Crowley Tarot wer hilfr mir bitte !

snowflake

Mitglied
Registriert
28. August 2003
Beiträge
250
Ort
Am rande von Wien.
Hallöchen All!
Wer ist so nett ich suche Gleichgesinnte die sich mit Crowley Tarot auskennen ,möchte es gerne legen wer kann mir fürn anfang mal eine leichte Technik zeigen ,wie man sie legt klein fängst man an?? würde mich sehr freuen wenn mir wer dabei helfen würde :
Alles Liebe Gruss vn Snowflake,:winken5:
 
Werbung:

flamenca

Mitglied
Registriert
22. August 2002
Beiträge
273
Ort
Baden, Österreich
Ich bin ein großer Fan von den Crowley Tarot- Karten.
Ich habe als Anleitungsbücher, der Spiegel der Seele und Spiegel deiner Bestimmung. Wobei ich das 2. Buch lieber verwende.
Im Anhang sind einige Legemethoden, wobei ich am liebsten selber intuitiv ziehe.

Ich überlege mir was möchte ich gerne wissen?
Dann gliedere ich das Thema auf, z.B. Gegenwart, mögliche Zukunft, was kann ich für die bestmögliche Lösung tun?
Was soll ich aus der Situation lernen? ...
Dann ziehe ich für jede Frage eine Karte und dann wird eine nach der anderen durchgeackert. Wobei mir schon passiert ist, das ich mir bei der einen oder anderen Karte gedacht habe, na die passt aber jetzt gar nicht und habe noch eine gezogen und da ging es fast um das selbe Thema oder wenn ich die Karten noch mal gemischt habe, kam manchmal genau die selbe Karte.

Tja, manchmal will man manches nicht wahrhaben.

LG
Flamenca
 
W

Wölkchen

Guest
Hallo snowflake, :winken5:

als ich da Kartenlegen angefangen habe, hab ich das auch mit den crowley karten.

Als Buch für anfänger als crowley-leger kann ich dir folgende empfehlen:
Von Gerd Ziegler URANIA - Verlag, Spiegel deiner Seele.

gerd ziegler beschreibt dort sehr liebevoll die einzelnen karten und gibt affirmationen dazu.

aber mein eigentlichter top favourite ist hajo banzhaf als autor,
von ihm kann ich dir eigentlich alle bücher empfehlen :weihnacht
aber jetzt speziell für den anfang bzw. crowley würd ich sagen "der crowley tarot" (goldmann-verlag)
dort werden die karten genau beschrieben , was dahinter steckt, auch sind deutungen jeder einzelnen karte in den verschiedenen bereichen (beruf, allgemein, spirituell, beziehung..) aufgeführt.
Sehr zum empfehlen.

Als einfaches Legesystem denke ich ist das kleine kreuz geeignet welches in diesem buch von hajo sehr schön erklärt wird.

Als kleine Anregung noch am ende, vielleicht probierst du es einfach mal damit, eine tageskarte aus der großen arkana zu ziehen.

für fragen, kannst mich gerne anmailen.

liebe grüße
wölkchen :angel2:

:flower2: Selbst eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt! :flower2:
 
Werbung:

Alia

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. April 2003
Beiträge
4.590
Ort
WestfALIA
ist mein Favorit in Sachen "Crowley". Er hat wirklich den "Sinn" herausgefunden, den auch chon Crowley "übermannte".

Aber dies scheint keinen mehr zu interessieren, den der Tread ist "tot"

Alia grüßt
 
Oben