Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der mond in gesundheitsfragen

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Lunatic0, 29. Oktober 2018.

  1. Lunatic0

    Lunatic0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.228
    Werbung:
    Hallo! Wie würdet ihr den mond als gesundheitliche prognose deuten?
    Es geht um eine legung vergangenheit - gegenwart - zukunft: ritter der stäbe - königin der münzen verkehrt - der mond in bezug auf eine person, die mir jedoch nicht sonderlich nahe steht.
     
    Ameerah gefällt das.
  2. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich habe gegoogelt, denn Gesundheit und Tarot im Zusammenhang habe ich noch nie betrachtet.
    Der Mond steht für das Urogenitalsystem.
    Laut einer anderen Quelle werden Kommunikation und regelmäßige Prophylaxe (no na) bei dieser Karte empfohlen.
    Grundsätzlich wird von etwaigen Diagnosedeutungen abgeraten, was ich für vernünftig halte. Denn die Karten sind ein Spiegel der Seele oder Psyche, nicht der Physis.
     
    Ameerah und GreenTara gefällt das.
  3. Lunatic0

    Lunatic0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.228
    In welchem zusammenhang steht der mond fürs urogenitalsystem?
    Und: schließlich lässt sich jede krankheit bis zu einem gewissen grad auf die gefühlslage, die gedanken und die taten des erkrankten zurückführen, ich glaube daß der körper selten ohne die seele erkrankt.
     
    Mellyn27 und Herzbluat gefällt das.
  4. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Natürlich haben Krankheiten bis zu einem gewissen Grad auch psychische Ursachen, umsonst gibt es nicht Sprüche wie "Das schlägt mir auf den Magen. Mir kommt die Galle hoch. Etc."
    Ich habe nur in der Literatur wenig Hinweise auf mögliche Krankheiten gefunden und war auch beim Googeln nicht sehr erfolgreich.
    Warum der Mond fürs Urogenitalsystem steht, darüber habe ich keinen Hinweis gefunden.
    Ich für meinen Teil würde Gesundheitshinweise wie : "Sie könnten in der nächsten Zeit da und da krank werden." strikt ablehnen. Das zieht ja Krankheiten förmlich an.
     
  5. MorningSun

    MorningSun Guest

    In Bezug auf Krankheit, würde ich den Mond am ehesten als Sucht von Drogen oder ähnlichem sehen. Beim Mond ist immer eine gewisse Vorsicht geboten.
     
    Azurblau und *Eva* gefällt das.
  6. Azurblau

    Azurblau Guest

    Werbung:

    kommt drauf an wo er liegt wenn er auf einer Necativen Karte liegt dann ist der Mond schlecht

    Man könnte ihn aber auch als Weibliche Intuition deuten ,nicht nur sucht!
     
    petrov gefällt das.
  7. MorningSun

    MorningSun Guest

    Die Hohepriesterin steht für die weibliche Intuition, der Mond ist die Anziehungskraft jeglicher Triebe.
     
    *Eva* gefällt das.
  8. Azurblau

    Azurblau Guest

    ich würde sagen

    Zukunft Ritter der Stäbe
    ist mit der Mond Karte und deiner Frage und mit der Königin der Münzen.

    Musst aufpassen das du nicht finanziell durch deine Krankheit dich ausnutzen lässt .
    Und deine Intuition sagt dir das schon bereits
    also Vorsicht
     
  9. Lunatic0

    Lunatic0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.228
    Das ist jetzt ganz verdreht. Was war: ritter der stäbe. Was ist: königin der münzen, verkehrt. Was sein wird: der mond.
    Und es geht nicht um mich, es geht um eine mir nicht besonders nahestehende person.
     
  10. Azurblau

    Azurblau Guest

    Werbung:
    kann man sehen wie man will.
    Mond ist immer der weibliche Anteil einer Frau.
    Der das heißt das man auf seine Gefühle achten soll ,sprich Intuition ,im Necativem sinne stimmt das mit den Drogen

    Die Pristerin ,kann auch bedeuten eine Einweihung findet statt auf höheren ebenen.
    und auch Intuition oder Macht Missbrauch .
    Kommt drauf an.
    Wie man es sieht
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden