Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Erfahrungen mit Orgonit

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Fackelträgerin, 13. Juni 2016.

  1. ReNature

    ReNature Guest

    Werbung:
    Achso? Warum nicht und woher genau? Ich finde, es hat sehr viel mit Feng Shui zu tun.
     
  2. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Wer halt dran glaubt... Keiner kann mir erzählen, daß die bunte Mischung irgend was real bewirkt außer vielleicht einem minimalen Streueffekt an den Metallpartikeln. Und auf Produktbewertungen im Web gebe ich genau nichts.

    Vollens abstrus wird es, wenn das Zeug mit HAARP und "Chemtrails" in Verbindung gebracht wird: Märchenstunden vom Feinsten. Zu den Themen gab's hier mal einen Riesenthread...
     
  3. ReNature

    ReNature Guest

    Schade, wenn Du nicht einschätzen kannst was wahr ist und was nicht.
    Aber verurteile doch bitte andere nicht für Deine Unfähigkeiten.
    Das hilft doch keinem weiter!
     
  4. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Erzähl einem "gelernten" Naturwissenschaftler nicht, was in dieser Hinsicht wahr ist und was nicht. Ich habe kein Problem mit "esoterischen" Ansätzen, ich arbeite inzwischen ja selber schamanisch. Aber das setzt nicht Physik, Chemie und Biologie resp. die Naturgesetze außer Kraft, sondern ergänzt sie nur. Und ein paar Metallspäne, Kristalle, vielleicht noch eine Kupferdrahtspule in Epoxidharz ist eben genau das, hübsch anzusehen und nicht mehr.
    Orgonernergie, also wirklich... Einstein hat Reich sehr diplomatisch, aber deutlich zu verstehen gegeben, was davon zu halten ist.
     
  5. ReNature

    ReNature Guest

    Du hast wenig Ahnung von den Naturgesetzen. Die Interpretation der Schul(d)wissenschaft ist nur eine sehr zweckbezogene Betrachtung! Einstein war gekauft und Reich wurde getillt ... so what?
     
  6. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Werbung:
    Ja, ja, ist gut... So einen Unsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen...
    Wenn sich einer für Orgonite unverschämte Summen rausziehen läßt, ist das sein Problem. Dem ganzen das Mäntelchen einer Wissenschaft umzuhängen, ist schon stark. Reich war allenfalls ein Scharlatan, wenn es um Physik resp. Naturwissenschaften ging:
    und weiter:
    Erinnert mich eher an einen Guru.

    Weißt Du, was Dein Pech ist? Ich bin Berufsfotograf und kann ein Bild sehr genau analysieren. Eine Äquidensitenanalyse zeigt, daß sich da, wo der Kondensstreifen endet, die Eigenschaften der Luft sprunghaft ändern: Dort ist die Grenze einer hauchfeinen Wolkenschicht, die mit bloßen Auge und im normal dargestellten Bild nicht erkennbar ist.
    Und nun...? :rolleyes:
     
  7. ReNature

    ReNature Guest

    @ GrauerWolf
    Gib mal ein paar konkrete Details zu Deiner "Analyse" an, nicht nur irgendwelche Behauptungen.
    Wo wurde dem Thema Orgonit "das Mäntelchen einer Wissenschaft" umgehängt?
    Wenn Wiki die Grundlage für Deine Bildung ist, dann erklärt sich für mich alles.
    Danke für diese Offenbarung!
    Lebe doch einfach Dein Wiki-Leben und lass anderen die Wahl, eine andere Betrachtung einzunehmen.

    Apropos
    Du hast weder einen Namen, noch ein Profil - noch sonst was greifbares.
    Was hast Du angestellt, dass Du Dich derart verstecken musst?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juni 2016
  8. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Hab ich schon mal gesagt: Wiki ist einfach eine schnell erreichbare Quelle und oft ein guter Ausgangspunkt für die weitere Informationssuche.

    Ich behaupte nichts, ich gebe nur auf die Schnelle das Ergebnis der Äquidensitenanalyse durch. Kleinkram für jemanden, der beruflich photographiert und über die entsprechenden Programme verfügt. Hier ist nicht mal ein Spezialprogramm nötig. GIMP reicht völlig, weil's die entsprechende Darstellung ermöglicht.
    Das Bild steht aber unter Deinem Copyright und ohne Deine ausdrückliche Genehmigung werde ich das bestimmt nicht einstellen.
    Die Analyse kannst Du aber leicht selber machen: Du rufst das Auswahlmenü für diese Darstellung auf (findet man unter "Ansicht/Ansichtsfilter"; das Feld "Kontrast" aktivieren") und dann spielt man einfach mit dem zugehörigen Parameter, bis die Darstellung optimal ist.
    Auch Montagen o.ä. lassen sich so nachweisen, weil man die Randeffekte sichtbar macht. Nur extremer, zeitaufwendiger und damit teurer Aufwand kann eine Entdeckung verhindern. Recht nützlich, auch in der Esoterik... :)
     
  9. ReNature

    ReNature Guest

    Danke für diesen Austausch. Schau Wiki oder lese die B.ld-Zeitung ... wenn es Dich glücklich macht, passt es ja.
     
  10. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Werbung:
    Es ist bezeichnend, daß Du auf meine Bildanalyse gar nicht eingehst.
    Btw., wenn Dir Wiki (ist halt praktisch) nicht gefällt, wie wäre es mit der Encylopaedia britannica?
    http://www.britannica.com/biography/Wilhelm-Reich
    Der Mann war ein Scharlatan und wurde auch aus der International Psychoanalytic Association rausgeworfen!

    Meinst Du vielleicht, ich würde hier einen Klarnamen angeben? Und persönliche Details, die über Oberflächliches hinausgehen, gehen niemanden was an, zumindest nicht hier.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erfahrungen Orgonit
  1. andrea3010
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.373

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden