Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Dualität

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von prema, 26. August 2004.

  1. anubiz

    anubiz Guest

    Werbung:
    denkend zum legospiel...............ist das so ein geheimmniss diese verdammte von euch menschen aufgebaute welt zu ändern ?

    ein spiel ,vielleicht bist du nicht die erste und schon gar ned die letzte die das sagt ,dessen folgen jene wirkung haben......noch besser VIEL-LEICHT...........es ist ein computerspiel wo man gegner abscheisst und sie kommen nach ein paar minuten wieder.......vielleicht dummies wie lego piraten..........ein spiel ist die einfachste lösung zum mittel..............
     
  2. prema

    prema Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Gleisdorf
    Santhosa, danke für die schönen Worte! :guru:

    Aber trotzdem ist mir nicht klar warumsich das derzeitige Bewußtsein mit dem Ego identifziert,und warum hat sich dieses Bewußtsein vom göttlichen getrennt (mehr oder weniger) oder versucht es mir so zu verkaufen?


    Liebe Grüße
    prema
     
  3. mina73

    mina73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    961
    Ort:
    schweiz
    ich bin froh, wenn du meinen beitrag von der anderen seite betrachtest. das ist mal wieder dualistisch hier...

    klar, habe ich es nicht so gemeint, wie du das deutest... aber du hast soeben die zweite seite der medaille wunderschön beschrieben!

    doch wenn andere aus legos bomben bauen, muss man halt ein paar legos wegnehmen, damit aus ihnen etwas anderes wird. vielleicht partybomben? es ist denke ich so, dass wir aus dem, was man uns vor die füsse wirft, etwas machen sollten: die legos selber bewegen, statt es andere machen zu lassen (man sieht ja, was für scheussliche dinge entstehen können).

    mina
     
  4. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    6.587
    Ort:
    Zürich
    Der übliche Widerspruch.
    Nö, wenn schon "-volution", dann eher Involution.
     
  5. Herzlacherin

    Herzlacherin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    26
    Habe einen Buchtipp:

    "Dualseelen werden kommen"
    von Silvia Wallimann

    Hier wird dieses Thema hervorragend beschrieben.

    Leider ist dieses Buch im Handel nicht mehr erhältlich, da der Bauer-Verlag im Konkus ist, aber unter Ebay kann man es immer wieder finden und ersteigern.

    Herzliche Grüße :)
    Schamballa
     
  6. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.995
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Hi Prema

    ich versuchs mal

    Vielleicht, weils bisher nix anderes gesehen hat?

    Im Ernst - mein Erklärungsversuch:
    Weil dein (und natürlich auch mein) BewusstSein Zeit ihres Lebens nur andere BewusstSeiner erlebt und erfahren hat, die sich mit ihrem Ego identifizieren
    ==> und nicht auf die Idee kommt, zu hinterfragen, warum es glaubt, sein Ego sein zu sollen - es ist einfach so - solange ich etwas nicht hinterfrage - oder in Frage stelle - kann ich auch keine ver-änderte Betrachtungsweise bekommen
    ==> oder ob nicht vielleicht das Ego vom BewusstSein geformt und modelliert werden könnte, wenn es sich das BewusstSein zugestehen würde, es einfach mal zu versuchen.

    Ich sehe es so, dass der allmächtige Gott als Einheit sich selbst in und durch die Dualität erfahren wollte - und deshalb aus sich zahlreiche Seelen erschaffen hat, die in menschlichen Inkarnationen das lernen und erfahren können, was der all-einige Gott als Einzelwesen nicht erfahren hätte können.

    Ich glaube nicht, dass irgendwer versucht dir irgendwas zu verkaufen - meiner Meinung nach nimmst du einfach die Denkweisen deiner Vorfahren an - und solange du nicht an ihnen zweifelst kommst du auch nicht auf die Idee, dass sie für dich vielleicht nicht wirklich stimmig sind.
     
  7. milon

    milon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    874
    Ort:
    München
    Werbung:
    1) 012 bzw. auch 201 120 102 usw., ich will hier keine zeitliche ordnung andeuten, die gibt´s da noch nicht bzw. 210 ist nicht nur entstanden, sondern entsteht dauernd, da schon wieder...
    2) weiß nicht.
    3) "irgendwann" sind raum und zeit entstanden und für mich ist ein ego eine struktur in raum und zeit (quasi ein ego-bündel aus glaubenssätzen) und weil du danach ja eigentlich gar nicht gefragt auch noch: ich denke halt, weil´s im alltag recht nützlich ist, meinetwegen zum einkaufen oder so.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dualität
  1. Wortdoktor
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    928
  2. engel0770
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    658
  3. Galathea
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.085

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden