Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Fernheilung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Betelgeuze, 27. August 2010.

  1. Werbung:
    Was hat denn Deine Mama, wenn man das fragen darf?
    lg
    Cyrill
     
  2. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    toller thread! da sieht man mal was so alles im stillen passiert ...

    das mit den 1212 leben find ich ja auch wieder passend - eine meiner spirituellen lehrer sagte gerne wir seien alle schon um die 500 bis 1000 mal hier inkarniert

    im anderen thread schrieb ich grad das zu diesem thema: klick hier

    freu mich auf weitere erlebnisberichte

    lg
     
  3. Betelgeuze

    Betelgeuze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Salzburg
    Das würde sich auch mit meinen Träumen decken. Oft habe ich das Gefühl irgendwelche Tätigkeiten schon mal gemacht zu haben oder zumindest weis ich gleich was zu tun ist. Da ich sehr viele Wahrträume habe, würde mich das dann nicht mehr überraschen. Das da mehr ist, als wir vermuten.
     
  4. Dani1978

    Dani1978 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2010
    Beiträge:
    23
    Ort:
    An der ligurischen Riviera
    ich wuenschte mir auch sowas, aber ich bin da sehr sehr skeptisch.
    Ich werde Dir mal schreiben, wenn ich am Freitag genau weiss, was ich habe !
     
  5. angelviola

    angelviola Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    479
    Ort:
    daheim
    Hat hier zwar nix mit dem Thema zu tun- also sorry für off topic-

    Hm hm wo fang ich an? Übermorgen jährt sich der Unglückstag zum 35 mal. Ihr damaliger Mann hatte an diesem Tag einen schweren Verkehrsunfall und starb 2 Tage später daran. Sie hat ihn nicht mehr sehn dürfen. Somit konnte sie sich nicht verabschieden und dies nie begreifen. Seit diesem Tag ist sie auch nicht mal einen Tag ohne Medis. Aus dieser nicht verarbeiteten Trauer entwickelte sich eine manische Depression und immer wieder neue Krankheiten kamen dazu. In der Schwangerschaft mit mir, litt sie unter einer sspsychose und wenn es nach dem Arzt gegangen wäre, würd ich hier nicht schreiben. Auch wurde ihr gesagt, ich könne sicher nicht gesund sein, bei dn Medis die sie nimmt. Jaja es kam anders- ich gesund!!! Sie war jedoch weiterhin depressiv und jetzt im alter kam noch ne Herzschwäche dazu. Herz schwach, zu wenig Sauerstoff- Körper lagert dann Wasser ein usw. Gibt man ihr die vorgeschriebene Tablette gegen das Wasser- nach bedarf- (ca alle 3 Wochen ein halbes Stück) ist der verstand weg. Keinen zeitsinn, keinen Orientierungssinn, keine Erinnerung vom Tag... Usw. Der Hausarzt checkt nicht, dass Hilfe echt cool wär. Dem Arzt vom Krankenhaus- für sie ist sie austherapiert- er hat sie mit Medis neu eingestellt Job erledigt- will mir auch nicht helfen. Im April hab ich dann auch noch ein Kind verloren- an dem Tag wo ich erfahren habe, das in der ss was nicht stimmt wurde sie neu eingestellt vom kh entlassen... Vielleicht hängt das auch noch mit drin...
    Heute hatte sie wieder mal einen klaren Tag und lag auch nicht den ganzen Tag im Bett- aber die Füße sind schon wieder dick und voller Wasser...

    Ja und nun seit 4 monaten versuchen wir es halt selber. Nur wir sind keine Ärzte und schaffen es nicht- sie richtig einzustellen...

    Sie wohnt bei mir und ich fühl mich sehr im Stich gelassen...
    Sorry das es so lang wurde- ist eh noch die Kurzfassung!
     
  6. Iguacu

    Iguacu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Guten Abend!

    Hätte hier mal eine Frage: Hat jemand schon Erfahrung mit "Reconnection" gemacht? Habe in letzter Zeit einiges im Internet gelesen und bin auch gerade dabei das Buch von Eric Pearl zu lesen.
    Da so eine Therapie doch ziemlich teuer ist, möchte ich eure Meinung dazu hören. Wie immer bei solchen -Therapien - ist es das einzig Wahre und Richtige.
    Außerdem habe ich auch gelesen, dass man Reconnection auch aus der Ferne machen kann.

    Danke
     
  7. Kristen

    Kristen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    794
    ich nutze mal diesen thread wenn ich darf? :)

    ich hatte vor zwei tagen eine fernbehandlung weil bei mir einiges nicht passt, die behandlung war zu mittag 40 minuten lang aber am abend ging es mir dann psychisch gar nicht gut , ich hatte starke ängste.. jetzt aber ist es wieder gut.

    die heilerin hat auch einiges bei mir erspürt und einiges stimmte auch was sie mir schrieb.

    habt ihr ehrfahrungen mit fernheilung? ist es normal das man danach ängste hat?

    wie kann man sich das erklären? muss dazu sagen meine probleme sind alle psychisch bedingt.
     
  8. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Evtl. sind da alte (verdrängte) Sachen oder auch Gefühle in dir hochgekommen ...

    "Wir müssen die Wunden sichtbar machen, sie fühlen, damit sie heilen können." standenat.at
     
  9. Kristen

    Kristen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    794
    Werbung:
    danke :) ja, bin gerade dabei alles zu fühlen und auf mich acht zu geben :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden