsthread... soviel ich weiß, soll laut Feng shui KEIN Fernseher im Schlafzimmer sein und auch KEIN Spiegel... denn spiegelnde Flächen vergrößern den Raum und der Geist hat dann das Bedürfnis diese Größe mit Energie auszufüllen. Und gerade in der Ruhephase im Schlaf, wenn wir uns "zurück ziehen" fällt es und dann schwer diesen Raum zu füllen... (jetzt kurz und knackig)
    UND noch zu erwähnen, spiegelnde Oberflächen dienen als Portale! (siehe kurz oben :o)
     
  4. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.146
    Ort:
    Deutschland
    Ja^^ allerdings kosten die jetzt so um die 100 Euro..wenns keine alten gebrauchten sind.
     
  5. Chirra

    Chirra Guest

    Mein Fernseher und noch einige andere elektrische Geräte stehen in den Zimmer wo ich schlafe, aber das ist nicht zu ändern, weil ich in einer 1 - Raumwohnung wohne. Da ich aber demnächst umziehe und dann eine 2 - Raumwohnung haben werde, habe ich mir schon überlegt ob ich ein Zimmer komplett Gerätlos einrichte als Ruhezimmer und Gitarren - bzw. Iaidozimmer.
     
  6. 0bst

    0bst Guest

    Werbung:
    Die Funktion "spiegelnde Fläche"... eine Interpretation des Augen-Blicks und der momentanen Auswertung im Gehirn?

    Soll heißen: Atome und Moleküle haben keine spiegelnde Oberfläche, bestehen in der Hauptsache aus Nichts. Dort wäre keine andere Portal-Funktion als in nichtspiegelnden Beschichtungen oder in blanken Metallteilen, die nur eine moleküldicke Farbschicht umschließt. Wenn das Auge sich abwendet oder schließt hat die Person kein Portal im Blick. Wenn nichts im Blick ist, ist dann auch nichts mehr da?

    Wie auch bei Fenstern mit Gardinen oder Jalousien - Keine Sicht auf Spiegelungen, kein Portal ;)
     
  7. Tyche

    Tyche Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    Also wenn ich vor einem Wald stehe und die Augen schließe - dann ist KEIN Wald mehr da?!? Ist das die Logik aus dem Beitrag *grübel*

    Ein Portal ist ein Portal... egal ob ich nun die Augen geöffnet habe oder nicht!? Oder ich versteh dich nun irgendwie... falsch...
    (Spiegel, Wasseroberfläche, Fenster... von mir aus auch eine Wasserpfütze...:o)
     
  8. Mit dem Handy kann ich wieder nicht schlafen, also ich meine Handy und ich in einem Raum.
    Musste es mal bei mir haben, weil sämtliche Wecker nicht funktionierten, das waren unruhige Nächte, ich war immer gerädert.:D;)
     
  9. Piovra

    Piovra Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2014
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Welche Erfahrungen wir gemacht haben ?
    Das es diese fetten Fernseher von früher nicht mehr gibt.
    Nur noch Flache, die Platz Sparen. Ohne Fernseher : weniger Ablenkung,
    mehr Raum für Meditation. Aber Schlechter Informiert, was in der Welt passiert. Bei kein Fernseher aber Internet oder PC, Verbringt man dann seine Zeit vor dem PC. Man müsste also beides Abschaffen.
    Wenn man eine ganze zeit lang so lebt, wird man innerlich Ruhiger.
    Fernsehen und Internet = Ablenkung.
     
  10. Alesius

    Alesius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    622
    Werbung:
    Ich habe sehr starke Erfahrungen gemacht:
    Früher lief der Fernseher und gleichzeitig der PC zum Zocken. Sogar beim Einschlafen lief der Fernseher gelegentlich, dabei merkte ich wie "unharmonisch" dieser Schlaf war. Heute weiss ich für mich, dass das nichts als Ablenkung ist. Wenn ich "fernsehe" habe ich keine Zeit über mich nachzudenken und so ist es auch kein Wunder, dass ich in der Zeit innerlich einen stilstand erlebt habe. Wer viel fern sieht wird dermassen mit Informationen gefüttert, dass er verlernt eigenen Wünschen zu folgen, man verkümmert innerlich - zumindest ging es mir so. Und wenn man sich einfach mal bewußt Menschen ansieht, die in die "Röhre" schauen, so lassen sich doch erstaunliche Parallelen zur Hypnose erkennen.:)

    Auch Nachrichten brauche ich eigentlich nicht. Die sind eh zu 95% negativ und es ist eigentlich egal ob ich eine aktuelle Tagesschau sehe oder eine vor 20 Jahren, die Themen sind gleich: "Reformen", Gezanke, Verbrechen, Tote, Terror und Sport wo es wichtig es, dass einer der strahlende Held ist und die anderen die Verlierer sind. Das trägt nicht gerade zu einem positiven Gefühl bei. Auch nicht für den Raum.;)

    Jetzt habe ich seit 4 Jahren keinen Fernseher mehr. Auch wenn ich einen PC habe und da noch oft davor sitze, ist da kein Riesengerät, dass den ganzen Raum einnimmt. Das schafft Platz für Anderes und Neues.:)

    Technik sollte stets dem Menschen dienen, oft ist es anders herum.
     
    Yogurette gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden