Energien 2022

JimmyVoice

Sehr aktives Mitglied
Registriert
13. November 2004
Beiträge
89.725
Ort
Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
Ist auch immer das Gleiche.
Irgendwelche negativen Energien, die etwas Großes im Weg stehen.
Die müssen dann halt aufgelöst werden, am besten mit Liebe, Harmonie und vielen positiven Gedanken und dann kann die Welt Neu und Großartig werden.

Im ersten Video ist auch noch von einem Plan die Rede, dieser Plan steht fest und kann nicht mehr verändert werden........JA, aber dann bringt es doch nichts mehr Genau zu sein.
Der Plan steht doch eh.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Niflheimr

Sehr aktives Mitglied
Registriert
9. August 2019
Beiträge
7.191
Ich weiß schon, warum mir das Wort "Schamane" inzwischen zuwider ist... Die Herrn Schamanen da im Video sind halt auch Paradebeispiele dafür, wie schnell man verarscht werden kann. Ich fürchte, Deutschland hat mehr Schamanen, als jede andere Kultur. Aber bitte nur für zahlungswillige Kundschaft. Wenn ich mir die Konditionen anschaue, dann ist es für mich logisch, dass man auch was geboten bekommt, für sein Geld. Jemand der eine Stunde bei dir sitzt und dir sagt, das alles nicht so schlimm ist, das man ganz wundervoller Mensch ist etc. DAS ist "echte" schamanische Arbeit.....
Sie handeln im Auftrag, so steht es ja geschrieben in der Vita. Schwurbeln etwas vom europäischen Schamanismus und berufen sich gleichzeitig auf Techniken aus Peru... Ich lese was von Pflanzen und Natur kann darüber aber rein gar nichts finden. Statt dessen jede Menge zu Karma, Chakra, Reiki und Aura....😑
 

Nica1

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Januar 2021
Beiträge
1.333
weil die 2 Herren aus den Videos Schamanen sind.
Entschuldige, ich weiss, dass Dich das jetzt evtl. etwas kränkt, das möchte ich nicht, aber .... diese Herren sind so weit weg von Schamanen und sich Schamane zu nennen finde ich allgemein als ziemlich überheblich.

Mir gehts mittlerweile ähnlich wie @Niflheimr , ich mag die Bezeichnung "Schamane" nicht mehr. Meine Sichtweise hat sich stark verändert und ich sehe klarer und ich sehe auch etwas "anders".

Ich möchte nicht abstreiten, dass schamanisch Tätige in ihrem Umfeld wirken können, es macht sie jedoch noch lange nicht zu Schamanen und ich denke auch, dass ein echter Schamane gar nicht so die Freude mit seinem ihm über Generationen überlassenen "Amt" hat.

Mögen die beiden Herren mit ihren Angeboten hilfreich sein, muss Jeder für sich entscheiden, aber Schamanen sind sie definitiv keine. Sorry.... ist aber nur meine Meinung, muss ja Niemand teilen.
 

east of the sun

Sehr aktives Mitglied
Registriert
27. Januar 2005
Beiträge
24.430
Ort
wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
Liebe @DarkEmpath , ich hatte auch keine Lust die Videos zu gucken. Sei nicht sauer deswegen.
Das liegt einfach daran, weil ich nicht mehr so gern Zukunftsszenarien sehen möchte. Wissen nützt nur etwas wenn man die Dinge auch verändern kann.
Und da müsste unsere Energie in Richtung Umweltschutz gehen. Das ist das Hauptthema. Da muss der Fokus liegen.
Ansonsten ist Liebe und Harmonie immer wichtig.
 

curcuma

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Februar 2013
Beiträge
1.483
Ort
Hausnummer 80
Die Botschaften in den Videos decken sich mit meinem Gefühl/Intuition.
Was denkt ihr darüber?
Die Botschaft im ersten Video deckt sich im Großen und Ganzen mit den Veränderungen, die das Wassermannzeitalter mit sich bringt.
Es sind Energien, die sich zunehmend verdichten. Manche Menschen nehmen sie als höhere Schwingung wahr.
Ein Freund von mir hat es (bildlich) einmal so dargestellt:
Der Wassermann holt mit seinem Dreizack erbarmungslos alles aus dem Wasser, was nicht (mehr) Bestand hat und das Wasser trübe macht.
Alles was mit dieser höheren Energie nicht kompatibel ist, hat in der kommenden Zeit keine Chance mehr auf Wachstum (Läuterung).
Aber das ist jetzt keine Neujahrsbotschaft für das Jahr 2022, sondern soll angeblich generell in Zukunft so sein.
Altes loslassen und Neues schaffen, auch das gehört zu den Zyklen, die es seit Millionen von Jahren gibt, und dies wird auch im Jahr 2022 nicht anders sein.
 
Werbung:

weisnicht

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8. Januar 2008
Beiträge
5.507
Also ich habe nicht weiter reingehört, aber was die Energien angeht erscheint mir das Land unter einem Schleier zu liegen (meine nicht die Schneedecke!). Die einen versuchen drunter hervorzukrabbeln (Geimpfte), die anderen den Schleier zu zerreissen (protestierende Querdenker).
Im Herbst scheint dieser Schleier dünner zu werden und sich aufzulösen. :)
Oh das war aber eine wunderbare Aussage und macht mich ein bißchen froh.
 
Oben