Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ewiges Hin und Her?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von fanciful, 1. November 2010.

  1. fanciful

    fanciful Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2008
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Doch, er weiß, dass wir was hatten, das wir uns auch danach öfter getroffen haben & das wir uns immer recht gut verstanden haben.
    Er weiß allerdings nicht, welche Gedanken ich mir dazu mache ... kann die Gedanken ja selbst auch nicht genau definieren.
     
  2. Meinst du nicht, dass es für jeden einfach ist zu sagen, "ich würde dich gerne sehen, aber ich kann gerad nicht, weil..." . So läuft das sehr häufig, so werden Menschen warm gehalten. Das macht eure Beziehung noch lange nicht außergewöhnlich, weil das eben sehr, sehr häufig vorkommt. Ich kann mich wieder nur noch einmal wiederholen: Warum ist er bei ihr und nicht bei dir, wenn er dich ja angeblich so sehr liebt?
    Ich glaube nicht an diese Geschichten, wo die Menschen wie die zwei Königskinder nicht zusammen finden konnten. Ich kenne Fernbeziehungen, die funktionieren sogar über Übersee ganz gut, weil die sich auch wirklich sehen WOLLEN. Ihr haltet euch irgendwelche Barrieren aufrecht und romatisiert das Ganze. Wozu? Weil eine richtige Beziehung vielleicht doch nicht funktionieren würde? Vielleicht weil er doch nicht so will? Ich an deiner Stelle wäre wirklich vorsichtig und würde nicht zu viel in sein Verhalten hineininterpretieren. Taten sprechen manchmal mehr als 1000 Worte.
    Überleg dir lieber, was du willst und ob du das in Zukunft noch so mitmachen möchtest.
     
  3. Nein, es gibt keine Möglichkeit und lass dich deshalb nicht von anderen beeinflussen, die anderes behaupten. Wenn überhaupt, müsstest du dazu schon abwarten, wie eure Leben verlaufen sind, aber jetzt kannst du das noch nicht wissen. Zudem ist es auch eine Glaubensfrage und keine Frage der Realität. Viele Menschen glauben auch nicht an dieses Dualseelenkonzept wie es oft beschrieben wird.
    Im Prinzip ist es doch auch so, dass wir alle miteinander irgendwie seelenverwandt sind, ob es sich dabei nun um eine DS, ZS oder was weiß ich handelt, spielt für unseren Erkenntnisprozess auf dieser Erde da eine geringere Rolle. Wenn dich dieser Mensch aber so sehr bewegt, dann kannst du davon ausgehen, dass du etwas von ihm lernen sollst. Diese Begegnung soll dir etwas aufzeigen. Was das ist, kannst du dabei am besten selbst herausfinden. Du wirst es merken, weil du dann das Gefühl hast, wieder auf deinem Weg zu sein.
     
  4. fanciful

    fanciful Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2008
    Beiträge:
    17
    Danke! Mit dem werde ich mich jetzt in nächster Zeit beschäftigen. Genau das habe ich mir nämlich auch schon gedacht...
    Ich hoffe ich komme dahinter.
     
  5. soul back

    soul back Guest

    Wie kommt ein Mensch aus dem Kindergarten raus?Er zählt an den Fingern ab wie alt er ist.Aber wenn er nur bis 3 zählen kann,dann wirds schwierig.
     
  6. fanciful

    fanciful Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2008
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Soll heißen?
     
  7. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    vielleicht am besten so, indem du dich es nicht herausfinden willst, :D

    indem du einfach das Ganze so nimmst, wie es ist.. u. nicht zu wenig u. vor allem nicht zuviel hineininterpretierst. ich würde das Karma mal beiseitelassen.. es sei denn , du willst dir noch zusätzlich unnötigen Ballast aufhalsen lassen.

    Man kann in den anderen nicht hineinschauen, man kann es höchstens erfühlen, ob es Angst ist, Ausreden sind, oder sonstiges.

    Auch glaube ich nicht, das eine solche Begegnung irgendwas aufzeigen sollte.

    Du weisst es am Besten, was wirklich dahintersteckt u. ob überhaupt etwas dahintersteckt. Nur ist´s halt so, ich weiss ja, wenn man ev. verliebt ist u. es einen selbst betrifft, dann ist man nicht so neutral, das ist ja das Schwere.

    ob eine Fernbeziehung wirklich auf Dauer funktioniert, glaube ich nicht, hängt auch ein wenig von der Entfernung ab.. Aber ich glaube auch, das sich eine Lösung finden wird, wenn man sich wirklich liebt - die Frage ist halt nur, ob der eine oder andere auch bereit ist, das zu tun...
     
  8. Sometimes

    Sometimes Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    40
    Hallo
    Ich bin heute per Zufall auf diese Seite gestossen und habe deinen Eintrag gelesen. Ich weiss genau wie du dich fühlst. Deine Geschichte ist meine Geschichte. Ich habe vor 5 Jahren einen Mann kennenglernt. Wir haben uns ineinander verliebt, doch er war zu diesem Zeitpunkt in einer Beziehung. Eineinhalb Jahre lang hatten wir eine Affäre. Als er sich dann von der damaligen Freundin getrennt hat, dachte ich, dass jetzt unsere Zeit gekommen ist, doch dem war nicht so. Er hat sich in eine andere verliebt und mir hat es das Herz gebrochen. Ich habe den Kontakt zu ihm abgebrochen. Ein halbes Jahr lang hatten wir keinen Kontakt mehr, bis er wieder damit anfing. Es war ein hin und her. Jedes Liebe Wort, jeder liebe Blick - ich habe mich daran festgehalten, wie an einem Strohhalm. Das Ganze ging 4 Jahre lang. Vor einem Jahr habe ich einen anderen Mann kennengelernt. Ich hatte immer noch ein totales Chaos in mir, dass ich seine Liebe nicht annehmen konnte. Mir wurde bewusst, dass ich in meinem Leben etwas ändern muss, denn so konnte es nicht weiter gehen. Ich habe lange und intensiv an mir gearbeitet. Ich habe verstanden dass dieser Mann 4 Jahre lang der Mittelpunkt meines Lebens war. Alles hat sich um ihn gedreht. Mir wurde bewusst, dass dies nicht sein darf. Ich bin der Mittelpunkt in meinem Leben. Mein Leben soll sich um mich drehen. Diese Erkenntnis hat mir geholfen, diesen Menschen loszulassen. Ich werde ein Leben lang mit ihm verbunden sein. Er ist ein Teil von mir und wird es immer sein. Ich glaube dass jeder Mensch einen Seelenpartner hat. Doch viele finden diesen Menschen nicht. Einige spüren ihn überhaupt nicht. Du hattest das grosse Glück deinen Seelenpartner zu finden, so wie ich. Aber das heisst noch lange nicht, dass man zusammen gehört. Was ich dir mit auf den Weg geben möchte ist folgendes: Du hast dein Leben in der Hand. Wenn dieser Mensch dich wirklich lieben würde, wäre er schon lange bei dir. Es ist nicht das Festhalten, das wahre Stärke zeigt, es ist das Loslassen. Akzeptiere dass er ein Teil von dir ist und frage dich nicht warum und wieso es gibt dafür keine Erklärung. Lebe dein Leben und tu was für dich das Beste ist. Vielleicht denkst du jetzt, es ist unmöglich diesen Menschen loszulassen, aber glaube mir es geht. Du musst bereit dafür sein weiter zu laufen.
     
  9. soul back

    soul back Guest

    Der Weg eines Menschen fängt im Kindergarten an und hört da auf wo er begriffen hat warum er dort war.
     
  10. soul back

    soul back Guest

    Werbung:
    Bedienungsanleitung Nr.x Kopie für Menschen die weniger wissen als die Bedienungsanleitung.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ewiges
  1. eric92
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    953

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden