Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die "sensationellen" Yogis

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Pfeil, 15. August 2019.

  1. anadi

    anadi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    5.619
    Ort:
    Uttenreuth bei Erlangen
    Werbung:
    So ist es, das ganze Universum ist eine Maschine v0m atomaren bis zum kosmischen Bereich.
    Alles erfüllt sein Zweck.
    Alles in kausalen Ketten verlinkt, grob- und feinstofflich durch Informationsfelder.
    Es gibt kein Hokuspokus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2020
  2. anadi

    anadi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    5.619
    Ort:
    Uttenreuth bei Erlangen
    Laut der Vedischen Schriften gibt es Lebewesen, also beseelte Wesen,
    die auch bewusst sind,
    aber kein organischer Körper, also kein
    Organismus haben.​

    Die vierte Funktion des Geistes ist Bewusstsein - citta

    Die Funktion des Bewusstseins ist das größtmögliche Anziehung = Anhaftung zu generieren.
    Normale Beispiele für die Verschiebung der Anhaftung liegen auf der Ebene des Wechsels der Materiellen-Anhaftung,
    nach einer bestimmten Zeit nach der Änderung der materiellen Informationsumgebung.

    Das außergewöhnliche Beispiel ist auf der Ebene, wo die materielle Anhaftung in einer Spirituellen verwandet wird,
    wenn man die Ebene der langen Assoziation mit einem spirituellen Informationsumfeld erreicht hat.

    Diese Bewusstseinsveränderung auf der spirituellen Ebene beginnt mit der Reinigung des Geistes.
    durch das Verlassen einer Umgebung, deren Ziel die Befriedigung der Sinne ist,
    zu einer spirituellen Informationsumgebung.

    Um den Geist zu reinigen, müssen die Sinnesorgane gereinigt werden;
    Um die Sinnesorgane zu reinigen, müssen die Objekte der Sinnesorgane gereinigt werden.
    Deshalb lebten diejenigen, die Astanga Yoga praktizierten, im Wald, wo man einfacher in der Erscheinungsweise der Tugend leben kann, welche
    das Sprungbrett für die Existenz reiner Tugend, Şuddha sattva - die spirituelle Ebene ist.

    Das "Unbewusste" ist nur ein falscher Begriff
    für alle im Geist gespeicherten Informationen
    an denen man keine Zugang hat.

    Und der Begriff wäre falsch im Bezug zu dem was heutzutage Bewusstsein bedeutet,
    im Gegensatz zu dem was laut dem Transzendentalen Wissen - Veda (im Sanskrit - Wissen) Bewusstsein bedeutet.

    Aktuelle wird den Eindruck vermittelt Bewusstsein
    wäre der Sitz der Wahrnehmung der Informationen, (Bewusstsein bedeutet wahrnehmen)
    wobei der Sitz der Wahrnehmung, die eingeschaltete Sinnesorgane wäre.
    Laut dem Transzendentalen Wissen ist das Bewusstsein eine Funktion des Geistes, namens der Sitz der Anhaftung.
     
  3. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Weißt du, so gesehen kann ich damit auch konform gehen und verstehe, was du meinst. Nichts ist zufällig, alles erfüllt seinen Zweck.

    Ich halte es lediglich für wichtig, zwischen geborenwerdenden Organismen und gebautwerdenden Maschinen zu unterscheiden, da eine Nachahmung der Natur zwar aus natürlichen Mitteln zusammengesetzt, aber nicht für natürliche Zwecke verwendet wird.
    Unter dem Licht der neuzeitlichen Bedeutung einer Maschine kann die Sichtweise, dass das Universum eine Maschine sei, leicht fehlgedeutet und auf schädliche, den Animismus verdeckende Weise übernommen werden.
     
    Matangi, Maryem und Green Eireen gefällt das.
  4. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    4.546
    Ort:
    Wien
    Also für mich ist Maschinenbau ein Fach, das man auf der Universität studieren kann, und der Maschinenbau zeichnet sich dadurch aus, dass er viele Elemente verwendet, die so in der Natur nicht vorkommen, wie Nägel, Schrauben, Beilagscheiben, Sprengringe, Feingewinde und was es derlei noch gibt.
    Ein Auto kann man in seine Einzelteile zerlegen und wieder zusammensetzen und es fährt.
    Wenn man einen Menschen in seine Einzelteile zerlegt, kann man ihn nicht wieder zusammensetzen, damit er funktioniert ;-)
    (Apropos, ich muss noch "Frankenstein" mal lesen.............;-) )
     
  5. Thomananda

    Thomananda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2020
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Dortmund
    Werbung:
    Yoganandafest 2020, Paramhansa Yogananda (20 – 22 November 2020, online)


    Hallo zusammen,

    wer Interesse hat an Meditation, Yoga, Musik, Heilung, Umwelt, Erziehung und yogischen Prinzipien in der Arbeitswelt und im Alltag der ist herzlich eingeladen zum online Yoganandafest 2020 vom 20.11 - 22.11.2020 (https://www.ananda-online.de/yoganandafest2020/).

    Das Festival befasst sich mit den yogischen Lehren des großen indischen Meisters Paramhansa Yogananda, welche in vielen gemeinsamen Übungen praktisch erfahrbar werden.

    Vor 100 Jahren kam der große indische Meister Paramhansa Yogananda in den Westen, um die tiefen Wahrheiten des Yoga und die Spiritualität Indiens zu verbinden mit dem praktischen, tatkräftigen Geist des Westens – und um zu zeigen, dass alle wahren Religionen in ihrem Kern eins sind.

    An diesem Festival-Wochenende werden wir Euch den Reichtum von Yoganandas Lehren näherbringen und Euch einen Eindruck davon geben, wie sie durch das Wirken seines Schülers Swami Kriyananda in der Gemeinschaft von Ananda lebendig werden. In unserem Programm von kurzen Talks und Seminaren geht es um Musik, Meditation, Ananda-Yoga, Heilung, Umwelt, Erziehung, yogische Prinzipien in der Arbeitswelt und im Alltag, Kriya Yoga und vieles mehr. Ihr werdet die Hong-So-Meditationstechnik lernen und könnt Euch mit dem besonderen Hatha-Yoga-Stil von Ananda vertraut machen.

    Das Event findet online statt, und dennoch soll es, wenn Ihr wollt, ein sehr interaktives Erlebnis werden, mit der Möglichkeit, viele Fragen zu stellen und Euch mit uns und anderen Teilnehmer*innen auszutauschen.

    Wenn Ihr nach etwas sucht, das tiefgründig ist und dennoch praktisch verbunden mit Eurem Leben, das Euch dort an die Hand nimmt, wo Ihr gerade steht, dann schaut unbedingt rein. Es ist eine einmalige – und einmalig kurzweilige – Möglichkeit, Yogananda und seine wunderschönen, umfassenden Lehren kennen zu lernen.

    Anmeldung unter: yoganandafest2020@ananda-online.de

    Die Teilnahme ist kostenlos.

    Mehr Infos zum Programm unter: https://www.ananda-online.de/yoganandafest2020/

    Wir freuen uns auf dich.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden